Zur Startseite Gratis-Tourenführer mit über 7500 GPS-Touren und Karten-Overlays (MTB, Alpin, Ski, Transalp, Bike, Wandern, Velo, Mountainbike, ...)

Tourenbeschreibung

Eine Rundtour über zwei ausgezeichnete Skigipfel im Ortlermassiv. Eine verhältnismäßig lange und anstrengende Unternehmung in vergletschertem hochalpinem Gelände, gute Sicht ist auch bei Verwendung des GPS-Geräts Grundvoraussetzung. Richtiges Verhalten auf Spaltengletscher unabdingbar!

Aufstieg
Branca Hütte. Abfahrt auf dem Hüttenzustieg ca. 50 Hm bis zu dem kleinen See und dort anfellen. Auf dem deutlich sichtbaren Moränenrücken ums Eck und dann in einer der beiden Steilrinnen (wir nahmen die rechte) auf die Gletscherfläche, dort in einem weiten Bogen zum Gipfelaufbau (evtl. Harscheisen) und über einen kurzen Rücken zum Gipfel.

Abfahrt und Aufstieg Monte Cevedale
Richtung Norden (M.Cevedale) und nach rechts in den Kessel, wieder auf ca. 3200 m anfellen und Aufstieg zum Monte Cevedale. Anschließend Abfahrt auf dem schmalen Grat Richtung Zufallspitze und Einfahrt mit Ski vor der Eisflanke in die Nordwestflanke. Dieses Stück kann heikel sein! Evtl. Absicherung mit Eisschrauben und Seil! Am Ende linkshaltend nicht zur Casattihütte, sondern über das Spaltengewirr des Vedretta di Cedec zur Pizzinihütte. Nach Einkehr Abfahrt Richtung Fornihütte und bei erster Gelegenheit über eine Brücke und den Sommerweg entlang Querung zur Brancahütte. Besser wäre es, auf der Ratrakspur weiterzufahren, bis sie den Bach überquert und erst dort die Talabfahrt in Richtung Brancahütte zu verlassen. Weg kann extrem lawinengefährdet sein, verliert allerdings weniger Höhe.


Erstelle einen eigenen Tourenbericht

Wie froh wäre man selbst schon gewesen, man hätte von einer Tour oder einem Gebiet einen Tipp oder Hinweis gehabt.

Sei die erste Person, die zu dieser Tour einen Bericht verfasst! Ein Bericht ist in 3 Minuten erstellt - Du kannst damit eine Tour entscheidend aufwerten und Anderen helfen.



Orte an der Route:


Webcams

Kennzahlen der letzten 12 Monate (seit Oktober 2016)

577

Einblendungen

Listen-Anzeige (ohne GEO-Map) der Tour zusammen mit anderen Touren
41

Detail-Tourenaufrufe

Anzeige der Detailinformationen der Tour (z.B. diese Seite)
0

Begehungen

Bezüge des Tourenblattes
6

Mobile-Bezüge

Mit der GPS-Tracks iPhone oder Android App

Popularitäts-Index

Verglichen mit allen anderen Ski-Touren in der Region Lazio

Geschichte der Tour (E06430)

Erste Publikation: Freitag, 8. April 2016

Letzte Aktualisierung: Freitag, 8. April 2016

Tour publiziert von: Christian Arlt

Tourencharakter

Distanz: 21 km | Zeitbedarf: h
Aufstieg: 1950 m | Abstieg: 1950 m
Höchster Punkt: 3738 m.ü.M.

Schwierigkeit 1 L

Drucken, Daten