Zur Startseite Gratis-Tourenführer mit über 7500 GPS-Touren und Karten-Overlays (MTB, Alpin, Ski, Transalp, Bike, Wandern, Velo, Mountainbike, ...)
Punta di Terrarossa - «rechts» vom Colle Bellino

Punta di Terrarossa - «rechts» vom Colle Bellino

Kirche am Aufstieg

Kirche am Aufstieg

Am Colle Bellino

Am Colle Bellino

bello Bellino

bello Bellino

Tourenbeschreibung

Hochalpine, einsame Tour zu einem der höchsten mit dem Bike befahrbaren Pässe. Der Aufstieg erfolgt technisch einfach auf einer alten, geschotterten Militärstrasse - bis zum höchsten Punkt auf 2830 m.ü.M. Die Abfahrt ist ein einzigartiger Wanderweg-Singletrail im mittleren Schwierigkeitsgrad.
Zwischen dem Passo la Colletta und dem Colle di Bellino muss auch ohne Schnee ca. 10 Minuten geschoben werden.


Variante(n)

Die Tour kann auch in Lausetto gestartet und über Variante A), dem Percorso Occitano beendet werden. Die Ersparnis liegt bei ca. 125 langweiligen Höhenmeter - jedoch einem sehr fordernden Schlusstrail.
Variante A) Alternativ kann ab Chiappera über den Percorso Occitano nach Lausetto gelangt werden. Die erste Hälfte ist sehr einfach - der zweite Teil beinhaltet einige kurze Schiebstellen und zwei kurze Gegenanstiege. Schwierigkeitsgrad 3 - teilweise 4.


Hinweis(e)

Das Verbindungsstück zwischen den zwei Pässen La Colletta und Colle Bellino ist ein Nordhang, wo im Frühling / Sommer sehr lange Schnee liegt. In diesem Fall ist die einzige Möglichkeit, unterhalb der Felsen - möglichst ohne viel Höhe zu verlieren - das Gelände leicht fallend zu traversieren (dort ist der Schnee auch zuerst weg). Nach einer waagrecht Traverse kann bald wieder mit in Richtung Passo Bellino steigen begonnen werden (die Original-Route ist immer rechterhand). Auf dem Colle Bellino steht ein von weiter Entfernung erkennbares Holzschild.

Das Rifugio Carmagno, unmittelbar beim La Colletta-Pass ist seit langer Zeit nicht mehr geöffnet und am verfallen.


Erstelle einen eigenen Tourenbericht

Schildere Deine Erlebnisse und die vorgefundenen Bedingungen. Damit hilfst Du, mehr Informationen verfügbar zu machen und die Tour noch interessanter zu gestalten. Vielen Dank!

  • Statt der Querung vom Colletta zum Colle di Bellino haben wir den Gipfel überschritten. Mehraufwand nicht wesentlich, dafür hat man, wenns Wetter passt super 360°-Sicht + schöne Abfahrt vom Gipfel zum Colle di Bellino. Vom Colletta nicht rechts in die Nordhangquerung, sondern links Querung des W-Hanges (Ausschilderung MTB/VTT). Achtung: nach ca. 700m diesen Weg sehr spitzwinklig nach rechts verlassen (neonrote Markierung "B mit Pfeil" folgen). Rad schiebend/tragend bis zum Gipfel. Auf anderer Seite dann runter zu Sattel dann rechts rüber zum Colle di Bellino.
    Besonderes: Genialer anspruchsvoller Singletrail bis fast ganz runter! Wir sind am Campo Base gestartet mit Varinate A gestatet: Singletrail ist hart und anstrengend



Orte an der Route: Oberhalb Villar bei Holzschild-Abzweiger Lausetto - Lausetto - Colombata - Passo la Colletta (2830 m.ü.M.) - Colle di Bellino (2804 m.ü.M.) - Gr.Selmandi - Gr. Rabet - Chiappera - Saretto - Villar


Webcams

Kennzahlen der letzten 12 Monate (seit Dezember 2015)

21300

Einblendungen

Listen-Anzeige (ohne GEO-Map) der Tour zusammen mit anderen Touren
1371

Detail-Tourenaufrufe

Anzeige der Detailinformationen der Tour (z.B. diese Seite)
120

Begehungen

Bezüge des Tourenblattes
18

Mobile-Bezüge

Mit der GPS-Tracks iPhone oder Android App

Popularitäts-Index

Verglichen mit allen anderen Mountainbike-Touren in der Region Piemonte

Geschichte der Tour (001301)

Erste Publikation: Mittwoch, 2. Juli 2008

Letzte Aktualisierung: Sonntag, 3. August 2008

Tour publiziert von: GPS-Tracks.com powered by GEO-Tracks GmbH

Tourencharakter

Distanz: 33 km | Zeitbedarf: 5 h
Aufstieg: 1480 m | Abstieg: 1480 m
Höchster Punkt: 2830 m.ü.M.

Schwierigkeit S1

Drucken, Daten

Siehe auch

Mehr Infos zum Valle Maira unter »