Zur Startseite Gratis-Tourenführer mit über 7500 GPS-Touren und Karten-Overlays (MTB, Alpin, Ski, Transalp, Bike, Wandern, Velo, Mountainbike, ...)
@FotoText
@FotoText
@FotoText
@FotoText
@FotoText

Tourenbeschreibung

Für die Cracks ist dies eine Traumtour. Sie stellt einige Herausforderungen. Auch landschaftlich bietet diese Alpinroute durch das schweizerisch-italienische Grenzgebiet ihre Reize.
Die Tour kann ideal auch in zwei Tagen gemacht werden: Auf der Hälfte der Höhe liegt die Capanna Gesero wo man übernachten kann und verpflegt wird (die Hütte ist normalerweise bewirtet).


Hinweis(e)

Die Tour führt über die schweizerischen Landesgrenzen hinaus, Ausweispapiere mitnehmen.
Bei Biscion führen die Wege teils über abschüssiges Gelände und sind sehr anspruchsvoll, einige Tragestrecken (ca.15 Min.).
Beim Motto della Tappa führen die Wege teils über abschüssiges Gelände und sind sehr anspruchsvoll, einige Tragestrecken (10 - 30 Min.).


Erstelle einen eigenen Tourenbericht

Schildere Deine Erlebnisse und die vorgefundenen Bedingungen. Damit hilfst Du, mehr Informationen verfügbar zu machen und die Tour noch interessanter zu gestalten. Vielen Dank!

  • Absolut ausserirdisch tolle Unternehmung! Zwischen San Jorio und den Vororten von Cavargna menschenleer und landschaftlich gewaltig mit beeindruckenden Tiefblicken in riesige, bewaldete Schluchten. Und auch die Techniker unter uns kommen nicht zu kurz! Für den Aufstieg zum San Lucio sind dann wieder Arbeiter gefragt! Kleine Anregung: Ab Taverne bis Bellinzona kann auch der Zug zur Rückfahrt benützt werden, nach dieser so wundervollen Tour wäre es fast zu schade, am Schluss der Autobahn entlang zu radeln...

  • Alpines Unterfangen mit ernsthaftem Charakter! Knapp 3000 Höhenmeter sind an sich schon schön - wenn aber dann noch sämtliche «Fluchtwege» nach Italien führen, ist eine sorgfältige Planung und Mitnahme von Material für alle Eventualitäten für diese grossartige Tour ein Muss!
    Tendenz: Die Tour kann ideal auch als Zweitagestour gemacht werden: Auf der Hälfte der Höhe liegt die Capanna Gesero wo man übernachten kann und verpflegt wird (die Hütte ist normalerweise bewirtet: 091 - 827 12 71).
    Besonderes: Am Bahnhof in Bellizona sind die Parkplätze sündhaft teuer. Bei Punkt 4 (unterhalb bei Bellinzona) gibt es jede Menge offizielle Gratis-Parkplätze



Orte an der Route: Bellinzona - Arbedo - Alpe di Gesero - Passo San Jorio - Btta.di Sommafiume - Cavargna - San Lucio - Bogno - Tesserete - Taverne - Monte Ceneri - Bellinzona


Webcams

Kennzahlen der letzten 12 Monate (seit Dezember 2015)

7582

Einblendungen

Listen-Anzeige (ohne GEO-Map) der Tour zusammen mit anderen Touren
4907

Detail-Tourenaufrufe

Anzeige der Detailinformationen der Tour (z.B. diese Seite)
76

Begehungen

Bezüge des Tourenblattes
131

Mobile-Bezüge

Mit der GPS-Tracks iPhone oder Android App

Popularitäts-Index

Verglichen mit allen anderen Mountainbike-Touren in der Region Ticino

Geschichte der Tour (000423)

Erste Publikation: Sonntag, 30. März 2003

Letzte Aktualisierung: Donnerstag, 11. Juli 2013

Tour publiziert von: GPS-Tracks.com powered by GEO-Tracks GmbH

Tourencharakter

Distanz: 97.3 km | Zeitbedarf: 10½ h
Aufstieg: 2688 m | Abstieg: 2688 m
Höchster Punkt: 2080 m.ü.M.

Schwierigkeit S3

Drucken, Daten