Zur Startseite Gratis-Tourenführer mit über 7500 GPS-Touren und Karten-Overlays (MTB, Alpin, Ski, Transalp, Bike, Wandern, Velo, Mountainbike, ...)
Einer der schönsten Aussichtspunkte im Simmental

Einer der schönsten Aussichtspunkte im Simmental

Zum Ziel, dem Niderhorn ist es noch weit

Zum Ziel, dem Niderhorn ist es noch weit

Blick ins Obersimmental

Blick ins Obersimmental

Über sanfte Alpwiesen mit wunderbarem Panorama

Über sanfte Alpwiesen mit wunderbarem Panorama

Durchs Diemtigtal geht es zurück zum Ausgangspunkt

Durchs Diemtigtal geht es zurück zum Ausgangspunkt

Pause bei der Vorderen Niderhornhütte

Pause bei der Vorderen Niderhornhütte

So macht Biken Spass

So macht Biken Spass

Blick auf die Stockhornkette und ins Diemtigtal

Blick auf die Stockhornkette und ins Diemtigtal

Fast zu schön zum Rasten!

Fast zu schön zum Rasten!

Tourenbeschreibung

Durchs Simmental auf Nebenstrassen und Feldwegen z.T. entlang der nationalen Radwanderroute bis Boltigen. Hier beginnt der lange Aufstieg, meist auf Asphaltstrassen und führt und auf verschiedene Alpen. Schon bei der Vorderen Niderhornhütte erwartet uns ein unvergessliches Panorama. Der Schlussaufstieg auf ruppigen Naturstrassen fordert uns nochmals, die unvergessliche Aussicht auf die Berggipfel rundherum lässt uns die Strapazen schnell vergessen.

Mit seinen 2077 müM ist das Niderhorn einer der schönsten Aussichtspunkte im ganzen Simmental. Nun geht’s nur noch runter, mal auf einem Singletrail, mal auf der nach dem Unwetter vom 20. August 2006 neu gebauten Diemtigtalstrasse. Ein Singletrail entlang der Simme lässt das Bikerherz zum Schluss nochmals höher schlagen.


Erstelle einen eigenen Tourenbericht

Schildere Deine Erlebnisse und die vorgefundenen Bedingungen. Damit hilfst Du, mehr Informationen verfügbar zu machen und die Tour noch interessanter zu gestalten. Vielen Dank!

  • Wunderbare Tour, welche das geniessen des Berner Panoramas ermöglicht. Obwohl ich relativ MTB-unerfahren bin (komme vom Road-Bike) war auch der oberste Teil (nach der hinteren Niederhornhütte) noch fahrbar. Einzig die Abfahrt machte teils Probleme und erforderte ein Absteigen. Als Alternative zur Oey-Strasse ist der Wanderweg ab Zwischenflüh oer Bike befahrbar. Einzig eine kurze Tragestrecke ist zu bewältigen.
    Tendenz: Gute Befahrbarkeit, wenn auch ziemlich ruppig nach dem Niederhorn-Gipfel.
    Besonderes: Um zum Gipfel zu gelangen, muss man die "Kiesstrasse" oben verlassen und den Wanderweg ein bisschen zurückfahren. Achtung: Mutterkühe! (Im Moment)

  • Wunderschöne Tour! Bis Boltigen fahrtechnisch nicht anspruchsvoll, dafür entschädigt die Aussicht auf all die prächtigen Simmentaler Häuser. Der Aufstieg aufs Niderhorn verläuft anfänglich auf einer Teerstrasse im Wald, was gerade im Hochsommer für angenehme Kühlung sorgt. Irgendwann ist dann vorbei mit Schatten und Asphalt, ein netter Singletrail führt über satte, teilweise sumpfige Weiden bis unter das Niderhorn. Manchmal zwingen einen Kuhherden zum Absteigen, wenn man nicht den Mut hat, mitten durch die Tiere zu biken. Oben auf dem Grat lässt ein kurzer, aber technisch nicht zu verachtender Singletrail das Bikeherz und die Federgabel höher schlagen. Ich habe den Abstieg auf die Seite Grubenwald gemacht (Teer), und bin nach einem Zvieri in der Migros von Zweisimmen und einem Besuch im Freibad von Zweisimmen von dort dem Simmenbikeweg entlang zurück nach Wimmis gefahren - was auch ganz nett war.



Orte an der Route: Wimmis - Oey - Erlenbach - Därstetten - Boltigen - Niderhorn - Meniggrund - Zwischenflüh - Oey - Wimmis


Webcams

Kennzahlen der letzten 12 Monate (seit Dezember 2015)

5405

Einblendungen

Listen-Anzeige (ohne GEO-Map) der Tour zusammen mit anderen Touren
3160

Detail-Tourenaufrufe

Anzeige der Detailinformationen der Tour (z.B. diese Seite)
74

Begehungen

Bezüge des Tourenblattes
81

Mobile-Bezüge

Mit der GPS-Tracks iPhone oder Android App

Popularitäts-Index

Verglichen mit allen anderen Mountainbike-Touren in der Region Bern

Geschichte der Tour (B00652)

Erste Publikation: Mittwoch, 10. Mai 2006

Letzte Aktualisierung: Mittwoch, 12. Februar 2014

Tour publiziert von: GPS-Tracks.com powered by GEO-Tracks GmbH

Tourencharakter

Distanz: 62.8 km | Zeitbedarf: 6 h
Aufstieg: 1637 m | Abstieg: 1637 m
Höchster Punkt: 2050 m.ü.M.

Schwierigkeit S1

Drucken, Daten