Zur Startseite Gratis-Tourenführer mit über 7500 GPS-Touren und Karten-Overlays (MTB, Alpin, Ski, Transalp, Bike, Wandern, Velo, Mountainbike, ...)
@FotoText
Blicke auf Le Locle und Col des Roches

Blicke auf Le Locle und Col des Roches

Grande Joux

Grande Joux

Beginn Combe Pellaton

Beginn Combe Pellaton

La Brévine

La Brévine

La Brévine

La Brévine

@FotoText
über Weiden bei Le Brouillet

über Weiden bei Le Brouillet

Höhe bei Grands Cernets überquert

Höhe bei Grands Cernets überquert

Tourenbeschreibung

Die MTB-Tour «Neuchâtel Bike no 56» ist seit Frühjahr 2005 ausgeschildert, hat eine Länge von etwa 220 km und eine Gesamtsteigung von kapp 4900 Hm. Diese Beschreibung ist eine Möglichkeit für eine vierte Etappe.
Von Le Locle aus nehmen wir ohne Umschweife den Aufstieg zum höchsten Punkt des Tages in Angriff, den Grand Som Martel, der eine lohnende Rundsicht bietet. Ueber Petit Som Martel geht es der Höhe nach weiter bis zum Uebergang der Strasse von Les Ponts-de-Martel nach La Chaux-du-Milieu. Wir kreuzen die Strasse und bleiben noch etwas auf der Höhe, um dann eine anfangs steile Abfahrt nach Martel Dernier zu geniessen. Jetzt folgt die Combe Pellaton die uns hinüber nach La Brévine führt, das «Sibirien der Schweiz». Nördlich des Hochtales geniessen wir den Blick auf den malerischen Lac des Taillères und fahren dabei z.T. direkt auf der CH-F Grenze. Geruhsam steigen wir über Weiden bis zum Uebergang nach Les Verrières. Von hier aus führt die Strasse hinunter nach Fleurier, schöner ist es allerdings dem Nordhang entlang durch die Siedlung Les Bayards. Eine letzte Sehenswürdigkeit kurz vor St. Sulpice ist die Quelle der Areuse, die im Jura-Kalk schon einiges Wasser gesammelt hat, bevor sie hier schon als beeindruckender Bach das Tageslicht erblickt.


Variante(n)

Die Gesamtstrecke der Tour «Neuchâtel Bike no 56» kann in beliebige Etappen unterteilt und mit weiteren Routen im Neuenburger Jura ergänzt oder abgekürzt werden.


Weitere Etappen

Vorgängeretappe: Neuchâtel Bike no 56 (La Chaux-de-Fonds-Le Locle
Anschlussetappe: Neuchâtel Bike no 56 (Fleurier-Neuchâtel)


Erstelle einen eigenen Tourenbericht

Schildere Deine Erlebnisse und die vorgefundenen Bedingungen. Damit hilfst Du, mehr Informationen verfügbar zu machen und die Tour noch interessanter zu gestalten. Vielen Dank!

  • Tag 1 unserer Jura-Bikeferien. Anreise mit dem Zug bis Le Locle. Der Weg von Le Locle war leider ncoh sehr nass und matschig von den Regenfällen der Vortage. Daher war das Fahren anstrengend und schwierig bis Teils unmöglich auf den glitschigen Kalksteinen. Die Routenführung ist aber sehr schön und bei trockenen Verhältnissen sicherlich gut machbar. Wir haben in Les Verrières übernachtet im Hotel de Ville, welches hübsche Zimmer und freundliches Personal hatte. Das Essen hat auch gut geschmeckt und war sehr presigünstig.
    Tendenz: nass, daher rutschig/matschig schöne Routenführung



Orte an der Route: Le Locle - Grand Som Martel - Petit Som Martel - Petite Joux - Grande Joux - Martel Dernier - La Brévine - Lac des Taillères - Grands Cernets - Petits Cernets - Les Verrières - Les Bayards - St. Sulpice - Fleurier


Webcams

Kennzahlen der letzten 12 Monate (seit Dezember 2015)

6099

Einblendungen

Listen-Anzeige (ohne GEO-Map) der Tour zusammen mit anderen Touren
1233

Detail-Tourenaufrufe

Anzeige der Detailinformationen der Tour (z.B. diese Seite)
9

Begehungen

Bezüge des Tourenblattes
17

Mobile-Bezüge

Mit der GPS-Tracks iPhone oder Android App

Popularitäts-Index

Verglichen mit allen anderen Mountainbike-Touren in der Region Neuchâtel

Geschichte der Tour (002382)

Erste Publikation: Freitag, 2. September 2005

Letzte Aktualisierung: Mittwoch, 12. Februar 2014

Tour publiziert von: GPS-Tracks.com powered by GEO-Tracks GmbH

Tourencharakter

Distanz: 58.7 km | Zeitbedarf: 5½ h
Aufstieg: 1170 m | Abstieg: 1304 m
Höchster Punkt: 1310 m.ü.M.

Schwierigkeit S0

Drucken, Daten