Zur Startseite Gratis-Tourenführer mit über 7500 GPS-Touren und Karten-Overlays (MTB, Alpin, Ski, Transalp, Bike, Wandern, Velo, Mountainbike, ...)
@FotoText
@FotoText
@FotoText

Tourenbeschreibung

Den Bodensee fast immer im Blick, führt der internationale Bodensee-Radweg durch die Schweizer Kantone Thurgau, St. Gallen und Schaffhausen, das Österreichische Vorarlberg und die Deutschen Bundesländer Bayern und Baden Württemberg. Zusammen mit unzähligen Badeplätzen, schmucken Städchen, tollen Spielplätzen und der perfekten Erschliessung mit dem öffentlichen Verkehr ist der Bodensee-Radweg eine der besten Möglichkeiten, dieses mitteleuropäische Juwel zu entdecken.

Ausgangspunkt der ersten Etappe die Schweizer Grenzstadt Kreuzlingen. Vom Bahnhof aus, wo die Möglichkeit besteht ein Velo zu mieten, verläuft der gut ausgeschilderte Weg in die denkmalgeschützte Gemeinde Gottlieben, mit Blick auf das Naturschutzgebiet Wollmatinger Ried. Das Wollmatinger Ried ist das bedeutendste Naturschutzgebiet des Bodensees. Unter den 230 Vogelarten lebt zum Beispiel der selten gewordene Schwarzhalstaucher.

Weiter geht’s durch das ehemalige Fischerdorf Ermatingen nach Berlingen, bekannt durch den von dort stammenden Maler Adolf Dietrich und anschliessend nach Stein am Rhein. Das dort gelegene Benediktinerkloster St. Georgen zählt zu den besterhaltensten Klosteranlagen in der Schweiz. Von Stein am Rhein aus führt der Weg über den Zoll nach Deutschland auf die landschaftlich wunderschöne Halbinsel Höri. Diese war früher bereits bei zahlreichen Dichtern und Künstlern bekannt (unter anderem Hermann Hesse und Otto Dix) und eröffnet tolle Ausblicke auf den Untersee, die Insel Reichenau sowie das Schweizer Ufer.

Über kleinere, gemütliche Orte wie Gaienhofen, Horn und Moos gelangt man nach Radolfzell. Sehenswert ist die Radolfzeller Innenstadt mit ihren alten Häusern, dem Marktplatz und dem Münster. Auf dem Weg nach Allensbach haben eröffnet sich eine herrliche Aussicht auf die Halbinsel Mettnau und die vorgelagerten Schilfgebiete.

Der Radweg führt weiter in Richtung Konstanz. Einen Abstecher auf die Gemüseinsel Reichenau, die seit dem Jahr 2000 UNESCO-Weltkulturerbe ist, ist sehr lohnenswert und sollte auf jeden Fall mit eingeplant werden.


Weitere Etappen

Bodensee-Radweg - Etappe 02
Bodensee-Radweg - Etappe 03
Bodensee-Radweg - Etappe 04


Erstelle einen eigenen Tourenbericht

Wie froh wäre man selbst schon gewesen, man hätte von einer Tour oder einem Gebiet einen Tipp oder Hinweis gehabt.

Sei die erste Person, die zu dieser Tour einen Bericht verfasst! Ein Bericht ist in 3 Minuten erstellt - Du kannst damit eine Tour entscheidend aufwerten und Anderen helfen.



Orte an der Route: Kreuzlingen (CH) - Gottlieben (CH) - Ermatingen (CH) - Stein am Rhein (CH) - Radolfzell (D) - Allensbach (D) - Konstanz (D)


Webcams

Kennzahlen der letzten 12 Monate (seit September 2016)

15595

Einblendungen

Listen-Anzeige (ohne GEO-Map) der Tour zusammen mit anderen Touren
3461

Detail-Tourenaufrufe

Anzeige der Detailinformationen der Tour (z.B. diese Seite)
615

Begehungen

Bezüge des Tourenblattes
73

Mobile-Bezüge

Mit der GPS-Tracks iPhone oder Android App

Popularitäts-Index

Verglichen mit allen anderen Fahrrad-Touren in der Region Thurgau

Geschichte der Tour (B10077)

Erste Publikation: Mittwoch, 23. Mai 2007

Letzte Aktualisierung: Freitag, 26. August 2016

Tour publiziert von: Presented by www.thurgau-bodensee.ch

Tourencharakter

Distanz: 73.9 km | Zeitbedarf: 5½ h
Aufstieg: 130 m | Abstieg: 132 m
Höchster Punkt: 442 m.ü.M.

Drucken, Daten

Siehe auch

Thurgau Tourismus
Egelmoosstrasse 1
CH- 8580 Amriswil
Tel: +41 (0)71 414 11 44
Fax: +41 (0)71 414 11 45
Internet: www.thurgau-bodensee.ch
E-Mail: info@thurgau-bodensee.ch