Zur Startseite Gratis-Tourenführer mit über 7500 GPS-Touren und Karten-Overlays (MTB, Alpin, Ski, Transalp, Bike, Wandern, Velo, Mountainbike, ...)
Genialer Trail am höchsten Punkt der Tour

Genialer Trail am höchsten Punkt der Tour

... immer schön fahrbar

... immer schön fahrbar

... bitte lächeln

... bitte lächeln

Und auch die Abfahrt ist vom Feinsten

Und auch die Abfahrt ist vom Feinsten

Tourenbeschreibung

Diese schöne Tour führt auf den Hausberg von Lugano. Der grösste Teil der Aufstiegsstrecke wird konservativ auf einer asphaltierten Serpentinenstrasse zurückgelegt. Man geniesst die herrliche Aussicht über Lugano.
Ab Brè führt die Strecke dann auf variantenreichen Wegen zur Alp Bolla. Der letzte Teil ist ein steiler Singletrail, der jedoch technisch nicht allzu schwierig ist. Man benötigt allerdings Kraft in den Beinen. Die Abfahrt nach der Alpe Bolla ist der Traum eines jeden Mountainbikers. Es folgt nochmals ein kurzer Gegenanstieg, welcher meist fahrbar ist, teils lose Steine, bevor es zurück zum Ausgangspunkt geht.


Variante(n)

Variante A: Start in Brè, man spart sich ca. 8 km Asphalt.


Hinweis(e)

Vom Val dei Cugnoli bis zur Alpe Bolla ist die Strecke zum Teil etwas ausgesetzt. Kurze Tragestrecken sind möglich.


Erstelle einen eigenen Tourenbericht

Schildere Deine Erlebnisse und die vorgefundenen Bedingungen. Damit hilfst Du, mehr Informationen verfügbar zu machen und die Tour noch interessanter zu gestalten. Vielen Dank!

  • Wir haben die Weiter oben begonnen. Und das kann ich auch nur empfehlen. Die ersten Höhenmeter pedaliert man durch die Stadt und auf einer schmalen viel befahren Serpentinenstrasse. Nicht gerade das, was man sich als Mountainbiker wünscht. Der obere Teile führt dann auf tollen, teils steilen Wegen zur Alp Bolla. Die steilen Stücke sind technisch einfach, aber man benötigt Kraft in den Beinen. Der Trail ist zur Alp Bolla und auch danach ist einfach^. Er ist relativ flach, hat wenige lose Wurzeln und Steine. Ich kann die Tour uneigeschränkt empfehlen und auch meine Freundinn konnte (bis auf die steilen Stücke und zwei engen Kurven) so ziemlich alles fahren.
    Tendenz: Zu empfehlen. Die Beschreibung stimm soweit
    Besonderes: Wir hatten an zwei Stellen Probleme mit dem Track, aber nach etwas vorwärts und rückwärts haben wir die richtige Linie gefunden

  • Auch diese Tour habe ich über Ostern gefahren. Mit Abstecher und Verlängerung ganz auf den Monte Bré. Genauer Beschrieb und Aufzeichnung. Alpe Bollia war leider geschlossen. Bin letzten Herbst die Tour Alpe Bolllia ll gefahren. Da war die Alp zum Glück bewirtet. Wenn ich alle Touren im Tessin gefahren bin, mache ich diese sicher noch einmal

  • Eine schöne Tour. Beim Aufstieg ist die Strasse ab Punkt 012 bis am 18.06.2010 gesperrt. Man kann einfach anstatt links geradeaus der „Hauptsrasse“ folgen bis man bei Punkt 013 wieder auf die alte Route trifft. Vorher vielleicht noch auf der Karte anschauen. Der Aufstieg ist bis fast am Schluss nur Asphalt. Danach folgt noch ein steiler Singletrail. Dann die verdiente Pause in der Alpe Bolla. Die Abfahrt ist wirklich super. Technisch wie Angegeben S1. Es folgt nochmals eine Anstieg, welcher nicht immer fahrbar ist, weil es viele lose Steine hat. Aber weiter nicht tragisch. Höhenangabe nach GPS: 1114hm
    Tendenz: Schöne Tour. Alle Angaben von GPS-Tracks stimmen.

  • Das Tessin von der Seite wie es die Mountainbiker lieben. Bei mir (GPSMap 60CSX) hat es 1300 absolvierte Höhenmeter angezeigt.
    Tendenz: Die Steigung bis Bré ist immer im angenehmen Bereich. Später wirds dann stellenweise sehr steil. Schnee war kein Problem mehr.
    Besonderes: Die Abfahrt nach der Alpe Bolla ist Hammer. Sich hier durchschütteln zu lassen ist Wellness für des Mountainbikers Seele und Muskulatur !! Absolut empfehlenswert !

    Kommentar GPS-Tracks.com: Diese Tour wurde am 9.4.08 von gps-tracks.com neu aufgenommen. Wir sind auf einen Höhenmeterstand von 1097hm gekommen.



Orte an der Route: Lugano - Brè - Alpe Bolla - Preda Grossa - Cureggia - Lugano


Webcams

Kennzahlen der letzten 12 Monate (seit Dezember 2015)

5824

Einblendungen

Listen-Anzeige (ohne GEO-Map) der Tour zusammen mit anderen Touren
3757

Detail-Tourenaufrufe

Anzeige der Detailinformationen der Tour (z.B. diese Seite)
121

Begehungen

Bezüge des Tourenblattes
116

Mobile-Bezüge

Mit der GPS-Tracks iPhone oder Android App

Popularitäts-Index

Verglichen mit allen anderen Mountainbike-Touren in der Region Ticino

Geschichte der Tour (002168)

Erste Publikation: Samstag, 3. Januar 2004

Letzte Aktualisierung: Dienstag, 13. Mai 2014

Tour publiziert von: GPS-Tracks.com powered by GEO-Tracks GmbH

Tourencharakter

Distanz: 29.1 km | Zeitbedarf: 3¼ h
Aufstieg: 1097 m | Abstieg: 1097 m
Höchster Punkt: 1143 m.ü.M.

Schwierigkeit S1

Drucken, Daten