Zur Startseite Gratis-Tourenführer mit über 7500 GPS-Touren und Karten-Overlays (MTB, Alpin, Ski, Transalp, Bike, Wandern, Velo, Mountainbike, ...)

Tourenbeschreibung

Für diese aussergewöhnliche Biketour sind Kondition und Fahrtechnik erforderliche Voraussetzungen. Besonders eindruchsvoll ist das Gipfelpanorama, welches von Gran Paradiso bis zur Bernina, über die lombardische Tiefebene bis zu den Apenninen reicht.


Hinweis(e)

Die Tour führt über die schweizerischen Landesgrenzen hinaus. Identitäskarte!
Punkt 026-027: Tragestrecke von ungefähr 10Min.
Punkt 029-030: Tragestrecke von ungefähr 5Min.
Punkt 045: Tragestrecke von ungefähr 10Min.
Im Gebiet des Monte Generoso ist mit vielen Wanderern und Touristen zu rechnen.


Erstelle einen eigenen Tourenbericht

Schildere Deine Erlebnisse und die vorgefundenen Bedingungen. Damit hilfst Du, mehr Informationen verfügbar zu machen und die Tour noch interessanter zu gestalten. Vielen Dank!

  • Ich schliesse mich Renate an, die Tour in umgekehrter Richtung zu fahren und am besten geniest man den Aufstieg in der Zahnradbahn. Die Downhillpassagen sind technisch nicht zu unterschätzen (S2-S3), wie man hier in Originalrichtung, ohne das Bike zu trage, hinauf kommt ist mir ein Rätsel, oder ich ziehe meinen Hut. Wenn das Wetter sich von Norden her verschlechtert kann es schnell gehen. Wir wurden von Hagel überrascht.
    Tendenz: Nimm ein Fully mit! In diversen schnellen Passagen wirst du ein Hardtail nicht vermissen.
    Besonderes: In Umgekehrter Richtung verpasst man nur die Abfahrt vom Monte Generoso bis Bellavista, ab da kann man wieder dem Original folgen.

  • Wenn man die Generosobahn benutzt, fährt man die Tour in umgekehrter Richtung. Von Erbone nach Rocapiano bedeutet das insgesammt etwa 2x 10Min. schieben. Nach Pianspesa den Abzweiger Richtung Bellavista nicht verpassen. Von Bellavista gibt es einen Freeridetrail ins Tal. Rechts von den Geleisen, nach der Aussichtsplattform, rechts am Stahltor vorbei, VOR der nächsten Aussichtsplattform den Bikespuren senkrecht in den Wald folgen.....der Freeridetrail mit viel Action beginnt.
    Tendenz: Zur Zeit sind die Trails wegen dem Dauerregen im Süden eine Spur anspruchsvoller und z.Teil auch ziehmlich matschig!!
    Besonderes: Die Tour lässt sich sehr gut in umgekehrter Richtung fahren und bietet damit einiges an herrlichen zum Teil jedoch anspruchsvollen Singeltrails. Neu, von Vedetta bis Bellavista ist der Wanderweg auch für Biker erlaubt. (An Wochenenden jedoch sehr viele Wanderer)



Orte an der Route: Bahnhof Mendrisio - Corteglia - Obino - Balduano - Scudellate - Pian delle Alpe - Monticelli - Alpe dOrimento - Vetta (Monte Generoso) - Bella Vista - Salorino - Bahnhof Mendrisio.


Webcams

Kennzahlen der letzten 12 Monate (seit Dezember 2015)

4402

Einblendungen

Listen-Anzeige (ohne GEO-Map) der Tour zusammen mit anderen Touren
1483

Detail-Tourenaufrufe

Anzeige der Detailinformationen der Tour (z.B. diese Seite)
51

Begehungen

Bezüge des Tourenblattes
58

Mobile-Bezüge

Mit der GPS-Tracks iPhone oder Android App

Popularitäts-Index

Verglichen mit allen anderen Mountainbike-Touren in der Region Ticino

Geschichte der Tour (000228)

Erste Publikation: Sonntag, 9. März 2003

Letzte Aktualisierung: Montag, 15. Juni 2015

Tour publiziert von: GPS-Tracks.com powered by GEO-Tracks GmbH

Tourencharakter

Distanz: 48.6 km | Zeitbedarf: 5¾ h
Aufstieg: 1881 m | Abstieg: 1881 m
Höchster Punkt: 1600 m.ü.M.

Schwierigkeit S2

Drucken, Daten