Zur Startseite Gratis-Tourenführer mit über 7500 GPS-Touren und Karten-Overlays (MTB, Alpin, Ski, Transalp, Bike, Wandern, Velo, Mountainbike, ...)
Zwischenverpflegung in der Lobhornhütte

Zwischenverpflegung in der Lobhornhütte

Bällerhöchst

Bällerhöchst

Abfahrt nach Saxeten

Abfahrt nach Saxeten

Tourenbeschreibung

Ein Bilderbuch-Blick auf Eiger, Mönch und Jungfrau und eine schöne Hütte laden zu dieser Tour ein. Nach einem flachen Einfahren hoch über dem Lauterbrunnental führt der Weg hinab nach Inhalti, über den Sousbach und von dort stetig bergauf. Teils durch offenes Gelände, teils durch Wald
geht es über Chüebodmi und Suls zur Lobhornhütte. Bevor man diese erreicht musst man allerdings
eine ca. 30 Minütige Schiebe- und Tragepassage überwinden. Über den Tschingel, unterhalb des Bällenhöchst und weiter vorbei an Saxeten fährt man nun hinab nach Wilderswil.


Erstelle einen eigenen Tourenbericht

Schildere Deine Erlebnisse und die vorgefundenen Bedingungen. Damit hilfst Du, mehr Informationen verfügbar zu machen und die Tour noch interessanter zu gestalten. Vielen Dank!

  • Ich bin ein S1 Fahrer mit leichter Tendenz zu S2. Diese Tour ist mit S1 bewertet und ich kam bei sonnigen, trockenen Verhältnissen mehrmals an meine fahrerischen Limiten. Grundsätzlich teile ich die Meinung des anderen Kommentators: zuviele Mühen, zu wenig Freuden. Vor allem die Kuhtritte im Bereich Usserbällen-Hinterbällen und dann auch unter Chüematti sind fast noch schlimmer als ich es erwartet habe. Dazwischen dann Abfahrten, die ich mangels technischer Fähigkeiten spazieren musste. Das "flache Einfahren" nach der Grütschalp war für mich schon ziemlich fordern und den Abstieg nach bei Punkt 1542 Richtung Fahrstrasse nach Isenfluh war für mich absolut nicht fahrbar. Zusammengefasst: ich war in für mich zu schwierigem Gelände (das ist immer relativ und mein Problem) aber die vielen Kuhtritte Richtung Saxeten kann man nach meinem Ermessen nicht fahren. Ich werde nicht wiederkehren.

  • Strenges aufsteigen, viel tragen ca 600hm, aber imposante Aussicht. Pause bei der Lobhornhütte ist ein super Erlebnis. Nach dem schleppen über den Grat folgt kommt gleich eine kitzelnde Traverse (Achtung Stacheldraht). Rückblick macht spass. Danach beim zweiten Grat nieder nach Saxeten unpassierbare Wanderweg!!!! Hwo let the cows out??? Echt unglaublich, Wegweiser steht und eine Markierung auf einem Stein ist sichtbar aber der Weg nicht! alles ist von Kühe zerstört. 20cm Durchmesser und 30 cm tiefe Löcher überall. Natürlich mit Wasser gefüllt! ( eventuell beim Wegweiser richtung Tal auf versuchen) Trotz dem unten auf der Alp geht es wieder bis in den Wald und dan wieder Kuh Bomben. danach bis auf Wilderswil geht es gut und die Strecke ist ok. Zwar viele Querbalken. Fazit. Schade, zu anstrengend für was die abfahrt bietet. Nicht empfehlenswert. Habe sogar Wanderer Klagen es sei jedes Jahr schlimmer.
    Tendenz: Solange Kühe dort den Wanderweg begehen, immer schlechter.
    Besonderes: Traverse zwischen den Grate ist imposant.



Orte an der Route: Mürren - Chüebodmin - Suls - Lobhornhütte - Saxeten - Wilderswil


Webcams

Kennzahlen der letzten 12 Monate (seit Dezember 2015)

17682

Einblendungen

Listen-Anzeige (ohne GEO-Map) der Tour zusammen mit anderen Touren
4293

Detail-Tourenaufrufe

Anzeige der Detailinformationen der Tour (z.B. diese Seite)
126

Begehungen

Bezüge des Tourenblattes
98

Mobile-Bezüge

Mit der GPS-Tracks iPhone oder Android App

Popularitäts-Index

Verglichen mit allen anderen Mountainbike-Touren in der Region Bern

Geschichte der Tour (001233)

Erste Publikation: Freitag, 25. Oktober 2013

Letzte Aktualisierung: Donnerstag, 27. November 2014

Tour publiziert von: GPS-Tracks.com powered by GEO-Tracks GmbH

Tourencharakter

Distanz: 22.3 km | Zeitbedarf: 2½ h
Aufstieg: 877 m | Abstieg: 1779 m
Höchster Punkt: 2038 m.ü.M.

Schwierigkeit S1

Drucken, Daten