Zur Startseite Gratis-Tourenführer mit über 7500 GPS-Touren und Karten-Overlays (MTB, Alpin, Ski, Transalp, Bike, Wandern, Velo, Mountainbike, ...)
Auf dem Seeweg von Rapperswil nach Schmerikon

Auf dem Seeweg von Rapperswil nach Schmerikon

Neue Brücke mit Sicht auf den Frauenwinkel

Neue Brücke mit Sicht auf den Frauenwinkel

Am Lachner Horn gibt es schöne Strände

Am Lachner Horn gibt es schöne Strände

Seepromenade Lachen

Seepromenade Lachen

Tourenbeschreibung

«Easy Like Sunday Morning» heisst der passende Soundtrack zur Tour um den Obersee. Es ist eine Radfahrt mit Bilderbuchansichten und Bademöglichkeiten. Die Runde um den Oberen Zürichsee haben schon viele unter die Räder genommen. Und doch ist sie ein verkannter Klassiker. Zu empfehlen ist sie vor allem Einheimischen, die gar nicht mehr wissen, in welch prächtiger Umgebung sie leben. Aber auch Gäste sehen in diesen zwei bis fünf Stunden (je nach Länge und Anzahl der Pausen) die Region von ihrer besten Seite. Start ist beim Rapperswiler Bahnhof. Dort unterquert man die Geleise in südlicher Richtung. Ca. zwei Kilometer weit folgt man dem Bahnweg und gelangt auf den Strandweg. In Schmerikon passiert man den Bahnhof und biegt bei der Barriere rechts ab. Über die Aabachbrücke fährt man zum Schloss Grynau. Dort biegt man rechts auf den Kiesweg ab, welcher auf den Buchberg führt. Für die Strapazen des Aufstiegs entlöhnt die rasante Abfahrt nach Nuolen. Via Seestrasse erreicht man den Weg durchs Nuoler Riet. Auf engen Strässchen durchquert man Lachen. Bevor es über die Bahnlinie geht, wechselt man die Strassenseite und folgt dem Bahnweg nach Altendorf. Auf dem Uferweg nach Pfäffikon muss das Fahrrad teilweise geschoben werden, was aber angenehmer ist, als auf der verkehrsreichen Hauptstrasse zu fahren. Nach der Industriezone beim Hurdnerwäldli überquert man die Hauptstrasse und gelangt am Hotel «Seedamm Plaza» vorbei auf das neue Teilstück des Jakobswegs. Entlang des Naturschutzgebietes «Frauenwinkel» geniesst man nochmals Natur und Ruhe, bevor Hurden durchquert wird. Das letzte Stück vor Rapperswil fährt man nicht auf der Strasse, sondern schiebt das Rad über den Holzsteg. Hier weiss man kaum mehr, wohin man schauen soll: Auf die vielen Wasservögel, die Schilfgürtel ums Heilighüsli, das Rapperswiler Schloss oder die Berge.


Erstelle einen eigenen Tourenbericht

Schildere Deine Erlebnisse und die vorgefundenen Bedingungen. Damit hilfst Du, mehr Informationen verfügbar zu machen und die Tour noch interessanter zu gestalten. Vielen Dank!

  • Eigentlich schöne Tour, ausser in Lachen gehts ein paar 100 Meter auf der Hauptstrasse und in Pfäffikon hat sich die Routenführung geändert, in Rapperswil ist es ein wenig schwierig wieder auf die Route zu finden, wenn man nicht über den Steg (Fahrverbot) gefahren ist. Aber sonst wunderschöne Seeumrundung.
    Tendenz: Nicht eine Eigentliche Mountainbiketour
    Besonderes: Rastplätze direkt am See in Altenberg und zwischen Rapperswil und Schmerikon

  • Beschreibung entspricht nicht dem GPS-Track. Zwischen Lachen und Rapperswil direkt auf oder neben stark befahrenen Hauptstrassen. Nicht angenehm, stellenweise gefährlich. Ab Rapperswil mit Schotterwegen sehr schön dem See entlang. Nicht empfehlenswerte Tour, ausser man findet den beschriebenen Wanderweg.

    Kommentar GPS-Tracks.com: Wir haben die Route dem Text angepasst. GPS-Tracks.com



Orte an der Route: Rapperswil - Bollingen - Schmerikon - Grynau - Nuolen - Lachen - Altendorf - Pfäffikon - Hurden - Rapperswil


Webcams

Kennzahlen der letzten 12 Monate (seit Dezember 2015)

8672

Einblendungen

Listen-Anzeige (ohne GEO-Map) der Tour zusammen mit anderen Touren
5544

Detail-Tourenaufrufe

Anzeige der Detailinformationen der Tour (z.B. diese Seite)
186

Begehungen

Bezüge des Tourenblattes
217

Mobile-Bezüge

Mit der GPS-Tracks iPhone oder Android App

Popularitäts-Index

Verglichen mit allen anderen Mountainbike-Touren in der Region Zürich

Geschichte der Tour (B01114)

Erste Publikation: Freitag, 11. Mai 2007

Letzte Aktualisierung: Mittwoch, 15. Januar 2014

Tour publiziert von: Presented by www.zuerich.com

Tourencharakter

Distanz: 34.9 km | Zeitbedarf: 2 h
Aufstieg: 302 m | Abstieg: 302 m
Höchster Punkt: 607 m.ü.M.

Schwierigkeit Keine Singletrails

Drucken, Daten

Siehe auch

Zürichsee Tourismus
CH-8640 Rapperswil
Tel: +41 (0)55 220 57 57
E-Mail: zuerichsee@zuerich.com
Internet: www.zuerich.com

oder www.veloland.ch