Zur Startseite Gratis-Tourenführer mit über 7500 GPS-Touren und Karten-Overlays (MTB, Alpin, Ski, Transalp, Bike, Wandern, Velo, Mountainbike, ...)
@FotoText
@FotoText
@FotoText
@FotoText

Tourenbeschreibung

Die Kraft der Maggia hat bei Ponte Brolla den Fels gespalten, den Gneis ausgehöhlt und poliert. Im längsten Tessiner Tal, dem Valle Maggia, war das Leben schwer, Trost spendete die Kirche, Bauten der Frömmigkeit und der fremden Vögte zeugen davon.

Percorso Vallemaggia

Durch den ertragsreichen Piano di Magadino, das betriebsame Locarno am Lago Maggiore und die Gärten des Pedemonte erreicht man das romantische Valle Maggia. Der kräftige Fluss hat sich in den hellgrauen Gneis eingefressen, ihn ausgehölt und poliert.

Das turmreiche Bellinzona verlassen, den topfebenen Gemüsegarten des Tessins - Piano di Magadino - durchqueren. Reste der Auenlandschaft mit ihrer Amphibien- und Vogelvielfalt findet man im Naturschutzgebiet Bolle di Magadino, in der Ferienlandschaft bei Tenero tummeln sich unzählige Campinggäste auf den Zeltplätzen am Ufer des Lago Maggiore.

Entlang der bevölkerten Uferpromenade geht’s ins betriebsame Locarno, nicht weit das ruhige, mondäne Ascona. Nach den üppigen Gärten des Pedemonte, zeigt der mächtigste Fluss im Tessin, die Maggia, ihre Kraft: bei Ponte Brolla hat sie sich in den hellgrauen Gneis eingefressen, den Fels gespalten, ausgehölt und poliert.

Im romantischen Valle Maggia war das Leben schwer, Trost spendete die Kirche. Auf einer Freske in der Kirche Sta. Maria delle Grazie im Dorf Maggia serviert der heilige Lugozonus den Armen einen grossen Käse. Im historischen Palazzo Franzoni in Cevio beschreibt das Museo di Valmaggia das Leben und Überleben der Talbewohner.


Weitere Etappen

Vorgängeretappe: Percorso Vallemaggia Etappe1: Bellinzona - Locarno


Erstelle einen eigenen Tourenbericht

Wie froh wäre man selbst schon gewesen, man hätte von einer Tour oder einem Gebiet einen Tipp oder Hinweis gehabt.

Sei die erste Person, die zu dieser Tour einen Bericht verfasst! Ein Bericht ist in 3 Minuten erstellt - Du kannst damit eine Tour entscheidend aufwerten und Anderen helfen.



Orte an der Route: Locarno - Losone - Tegna - Maggia - Giumaglio - Someo - Cevio - Cavergno


Webcams

Kennzahlen der letzten 12 Monate (seit Januar 2016)

20049

Einblendungen

Listen-Anzeige (ohne GEO-Map) der Tour zusammen mit anderen Touren
4751

Detail-Tourenaufrufe

Anzeige der Detailinformationen der Tour (z.B. diese Seite)
73

Begehungen

Bezüge des Tourenblattes
81

Mobile-Bezüge

Mit der GPS-Tracks iPhone oder Android App

Popularitäts-Index

Verglichen mit allen anderen Fahrrad-Touren in der Region Ticino

Geschichte der Tour (B04796)

Erste Publikation: Sonntag, 15. April 2012

Letzte Aktualisierung: Dienstag, 6. September 2016

Tour publiziert von: Presented by www.ascona-locarno.com

Tourencharakter

Distanz: 36.1 km | Zeitbedarf: 2 h
Aufstieg: 323 m | Abstieg: 91 m
Höchster Punkt: 463 m.ü.M.

Drucken, Daten

Siehe auch

Ascona-Locarno Tourist Office
Infodesk Vallemaggia
Centro Commerciale
CH - 6673 Maggia
Tel.: +41 (0)91 753 18 85
Fax: +41 (0)91 753 22 12
E-Mail: vallemaggia@ascona-locarno.com
Internet: www.ascona-locarno.com