Zur Startseite Gratis-Tourenführer mit über 7500 GPS-Touren und Karten-Overlays (MTB, Alpin, Ski, Transalp, Bike, Wandern, Velo, Mountainbike, ...)
@FotoText
@FotoText
@FotoText
@FotoText
@FotoText
@FotoText
@FotoText

Tourenbeschreibung

Start ist der Col de Marchairuz. An Sonntagen fährt ein Postauto von Le Brassus auf den Pass.
Das Mitnehmen von Bikes ist möglich, aber bei viel Puplikumsverkehr vielleicht auch nicht ganz unproblematisch. Wir fuhren unsere Bikes auf den Pass, stellten das Auto wieder in le Brassus hin und bemühten das etwas aus der Mode gekommene „Stöpple“, was etwas Geduld brauchte, aber doch von Erfolg gekrönt war (Frau nahm Frau mit).
Vom Col du Marchairuz geht der Weg in abwechselndem Auf und Ab stetig hoch Richtung Cabane du Cunay (CAS, an Wochenenden bewartet), lange Zeit fahrbar, zwischendurch aber auch zum Stossen auf Grund des doch sehr steinigen Unterlage. Auf dem ganzen Weg zeigen sich noch die letzten Winterreste in Form von Schneefeldern auf dem Wanderweg. Nach dem Cabane ist der Weg noch einige Zeit fahrbar, dann aber folgt der Schlussanstieg zum Stossen und teilweise Tragen auf den Mont Tendre. Nach dem Mont Tendre folgt die rasante Abfahrt zum Chalet du Mont Tendre und weiter über Weiden und steinige Wege. Technisch teilweise anspruchsvoll auf Grund der vielen Steine auf dem schmalen Weg bis Près de l’Haut-Dessous. Beim Hof nehmen wir den Wanderweg Richtung l’Abbaye und folgen diesem bis runter an den Lac de Joux (gute Bademöglichkeit in l’Abbaye). Den Rest der Tour führt entlang vom See – permanent mit Mücken im Gesicht (Maul zu…) nach Le Brassus. Der Weg führt dauernd den See entlang, teilweise allerdings mit Fahrverbot über kilometerlange Holzstege. Das Befahren der Holzstege ist an Wochenenden nicht zu empfehlen, da es beim Kreuzen oder Überholen von Spaziergänger/-innen auf Grund des Fahrverbots zu unnötigen Konfrontationen kommen könnte.

Fazit: Eine von den Höhenmetern nicht allzu anstrengende Tour mit toller Abfahrt vom Mont Tendre bis zum Lac du Joux runter, aber auch einige Abschnitte zum Stossen und Tragen
Aufstieg ca. 2h, davon ca. 30min Schiebe- und Tragestrecken.
Vom Mont Tendre herrliche Aussicht auf die Alpenkette auf der einen Seite und die Jura Höhen auf der anderen Seite Richtung Frankreich.


Variante(n)

In Le Brassus starten. Ausgeschilderte Mountainbike-Route (Nr.3) bis hoch zum Col du Marchairuz ( plus 11km und 530m Aufstieg), Zugverbindung von oder Yverdon Les Bains, Vallorbe oder Le Pont nach Le Brassus.


Hinweis(e)

Einkehrmöglichkeiten: Chalet du Mont Tendre; L'Abbaye, Caban du Cunay ev. an Wochenenden wenn die Hütte offen ist.


Erstelle einen eigenen Tourenbericht

Wie froh wäre man selbst schon gewesen, man hätte von einer Tour oder einem Gebiet einen Tipp oder Hinweis gehabt.

Sei die erste Person, die zu dieser Tour einen Bericht verfasst! Ein Bericht ist in 3 Minuten erstellt - Du kannst damit eine Tour entscheidend aufwerten und Anderen helfen.



Orte an der Route: Le Brassus - Col du Marchairuz - Cabane du Cunay CAS - Mont Tendre - Chalet du Mont Tendre - L'Abbaye


Webcams

Kennzahlen der letzten 12 Monate (seit Oktober 2016)

738

Einblendungen

Listen-Anzeige (ohne GEO-Map) der Tour zusammen mit anderen Touren
577

Detail-Tourenaufrufe

Anzeige der Detailinformationen der Tour (z.B. diese Seite)
1

Begehungen

Bezüge des Tourenblattes
10

Mobile-Bezüge

Mit der GPS-Tracks iPhone oder Android App

Popularitäts-Index

Verglichen mit allen anderen Mountainbike-Touren in der Region Jura

Geschichte der Tour (E05009)

Erste Publikation: Donnerstag, 1. Mai 2014

Letzte Aktualisierung: Donnerstag, 1. Mai 2014

Tour publiziert von: tom notz

Tourencharakter

Distanz: 32.3 km | Zeitbedarf: 4½ h
Aufstieg: 450 m | Abstieg: 0 m
Höchster Punkt: 1679 m.ü.M.

Schwierigkeit S0

Drucken, Daten