Zur Startseite Gratis-Tourenführer mit über 7500 GPS-Touren und Karten-Overlays (MTB, Alpin, Ski, Transalp, Bike, Wandern, Velo, Mountainbike, ...)
@FotoText
@FotoText
@FotoText
@FotoText
@FotoText
@FotoText
@FotoText
@FotoText
@FotoText

Tourenbeschreibung

Traumhafte Biketour. Der Aufstieg bis zur bewarteten Tamarohütte ist hart, sodass man sich oben einen guten Drunk genehmigen kann. Das folgende Teilstück ist schwierig und erfordert Vorsicht und lässt uns noch nichts erahnen über den weiteren Tourenverlauf. Es ist ein Prachtsstück von einer Abfahrt und lässt kaum Wünsche offen.


Variante(n)

Variante A: Etwas ausführlicher ist diese Strecke.


Hinweis(e)

Punkt 011: Aus Sicherheitsgründen muss vor und nach diesem Punkt mit einigen Tragestrecken von insgesamt ca. 10Min. gerechnet werden.


Erstelle einen eigenen Tourenbericht

Schildere Deine Erlebnisse und die vorgefundenen Bedingungen. Damit hilfst Du, mehr Informationen verfügbar zu machen und die Tour noch interessanter zu gestalten. Vielen Dank!

  • Letzter Tag der Tamaro-Bahn für diesen Sommer, das mussten wir nutzen und wir waren auch nicht die einzigen Biker !! Der Aufstieg zum Cap. Tamaro ist ziehmlich anstrengend. Aber die goldenen Trails in den Lärchenwäldern im oberen Teil der Tour entschädigen für den Aufstieg. Die Wege sind trocken und in besten Zustand. Je weiter man ins Tal runter kommt, um so mehr Laub gibt es auf den Trails. Etwas Vorsicht ist da doch geboten.
    Tendenz: Bei dem Wetter perfekt.
    Besonderes: Die Tamaro-Bahn stellt ab dem 05.11.07 den Betrieb ein !!

  • Gesamte Auffahrt schneefrei u. trocken.Außer uns keine weiteren Biker getroffen, obwohl bestes Wetter. Abfahrtsvariante:Ab Alp Canigiolo(ca.1500m) nicht hinab zur Pian Cusello(1343m),sondern weiter in nahezu gleicher Höhe zu La Bassa(1367m, schöner Trail).Von dort hinab auf die Originalroute Richtung Arosio(anfangs Trail,dann auf Sandstraße u. Teer) bis auf Höhe 930m über Arosio. Dort links einem Trail in ca. gleicher Höhe nach Monte di Toricella(904) rüber, von wo man dann wieder auf die Originalabfahrt(Asphaltstraße) trifft.
    Besonderes: Lauter tolle Trails, absolut trockene Verhältnisse, Achtung Laubpassagen im Wald können trotz Trockenheit heimtückisch glatt sein !



Orte an der Route: Bahnhof Rivera - Monte Ceneri - Alpe Foppa - Cap.Tamaro - Alpe di Torricella - Crana - Torricella - Taverne - Bahnhof Rivera.


Webcams

Kennzahlen der letzten 12 Monate (seit Dezember 2015)

3982

Einblendungen

Listen-Anzeige (ohne GEO-Map) der Tour zusammen mit anderen Touren
3398

Detail-Tourenaufrufe

Anzeige der Detailinformationen der Tour (z.B. diese Seite)
68

Begehungen

Bezüge des Tourenblattes
109

Mobile-Bezüge

Mit der GPS-Tracks iPhone oder Android App

Popularitäts-Index

Verglichen mit allen anderen Mountainbike-Touren in der Region Ticino

Geschichte der Tour (000215)

Erste Publikation: Sonntag, 9. März 2003

Letzte Aktualisierung: Freitag, 9. Januar 2015

Tour publiziert von: GPS-Tracks.com powered by GEO-Tracks GmbH

Tourencharakter

Distanz: 40.3 km | Zeitbedarf: 4¾ h
Aufstieg: 1589 m | Abstieg: 1589 m
Aufstieg bei OeV-Benutzung: 531 m
Höchster Punkt: 1890 m.ü.M.

Schwierigkeit S2

Drucken, Daten