Zur Startseite Gratis-Tourenführer mit über 7500 GPS-Touren und Karten-Overlays (MTB, Alpin, Ski, Transalp, Bike, Wandern, Velo, Mountainbike, ...)
@FotoText

Tourenbeschreibung

Langer Aufstieg über Fahrstrassen zu Boscacia 1920 m ü.M. Dem immer steiler werdenden Geländerücken bis zum Wanderweg auf 2150 m ü.M folgen. Es folgt die Schlüsselstelle der Tour auf 2280 m ü.M, ein abschüssiger 35° steiler Westhang (Schwierigkeit ZS+). Weil man für diese Tour früh starten muss und dieser Hang am Morgen keine Sonne erhält, ist mit schwierigen Bedingungen zu rechnen. Es kann sich sogar empfehlen Steigeisen mitzunehmen und die Schlüsselstelle zu Fuss zu bewältigen. Der Schlussaufstieg zum Passo di Malghera ist ebenfalls steil, hat aber Morgensonne. Es folgt eine rassige Abfahrt nach Malghera mit der sehenswerten Kirche "Madonna delle Neve". Das Rifugio Malghera verfügt über einen netten Winterraum mit 3 Schlafplätzen. Unser Aufstieg führt uns weiter durch das weite Val de Sach zum Biv. Strambini und zum Pass da Sach. Die einfache Abfahrt führt durch die Talmulde nach Norden, wir entscheiden uns aber für das 40° steile Couloir bei P. 2731 und den ewig langen Nordhängen unter der Scima da Rügiul wo sich der Pulverschnee lange konserviert.


Erstelle einen eigenen Tourenbericht

Wie froh wäre man selbst schon gewesen, man hätte von einer Tour oder einem Gebiet einen Tipp oder Hinweis gehabt.

Sei die erste Person, die zu dieser Tour einen Bericht verfasst! Ein Bericht ist in 3 Minuten erstellt - Du kannst damit eine Tour entscheidend aufwerten und Anderen helfen.



Orte an der Route: Poscivao Cologna - Scagnini - Passo Di Malghera - Malghera - Biv. Strambini - Pass da Sach - Rif. Saoseo


Webcams

Kennzahlen der letzten 12 Monate (seit Oktober 2016)

370

Einblendungen

Listen-Anzeige (ohne GEO-Map) der Tour zusammen mit anderen Touren
653

Detail-Tourenaufrufe

Anzeige der Detailinformationen der Tour (z.B. diese Seite)
0

Begehungen

Bezüge des Tourenblattes
1

Mobile-Bezüge

Mit der GPS-Tracks iPhone oder Android App

Popularitäts-Index

Verglichen mit allen anderen Ski-Touren in der Region Graubünden

Geschichte der Tour (E04955)

Erste Publikation: Sonntag, 6. April 2014

Letzte Aktualisierung: Sonntag, 6. April 2014

Tour publiziert von: Claudio

Tourencharakter

Distanz: 18.5 km | Zeitbedarf: 10 h
Aufstieg: 2100 m | Abstieg: 0 m
Höchster Punkt: 2731 m.ü.M.

Schwierigkeit 4 S

Drucken, Daten