Zur Startseite Gratis-Tourenführer mit über 7500 GPS-Touren und Karten-Overlays (MTB, Alpin, Ski, Transalp, Bike, Wandern, Velo, Mountainbike, ...)
Der Niesen von Beatenberg gesehen

Der Niesen von Beatenberg gesehen

Tourenbeschreibung

Flaches Einrollen mit Benützung Veloweg über Mühlenen und Reichenbach. Von da aus gehts eigentlich nur noch bergwärts auf einem gut ausgebauten Teersträsschen, im oberen Teil sind kurze Abschnitte Schotterstrasse. Ab 1620 HM muss das Bike für ca. 40 - 50 min. gestossen oder getragen werden, eigentlich bis fast auf den Niesensattel.

Nach dem konditionell fordernden Aufstieg folgt nun die Krönung mit einem schier nicht enden wollenden Singletrail bis unterhalb vom Chessel, also fast bis Wimmis. Dieser Singletrail ist gespickt mit Stufen, spitzen Steinen und Absätzen, für Könner jedoch durchgehend fahrbar und eine wahre Freude.


Variante(n)

Wer noch nicht am Ende der Kräfte ist kann vom Sattel die restlichen Höhenmeter auf den Niesen fahren (z. T. auch tragen). Achtung, an Wochenenden befinden sich viele Wanderer auf diesem Weg.


Hinweis(e)

Wer sich noch fit genug fühlt kann vom Niesensattel noch auf den Kulm fahren (z. T. tragen). An Wochenenden sind hier viele Wanderer anzutreffen.


Erstelle einen eigenen Tourenbericht

Schildere Deine Erlebnisse und die vorgefundenen Bedingungen. Damit hilfst Du, mehr Informationen verfügbar zu machen und die Tour noch interessanter zu gestalten. Vielen Dank!

  • Das steht geschrieben: "Nach dem konditionell fordernden Aufstieg folgt nun die Krönung mit einem schier nicht enden wollenden Singletrail bis unterhalb vom Chessel, also fast bis Wimmis. Dieser Singletrail ist gespickt mit Stufen, spitzen Steinen und Absätzen, für Könner jedoch durchgehend fahrbar und eine wahre Freude." Wer da durchgehend runter fährt, muss ein ziemlicher Kamikazee-Biker sein oder ich eine Memme. Ich habe mich beim Aufstieg auf die Single-Trails auf den anderen Seite gefreut. Aber da war nichts, nach dem mühsamen Ausstieg durfte ich das Bike dann runterschieben und tragen. Nerv..

    Kommentar GPS-Tracks.com: Bei dieser Tour handelt es sich um einen User-Track, wo GPS-Tracks.com bekanntlich weder eine Kontrolle noch redaktionelle Anpassungen vornimmt.

  • Eine tolle Tour. Bevor man sie aber runterlädt, müssen viele Wegpunkte gelöscht werden, weil im vorliegenden Rohformat einfach zu wenig Platz auf dem Garmin. Danach fehlerfrei nach Daten GPS-Tracks.com zu orten. Gemütliches Einrollen ab Wimmis. Wir haben statt den Weg nach Mühlenen (2x queren der gefährlichen Hauptstrasse) uns einfach dem Fluss entlang gehalten. Prima Track. Der eigentliche Aufstieg geht dann weitgehend auf Teer immer mit phantastischer Aussicht ins Frutigental, nach Adelboden und schiesslich aufs Bödeli mit Interlaken zwischen den beiden Seen. Ab 1640m gehts vom einfachen Weg ab und man muss auf dem Wanderweg nach Oben schieben, manchmal tragen. Schliesslich langt man auf dem Niesensattel an und geniesst die prächtige Sicht hinab ins Simmental und auf das vorher genannte. Noch 300HM weiter oben steht die Hütte auf dem Niesenkulm. Uns wars heut zu warm dazu. Der Downhill hat es tüchtig in sich und ist gespickt mit Kuhgetrampel, Stufen und Steinblöcken. Technisch max. S2 (vl. Link). Wegen viel grobem Schotter mit spitzen Steinen habe ich mir 2 Pneus und 1 Reifen zerfahren...zum Glück wars bis nach Wimmis zu Fuss dann nicht mehr weit.
    Tendenz: Wunderschöner Aufstieg technisch einfach auf Teer mit prächtiger Aussicht, später dann wie angegeben Schieben bis zum Niesensattel. Der Downhill ist lange und hart. Technik ist gefragt (S2, vgl. Link), teils muss kurz abgestiegen werden. Ersatzpneu ist immer gut zu haben...

    Kommentar GPS-Tracks.com: Diese Tour stammt von einem User. Es ist uns aus zeitlichen Gründen leider nicht möglich, die Daten vertieft zu überprüfen oder anzupassen.



Orte an der Route: Wimmis - Heustrich - Mühlenen - Reichenbach - Niesensattel - Bergli - Wimmis


Webcams

Kennzahlen der letzten 12 Monate (seit Juli 2016)

748

Einblendungen

Listen-Anzeige (ohne GEO-Map) der Tour zusammen mit anderen Touren
2640

Detail-Tourenaufrufe

Anzeige der Detailinformationen der Tour (z.B. diese Seite)
20

Begehungen

Bezüge des Tourenblattes
28

Mobile-Bezüge

Mit der GPS-Tracks iPhone oder Android App

Popularitäts-Index

Verglichen mit allen anderen Mountainbike-Touren in der Region Bern

Geschichte der Tour (E00492)

Erste Publikation: Samstag, 13. September 2008

Letzte Aktualisierung: Samstag, 13. September 2008

Tour publiziert von: retoliechti

Tourencharakter

Distanz: 31.1 km | Zeitbedarf: 4 h
Aufstieg: 1400 m | Abstieg: 1400 m
Höchster Punkt: 1980 m.ü.M.

Schwierigkeit S2

Drucken, Daten