Homepage: Free tour guide with over 7500 GPS tours and map overlays (MTB, alpine, ski, transalpine, biking, hiking, cycling, mountain bike etc.)
Planetenweg bei Mörschwil

Planetenweg bei Mörschwil

Botanischer Garten

Botanischer Garten

Sonne

Sonne

Venus

Venus

Das Amerikabeet im Sukkulententeil

Das Amerikabeet im Sukkulententeil

Erde und Mond

Erde und Mond

System 2

System 2

Schloss Watt

Schloss Watt

Mörschwil

Mörschwil

Tour description

Trotz Raumfahrt und allgemein zunehmendem Interesse für die Welt der Sterne ist für die meisten Menschen das Universum immer noch ungeheuerlich und unbegreiflich.
Selbst über den Teil des Weltalls, zu dem die von uns bewohnte Erde gehört, das Sonnen-Planeten-System, können wir uns ohne Modell kaum eine Vorstellung machen. Deshalb gibt es diverse Themenwege, die sich mit dieser Thematik auseinander setzen.

Tourenbeschrieb:

Einen solchen Planetenweg findet man auf dem Wanderweg von St.Gallen nach Steinach am Bodensee: Im Verlauf des Weges werden Sonnen und Planeten als Situationen modellmässig dargestellt und zwar so, dass Abmessungen und Zwischendistanzen der verschiedenen Planeten den Grössenverhältnissen im Sonnensystem massstabsgetreu entsprechen. In diesem Fall wurde der Massstab 1:1 Milliarde gewählt, das heisst, dass ein Meter auf dem Wanderweg, 1 Million Kilometer im Weltall oder 3 Lichtsekunden entspricht. Zudem steht neben jedem Planeten eine Tafel, welche über die Charakteristiken des jeweiligen Gestirns informiert und somit für ein Grundwissen in der Astronomie sorgt.

Die Wanderung von der Sonne bis zur Erde verläuft als kleiner Spaziergang innerhalb des Botanischen Gartens im Osten von St.Gallen. Den zweiten Teil, vom Mars bis zum Pluto, bildet der Wanderweg von St.Gallen via Mörschwil nach Obersteinach. Auf den folgenden Naturwegen kann neben dem Entdecken des Weltalls auch eine wunderbare Aussicht auf den Bodensee genossen werden.
Das Ende des Weges bildet die Glinzburg bei Obersteinach mit dem entferntesten und kleinsten Planeten Pluto.


Variants

Variante A: Der Ausflug kann sich auch auf den Botanischen Garten beschränken. Nebst den Planeten können dort auch die exotischsten Pflanzen bewundert werden. So kann man z.B. herausfinden wie mittlerweile selbstverständliches Obst wie Ananas, Bananen, Orangen etc. wachsen und welche Klimabedingungen sie benötigen oder viele exotische Blumen, welche man aus dem Wohnzimmer kennt in ihrer «natürlichen» Umgebung kennen lernen.


Note(s)

Öffentlicher Verkehr:
Der Botanische Garten kann mit dem Bus der städtischen Verkehrsbetrieben Linie 1, Richtung Stephanshorn erreicht werden.
Ab Steinach besteht die Möglichkeit mit der SBB von Arbon über Rorschach oder mit direkten Postautokursen zurück nach St.Gallen zu gelangen.


Create your own tour review

How pleased would you have been to receive tips or advice before a tour or on an area?

Be the first person to write a review of this tour! A review can be created in just 3 minutes — rate a tour and help others.



Places along the route: St.Gallen - Mörschwil - Obersteinach (Glinzburg)


Webcams

Key figures for the last 12 months (since September 2015)

2132

Views

List view (without GEO map) of the tour together with other tours
2469

Tour detail views

View of the detailed tour information (e.g. this page)
69

Completions

References to the tour sheet
60

Mobile look ups

With the GPS-Tracks app for iPhone or Android

Popularity index

Compared with all other Topic paths in the St.Gallen region

Tour history (B01073)

First published: Freitag, 20. April 2007

Last updated: Freitag, 15. Juli 2016

Tour published by: Presented by www.st.gallen-bodensee.ch

Tour characteristics

Distance: 8 km | Time requirement: 2 h
Ascent: 47 m | Descent: 47 m
Highest point: 675 m.a.s.l.

Printing, information

See also

St.Gallen-Bodensee Tourismus
Bankgasse 9
Postfach
CH-9001 St.Gallen
Tel: +41 (0)71 227 37 37
Fax: +41 (0)71 227 37 67
Internet: www.st.gallen-bodensee.ch
E-Mail: info@st.gallen-bodensee.ch