Zur Startseite Gratis-Tourenführer mit über 7500 GPS-Touren und Karten-Overlays (MTB, Alpin, Ski, Transalp, Bike, Wandern, Velo, Mountainbike, ...)
@FotoText
@FotoText
@FotoText
@FotoText
@FotoText
@FotoText

Tourenbeschreibung

Fantastische Tour hoch über dem Lagosee mit vielen phänomenalen Tiefblicken. Seit Herbst 2004 kann nun auch wieder die alte Zufahrt ab Riva nach Pregasina (die Ponalestrasse) benutzt werden. Einige kurze Tragpassagen.
Startort: Kurz nach der Ortsausfahrt Riva Richtung Limone.


Hinweis(e)

Pkt 2: In der Ortsmitte Pregasina am Hotel Panorama vorbei und beim Brunnen links bergauf.
Pkt 7: Nach rechts durchs Gitter.


Erstelle einen eigenen Tourenbericht

Schildere Deine Erlebnisse und die vorgefundenen Bedingungen. Damit hilfst Du, mehr Informationen verfügbar zu machen und die Tour noch interessanter zu gestalten. Vielen Dank!

  • Die Letzte 150Hm vor passo Rocchetta mussten wir laufen, außer man macht die Tour in der verkehrte Richtung, dann ist wahrscheinlich ein S2 und nicht mehr S1. Die Schönheit der Tour ist Genial. :)

  • Geniale Tour aber unbedingt in "verkehrter" Richtung fahren! Aufstieg via Pre-Leano steile, idyllische Strässchen. Abfahrt ab Passo Rocchetta super schöne und anspruchsvolle Trails - beim Aufstieg bestimmt ein grosser Frust.

  • Der Aufstieg ist wirklich sensationell. Tolle Ausblicke bis Pregasina und dann vor Sonne geschützt im Wald. Unbedingt Trinkflaschen in Pregasina auffüllen. Die Alp Malga Palaer war zwar bewirtet (Auffahrtswochenende), allerdings wohl nur unregelmässig. Letztes Stück vor dem Passo Rocchetta ist ein technischer Singletrail. Entweder laufen oder tief Luft holen... Der Downhill ab Passo Guil haben wir als Enttäuschung erlebt. Sinnloses Höhenmeter-Vernichten auf steilen, teilweise betonierten Alpsträsschen. Da gäbe es doch sicher interessantere Alternativen...

  • Habe in der "Dümme" die Strecke in die falsche Richtung gefahren :-). Geht aber auch sehr gut. Die Steigung von Pre (sonst wäre es die Abfahrt gewesen) ist auf grobem Beton und extrem steil. Nur mit grossem murx fahrbar. Dafür ist die Abfahrt vom Rochetta nach Pregasina (sonst eben der Aufstieg) supergeil (manchmal kurze Schiebepassagen)! Sehr schöne Runde mit tollen Aussichten.

  • Nachdem ich lange nicht mehr am Gardasee war, erfreute mich der Aufstieg auf der wieder eröffneten Ponale besonders. Wie immer im Hochsommer empfielt es sich, früh auf zu brechen, die Hitze wird ansonsten unerträglich. Wer bereits zu Beginn viel getrunken hat, sollte auf jeden Fall bei Pregasina am Brunnen die Flaschen füllen. Es kommt danach nicht mehr viel gscheites.

  • Sehr schöne, zeitweise technisch etwas anspruchsvollere Tour. Leider wars im Juli schon am Morgen sehr heiss und die Sicht war etwas schlecht. Tipp: So früh wie möglich losfahren. evt. noch Tremalzo "dranhängen"

  • Hi, im Herbst 2004 war die alte Strasse von Riva nach Pregasina wieder ofiziell offen. Beim raufbiken, mit beladenen Kindersitzen, wurden wir jedoch von den Shuttel Bikern, welche vom Tremalzo kamen mit grossen Augen bestaunt!!!

    Kommentar GPS-Tracks.com: Wir haben die Tour angepasst. Startort neu wieder Riva und dann die Ponalestrasse hoch.

  • Die Zufahrt ab Riva Richtung Pregasina bzw. Lago di Ledro ist seit letztem Jahr wieder offen.

    Kommentar GPS-Tracks.com: Wir haben die Tour angepasst. Startort neu wieder Riva und dann die Ponalestrasse hoch.



Orte an der Route: Riva - Pregasina - Punta die Larici - Malga Palaer - Passo Rocchetta - Passo Guil - Malga Vil - Leano - Pre - Biacesa - Abzweigung auf die Ponalestrasse (kurz vor dem langen Autotunnel) - Riva


Webcams

Kennzahlen der letzten 12 Monate (seit Dezember 2015)

17726

Einblendungen

Listen-Anzeige (ohne GEO-Map) der Tour zusammen mit anderen Touren
2293

Detail-Tourenaufrufe

Anzeige der Detailinformationen der Tour (z.B. diese Seite)
168

Begehungen

Bezüge des Tourenblattes
64

Mobile-Bezüge

Mit der GPS-Tracks iPhone oder Android App

Popularitäts-Index

Verglichen mit allen anderen Mountainbike-Touren in der Region Gardasee

Geschichte der Tour (000502)

Erste Publikation: Donnerstag, 27. Februar 2003

Letzte Aktualisierung: Mittwoch, 7. Mai 2014

Tour publiziert von: GPS-Tracks.com powered by GEO-Tracks GmbH

Tourencharakter

Distanz: 28.2 km | Zeitbedarf: 3¼ h
Aufstieg: 1278 m | Abstieg: 1278 m
Höchster Punkt: 1160 m.ü.M.

Schwierigkeit S1

Drucken, Daten