Zur Startseite Gratis-Tourenführer mit über 7500 GPS-Touren und Karten-Overlays (MTB, Alpin, Ski, Transalp, Bike, Wandern, Velo, Mountainbike, ...)
Action!

Action!

Im Aufstieg

Im Aufstieg

Bergbeiz Obernünene

Bergbeiz Obernünene

Downhill unterhalb Nüneneflue

Downhill unterhalb Nüneneflue

Tourenbeschreibung

Eine klassische Route mit einem schönen, angenehmen Aufstieg entlang der Gürbe, einer fordernden Abfahrt entlang des Fallbachs und einer schönen Aussicht auf das Gantrischgebiet. Nach einem gemütlichen Einstieg folgt man im Bluemisteiwald den technisch einfachen Wegen hinauf, vorbei an der Wasserscheide und der Alp Obernünenen bis zum höchsten Punkt der Tour.
Nun wird der gemächliche Aufstieg durch einen schönen, anspruchsvollen und steilen Downhill hinab durchs wilde Fallbachtal abgelöst, der über Trails, Geröllwege und Wiesenpfade bis Blumenstein hinab führt. Von dort geht es durch kleine Dörfer und Weiler mit schöner Aussicht und romantischen Seen zurück zum Ausgangspunkt.


Variante(n)

Variante A: Eine ganz kurze Route erreicht man mit dieser Variante, verzichtet so auf die meisten Höhenmeter und die schwierigen Stellen.


Erstelle einen eigenen Tourenbericht

Schildere Deine Erlebnisse und die vorgefundenen Bedingungen. Damit hilfst Du, mehr Informationen verfügbar zu machen und die Tour noch interessanter zu gestalten. Vielen Dank!

  • Zu früh, viel zu früh in der Saison. Obwohl ich dachte, der Schnee sei geschmolzen, bin ich die letzten 300 Meter tragend vorgegangen. Die Abfahrt durch das Tälchen ist nicht zu befahren - es liegt noch viel zu viel Schnee. In 2 Wochen könnte mans nochmal versuchen...
    Tendenz: Wird nur besser!
    Besonderes: Beeindruckende Hangrutsche haben die Forststrasse in einem üblen Zustand gebracht. Überall Risse, Steil"stufen" etc...

  • Wie bereits geschrieben eine schöne Tour, die va. der Downhill im zweiten Teil belohnt. Aktuell bereits etwas Schnee, aber gerade noch alles fahrbar. Der Garmin 60 CSx hat optimalen Empfang und wir messen deutlich mehr Höhenmeter (1300 Hm) als angegeben, dadurch muss man auch mehr Zeit einplanen. Der Track ist einwandfrei auf GPS-Tracks.com vermerkt.
    Tendenz: Aufstieg technisch einfach. Downhill teils steil, geröllig, aktuell bei stellenweise Schnee und Schmelzwasser rutschig, einige Singletrails die sehr Spass machen
    Besonderes: Tolle Sicht im Gantrischgebiet und auf Thun mit See, sowie die Berner Alpen

  • Der Berg heisst korrekterweise Nünenenfluhe, die Alp Nünenenberg. Schöne Tour vor der Kulisse des Gantrischgebietes. Der Garmin 60CSx führt fehlerfrei stets mit gutem Empfang präzis entlang der Tour von Gps-Tracks.com. Die Höhenmeterangabe ist nach unserer Feldmessung um über 250m mehr als in Gps-Tracks.com angegeben, nämlich insgesamt 1230HM. Nach dem gemütlichen Fahren entlang der Gürbe gehts dann die nächsten 1000 HM im Bluemisteinwald auf technisch einfachen Wegen hinauf bis man nach der Wasserscheide (nachdem man die junge Gürbe überquert hat) noch die Alp Obernünenen passiert und kurz darauf am höchsten Punkt der Tour angelangt ist. Tolle Aussicht immer wieder auf der ganzen Tour. Dann wird der eher langweilige und technisch uninteressante Aufstieg mit einem schönen, teils auch technischen und steilen Downhill hinab durchs wilde Fallbachtal belohnt, der über Trails, Geröllwege, Karrenwege und Wiesenpfade bis Bluemistei hinab führt. Von dort dann noch gemächliches Fahren durch kleine Dörflein und Weiler mit schöner Aussicht und kleinen romatischen Seelein.
    Tendenz: Aufwärts alles einfach im Sattel zu fahren. Der zweite Teil der Tour ist die Belohnung in Form eines interessanten Downhills auf teils anspruchsvollen Pfaden und Wegen.

  • Die Aussage, dass es von Blumenstein einen angenehmen Anstieg gibt kann ich nur teilen. Obwohl man im Wald nicht immer Empfang hat kann man den Weg nicht verfehlen. Von der Variante A kann ich nur abraten. Alles was diese Tour so schön macht ist auf der Variante A nicht vorhanden. Wenn die Kühe im Sommer auf der Alp sind, gibt es auf der Abfahrt einige Gatter zu öffnen und bei längeren Regenfällen wird die Abfahrt recht sumpfig. Jemand der sich daran stört nimmt besser den Forstweg ab Wegpunkt 9.
    Besonderes: Zustandsbericht übernommen vom 2003!



Orte an der Route: Burgistein - Wattenwil - Schwandegg - Nünenenberg - Girisberg - Blattenheid - Bluemisteichilche - Gurzelen - Burgistein


Webcams

Kennzahlen der letzten 12 Monate (seit Dezember 2015)

5587

Einblendungen

Listen-Anzeige (ohne GEO-Map) der Tour zusammen mit anderen Touren
3608

Detail-Tourenaufrufe

Anzeige der Detailinformationen der Tour (z.B. diese Seite)
81

Begehungen

Bezüge des Tourenblattes
125

Mobile-Bezüge

Mit der GPS-Tracks iPhone oder Android App

Popularitäts-Index

Verglichen mit allen anderen Mountainbike-Touren in der Region Bern

Geschichte der Tour (000285)

Erste Publikation: Sonntag, 9. März 2003

Letzte Aktualisierung: Donnerstag, 5. Februar 2015

Tour publiziert von: GPS-Tracks.com powered by GEO-Tracks GmbH

Tourencharakter

Distanz: 36.8 km | Zeitbedarf: 4 h
Aufstieg: 976 m | Abstieg: 976 m
Aufstieg bei OeV-Benutzung: -4 m
Höchster Punkt: 1780 m.ü.M.

Schwierigkeit S2

Drucken, Daten