Zur Startseite Gratis-Tourenführer mit über 7500 GPS-Touren und Karten-Overlays (MTB, Alpin, Ski, Transalp, Bike, Wandern, Velo, Mountainbike, ...)

Tourenbeschreibung

Wir starten bei der Pfarrkirche und verlassen Stammham nach W über den Nachbarort Westerhofen. Erneut durchquert man von O nach W ein Waldgebiet und etwa in dessen Mitte die Staatsstraße Schnelldorf - Wettstetten. Vor Böhmfeld Verlauf des Jakobsweges für mehrere km auf der alten Römerstraße, welche die Kastelle Kösching und Pfünz im Hinterland des Rätischen Limes verband. Nach Böhmfeld (Übernachtungsmöglichkeit) Wegverlauf für mehrere km am Grunde des Katzentales, eines geologisch und biologisch interessanten Trockentales des Fränkischen Jura.
Ab Pfünz führt der Weg entlang der Altmühl; in Pietenfeld a. d. Leithen Wechsel der Flußseite; bei Erreichen des Innenstadtbereiches von Eichstätt kath. Kapuzinerkirche Hl. Kreuz und zum Hl. Grab, dann weiter zum Dombezirk.
Der Angelsachse Willibald gründet 741 an der Stelle des heutigen Eichstätt ein Benediktinerkloster, das schon 744/45 durch den Hl. Bonifatius zum Bischofssitz erhoben wird. Ab dem 14. Jh. entwickelt sich E. zum Fürstbistum bei weitgehend geregelter Selbstverwaltung der Bürgerschaft. 1806 fiel es an Bayern. Es beheimatet heute eine rührige Universität. Es gibt zahlreiche Übernachtungsmöglichkeiten, u.a. im Gästehaus der Benediktinerinnenabtei St. Walburg; Kolpinghaus, JHB.


Variante(n)

Variante A: Wer im Katzental und den anschliessenden Wäldern nicht mehr nach Fuchs, Hasen und eben Katzen Ausschau halten möchte, kann mit dieser Variante Hofstetten besuchen und sich dort bei einer Pause mit waschechten Bayern unterhalten. Dieser Weg nach Pfünz ist etwa gleich lang wie die Hauptroute.


Hinweis(e)

Der Ostbayerische Jakobsweg hat eine Gesamtlänge von etwa 273 km, davon entfallen 122 km auf die Strecke von der tschechischen Grenze bis Regensburg und 151 km auf die Strecke von Regensburg bis Donauwörth. Beide Routen sind durchgängig mit dem offiziellen Symbol des Jakobsweges markiert und ausgeschildert (stilisierte gelbe Jakobsmuschel auf blauem Grund; Schloß der Jakobsmuschel zeigt jeweils die Richtung an).


Weitere Etappen

Vorgängeretappe: Ostbayernweg: Altmannstein - Stammham/Westerhofen
Anschlussetappe: Ostbayernweg: Eichstätt - Bergen


Erstelle einen eigenen Tourenbericht

Wie froh wäre man selbst schon gewesen, man hätte von einer Tour oder einem Gebiet einen Tipp oder Hinweis gehabt.

Sei die erste Person, die zu dieser Tour einen Bericht verfasst! Ein Bericht ist in 3 Minuten erstellt - Du kannst damit eine Tour entscheidend aufwerten und Anderen helfen.



Orte an der Route: Stammham - Westerhofen - Beim Salvator - Römerstrasse - Böhmfeld - Katzental - Böhmfelder Wald - Hofstettner Forst - Geissental - Pfünz - Pietenfeld an der Leithen - Landershofen - Eichstätt (Dombezirk)


Webcams

Kennzahlen der letzten 12 Monate (seit September 2016)

687

Einblendungen

Listen-Anzeige (ohne GEO-Map) der Tour zusammen mit anderen Touren
192

Detail-Tourenaufrufe

Anzeige der Detailinformationen der Tour (z.B. diese Seite)
12

Begehungen

Bezüge des Tourenblattes
10

Mobile-Bezüge

Mit der GPS-Tracks iPhone oder Android App

Popularitäts-Index

Verglichen mit allen anderen Pilgerwege in der Region Bayern

Geschichte der Tour (B08095)

Erste Publikation: Mittwoch, 12. August 2015

Letzte Aktualisierung: Mittwoch, 12. August 2015

Tour publiziert von: GPS-Tracks.com powered by Outdooractive GmbH

Tourencharakter

Distanz: 26.9 km | Zeitbedarf: 6½ h
Aufstieg: 155 m | Abstieg: 242 m
Höchster Punkt: 498 m.ü.M.

Schwierigkeit T1 Wandern

Drucken, Daten

Siehe auch

Siehe auch: »