Zur Startseite Gratis-Tourenführer mit über 7500 GPS-Touren und Karten-Overlays (MTB, Alpin, Ski, Transalp, Bike, Wandern, Velo, Mountainbike, ...)

Tourenbeschreibung

Beim Verlassen des Münsters nach links durch den Durchgang auf die Rietstraße, dort wiederum nach links wenden hin zum Bickentor und Bahnhof. Hinter dem Tor an der Stadtmauer dann rechts entlang bis zur Paradiesgasse (Brunnen). Man quert die links parallel verlaufende Kaiserstraße in Richtung Bahnhof und biegt vor der Brücke nach rechts ab. Der Jakobusweg führt nun immer in etwa parallel der Brigach, am Stadtausgang rechts an der Kläranlage vorbei und gleich links weiter auf dem Radwanderweg bis Marbach. Nach Queren des Bahngleises rechts die Kirche St. Jakobus. Von da die Kirchdorfer Straße (Richtung Donaueschingen) wenige Meter nach rechts, dann links in die Straße «Am Talacker» abbiegen, dem Keltenweg bergan und durch den Wald folgen. Am Waldrand sich nach rechts orientieren, am Wegekreuz ebenfalls wie auch am folgenden kleinen Waldstück. Schließlich nach rechts auf das etwa acht Kilometer geradeaus nach Donaueschingen führende Sträßchen (einstige Römerstraße) abbiegen. Vor dem Ziegelhof kurz vor der Stadt dann rechts, wenige Meter auf dem Totengässle entlang, dann links und wieder rechts bis man auf den Beginn der Friedhofstraße trifft. Hier zwischen Kasernenbauten abwärts, die breite Hindenburgstraße überquerend, geradeaus an der Sebastianskapelle vorbei in die Schulstraße. An deren Ende (Platz) links, wobei am Straßenende hinter der Kreuzung bereits St. Johann in den Blick kommt. Verdeckt durch die Kirche finden sich Schloss und Donauquelle, unweit oberhalb der am Schloss vorbeiführenden Straße die Fürstlich-Fürstenbergischen Sammlungen.
Weiter geht es stadtauswärts über die Brücke durch die Josefstraße Richtung Bahnhof und am Kreisel davor weiter Richtung Hüfingen, hinter der Brücke über die Bahn links den Fußpfad zum Festplatz nehmen, nach dem Holzsteg links und dann rechts am Gleis entlang nach Allmendshofen zur St. Jakobus-Kirche. Sodann durch den Brunnenweg zum Rathaus, hier links abbiegen und der Bregstraße folgen, die durch das Hüfinger Gewerbegebiet und entlang dem Kofenweiher nach Hüfingen leitet. Am Ende des Sees nach rechts abbiegen in die Hohenstraße, am Peterstörle links und sofort wieder rechts in die Pfarrhausstraße hin zur Kirche St. Verena und Gallus.


Hinweis(e)

Der Neckar-Baar-Jakobusweg führt von Horb am Neckar südwärts nach Schaffhausen und von dort ins schweizerische Wegnetz. Dieses führt dann weiter über Genf nach Frankreich.


Weitere Etappen

Vorgängeretappe: Neckar-Baar-Jakobusweg: Rottweil - Villingen
Anschlussetappe: Rottenburgwege: Hüfingen - Stühlingen
Anschlussetappe: Himmelreich-Weg: Hüfingen - Löffingen
Anschlussetappe: Neckar-Baar-Jakobusweg: Hüfingen - Blumberg


Erstelle einen eigenen Tourenbericht

Wie froh wäre man selbst schon gewesen, man hätte von einer Tour oder einem Gebiet einen Tipp oder Hinweis gehabt.

Sei die erste Person, die zu dieser Tour einen Bericht verfasst! Ein Bericht ist in 3 Minuten erstellt - Du kannst damit eine Tour entscheidend aufwerten und Anderen helfen.



Orte an der Route: Villingen - Marbach - Heiligenbühl - Donaueschingen - Brigach - Allmendshofen - Breg - Kofenweiher - Hüfingen


Webcams

Kennzahlen der letzten 12 Monate (seit Mai 2016)

4094

Einblendungen

Listen-Anzeige (ohne GEO-Map) der Tour zusammen mit anderen Touren
476

Detail-Tourenaufrufe

Anzeige der Detailinformationen der Tour (z.B. diese Seite)
15

Begehungen

Bezüge des Tourenblattes
13

Mobile-Bezüge

Mit der GPS-Tracks iPhone oder Android App

Popularitäts-Index

Verglichen mit allen anderen Pilgerwege in der Region Baden-Württemberg

Geschichte der Tour (B03297)

Erste Publikation: Montag, 14. April 2014

Letzte Aktualisierung: Mittwoch, 25. November 2015

Tour publiziert von: GPS-Tracks.com powered by Outdooractive GmbH

Tourencharakter

Distanz: 21.3 km | Zeitbedarf: 5¼ h
Aufstieg: 102 m | Abstieg: 137 m
Höchster Punkt: 761 m.ü.M.

Schwierigkeit T1 Wandern

Drucken, Daten