Zur Startseite Gratis-Tourenführer mit über 7500 GPS-Touren und Karten-Overlays (MTB, Alpin, Ski, Transalp, Bike, Wandern, Velo, Mountainbike, ...)

Tourenbeschreibung

St. Moritz Bad - Bivio.
Klassisch verläuft der Weg von St. Moritz-Bad nach Maloja im Tal. Dabei streift die Route die bekannten und beliebten Engadinerseen, imposante Lärchenwälder und die typische Engadinerdörfchen, wie z.B. Sils Maria. Vom Maloja rast die Strecke entlang der Passstrasse runter nach Casaccia ins Bergell. Von da steigt ein unebener, steiler Saumweg in Richtung Septimerpass. Dieser war früher (bevor die Julierpassstrasse gebaut wurde) eine äusserst wichtige Verkehrs-Verbindung. Die Abfahrt vom Septimer nach Bivio lässt das Bike gemächlich über Kies- und Asphaltstrassen ins Tal rollen.


Highlights:
- Sils Maria
- Septimerpass


Hinweis(e)

«Alpine Bike» ist eine von SchweizMobil markierte Route, die die Schweiz durchquert. Sie führt mit einer Länge von knapp 680 Kilometern und über 22’000 Höhenmetern von Scuol im Bündnerland übers Berner Oberland bis nach Aigle im Waadtland.
Die Tour ist mit den roten MTB-Tafeln Nr. 1 ausgeschildert.

Es ist mit ca. 50-55 Minuten Trage- bzw. Schiebestrecken im Aufstieg zum Septimerpass zu rechnen.


Weitere Etappen

Vorgängeretappe: MTB-Land Schweiz: 1 Alpine Bike, Etappe 03
Anschlussetappe: MTB-Land Schweiz: 1 Alpine Bike, Etappe 05


Erstelle einen eigenen Tourenbericht

Schildere Deine Erlebnisse und die vorgefundenen Bedingungen. Damit hilfst Du, mehr Informationen verfügbar zu machen und die Tour noch interessanter zu gestalten. Vielen Dank!

  • Gemütliche Fahrt entlang der Seen des Oberengadins mit einer kleinen Schlaufe (einfacher Aufstieg) gegen das Va da Fedoz. Die langweilige Abfahrt vom Malojapass haben wir im strömenden Regen absolviert. Der Aufstieg von Casaccia beginnt mit einer kurzen Schiebepassage über den Wanderweg, ist nachher (auf einer guten Schotterpiste) zwar steil, aber gut fahrbar. Kurz vor Maroz Dora (bei Punkt 031) beginnt die Trag-/Schiebpassage von ca. 500 Hm bis zum Septimerpass. Die Dauer der Schiebepassage beträgt 50-55. Derjenige, welcher eine entsprechende Dauer von ca. 15 Min. beschrieben hat, ist entweder ein arroganter Bluffer oder hat diese Strecke noch gesehen! Die Abfahrt nach Bivio ist landschaftlich abwechslungsreich und technisch einfach.
    Besonderes: Die Beschreibung sollte bezüglich Dauer der Schiebepassage angepasst werden. In umgekehrter Richtung wäre die Abfahrt teilweise S2, teilweise S3. Im Tourenblatt hat es einen Fehler, welcher wohl den Meisten auffällt: Höhemmeter und max. Höhe sind verwechselt.

    Kommentar GPS-Tracks.com: Nach den Angaben von Markus Rast haben wir die Zeit von Schiebe- bzw. Tragepassagen angepasst, sowie unseren Fehler mit Verwechslung von Höhendifferenz und max.Höhe korrigiert. 19.08.2010 gps-tracks.com

  • Die Etappe ist nicht so schlimm, wie sie in den anderen Berichten beschrieben wird. Die zweite Hälfte zum Sptimerpass ist mit einiges an Fussmarsch verbunden (15min. genügen nicht!). Der Rest ist aber gut fahrbar und nur ganz wenige Hindernisse zwingen kurz zum Absteigen.

  • Sind mit dem Postauto von St. Moritz bis auf den Julierpass gefahren (hatten ja noch den Maloja mit Verkehr vor uns) und dann von Bivio auf den Septimer. (Die Wanderwege vom Julier nach Bivio sind nicht empfehlenswert, mehr schieben als fahren). Der Downhill vom Septimer nach Casaccia würde ich als Hart bezeichnen, denke ein Fully ist empfehlenswert. Im Tal angekommen haben wir noch Singletrails gefunden bis nach Casaccia. Danach den Maloja hoch und der offiziellen Route nach bis Sils Maria.
    Tendenz: Würde diese Tour nie in die andere Richtung machen, bike fast ca 600Hm tragen stelle ich mir nicht spassig vor... in die Gefahrene Richtung eine tolle Tour.

  • Totale Fahrzeit: 5 Stunden. Bei Abfahrt ab Septimerpass gleicht ein kurzes Stück des Weges eher einem Bachbett (Schmelzwasser). GPS Daten Alpine Bike, Etappen 03/04 sehr präzis.
    Besonderes: Einzigartige Tour mit atemberaubender Kulisse und abwechslungsreichen Streckenabschnitten. Einziger Störfaktor: Abschnitt mit Fahrt auf Passstrasse bis Malojapass. Bin sehr froh, dass Peter Högger vorgeschlagen hat, die Tour Richtung Bivio - Schanf abzufahren; Kann mir nicht recht vorstellen, dass in Gegenrichtung beim Aufstieg Septimerpass nur ca. 15 Minuten Trage- bzw. Schiebstrecken notwendig sein sollen.



Orte an der Route: St. Moritz Bad - Lej da Champfèr - Silvaplana - Lej da Silvaplana - Sils Maria - Maloja - Passo del Maloja - Casaccia - Maroz Dora - Septimerpass - Bivio


Webcams

Kennzahlen der letzten 12 Monate (seit Dezember 2015)

9108

Einblendungen

Listen-Anzeige (ohne GEO-Map) der Tour zusammen mit anderen Touren
4795

Detail-Tourenaufrufe

Anzeige der Detailinformationen der Tour (z.B. diese Seite)
125

Begehungen

Bezüge des Tourenblattes
46

Mobile-Bezüge

Mit der GPS-Tracks iPhone oder Android App

Popularitäts-Index

Verglichen mit allen anderen Mountainbike-Touren in der Region Graubünden

Geschichte der Tour (001404)

Erste Publikation: Dienstag, 10. Juni 2008

Letzte Aktualisierung: Donnerstag, 2. April 2015

Tour publiziert von: GPS-Tracks.com powered by GEO-Tracks GmbH

Tourencharakter

Distanz: 37.6 km | Zeitbedarf: 5 h
Aufstieg: 1172 m | Abstieg: 1173 m
Höchster Punkt: 2310 m.ü.M.

Schwierigkeit S1

Drucken, Daten