Zur Startseite Gratis-Tourenführer mit über 7500 GPS-Touren und Karten-Overlays (MTB, Alpin, Ski, Transalp, Bike, Wandern, Velo, Mountainbike, ...)
Blick vom Parkplatz

Blick vom Parkplatz

Die erste Steilstufe

Die erste Steilstufe

Flachstück mit Stufe zum See

Flachstück mit Stufe zum See

Blick auf den Gletscheranstieg

Blick auf den Gletscheranstieg

Über den Grat, weiter zum Gipfel

Über den Grat, weiter zum Gipfel

Tourenbeschreibung

Vom Bach entlang der Rippe auf die erste Stufe und bis zum ersten steileren Anstieg. Diesen meist links haltenend erklimmen und kurz unter den Felsen von links nach rechts beim engen Durchschlupf verlassen. Die folgende Flachpassage queren und hinauf zum See Vad. Lagrev. Nun sieht man schön den Gletscher ein. In der Regel auf der linken Seite hinauf bis unter das Felsband. Der Wintergipfel liegt rechts davon. Der Grat ist nun die schwierigste Stelle, da in der Regel abgeschabt. Nun den Rücken entlang hinauf.


Hinweis(e)

Wird sehr häufig begangen. Hierhält der Pulverschnee sehr lange.


Erstelle einen eigenen Tourenbericht

Wie froh wäre man selbst schon gewesen, man hätte von einer Tour oder einem Gebiet einen Tipp oder Hinweis gehabt.

Sei die erste Person, die zu dieser Tour einen Bericht verfasst! Ein Bericht ist in 3 Minuten erstellt - Du kannst damit eine Tour entscheidend aufwerten und Anderen helfen.



Orte an der Route: Bachsteg - Gletschersee - Piz Lagrev


Webcams

Kennzahlen der letzten 12 Monate (seit Oktober 2016)

629

Einblendungen

Listen-Anzeige (ohne GEO-Map) der Tour zusammen mit anderen Touren
1217

Detail-Tourenaufrufe

Anzeige der Detailinformationen der Tour (z.B. diese Seite)
22

Begehungen

Bezüge des Tourenblattes
16

Mobile-Bezüge

Mit der GPS-Tracks iPhone oder Android App

Popularitäts-Index

Verglichen mit allen anderen Ski-Touren in der Region Graubünden

Geschichte der Tour (E00068)

Erste Publikation: Montag, 3. April 2006

Letzte Aktualisierung: Montag, 3. April 2006

Tour publiziert von: Theimer Herbert

Tourencharakter

Distanz: 9.5 km | Zeitbedarf: 3 h
Aufstieg: 987 m | Abstieg: 987 m
Höchster Punkt: 3118 m.ü.M.

Schwierigkeit 3 ZS

Drucken, Daten