Zur Startseite Gratis-Tourenführer mit über 7500 GPS-Touren und Karten-Overlays (MTB, Alpin, Ski, Transalp, Bike, Wandern, Velo, Mountainbike, ...)
Blick ins Safiental mit Piz Fess

Blick ins Safiental mit Piz Fess

Aufstieg zur Alp

Aufstieg zur Alp

Kurz vor der Bonaduzer Alp Sut

Kurz vor der Bonaduzer Alp Sut

Bei der Bonaduzer Alp

Bei der Bonaduzer Alp

Blick in die Surselva

Blick in die Surselva

Blick zur Ringelspitze und Calandamassiv

Blick zur Ringelspitze und Calandamassiv

Rhäzünser Alp Sura (1506 m.ü.M.)

Rhäzünser Alp Sura (1506 m.ü.M.)

Abfahrt - Tunnel Richtung Alp Nova

Abfahrt - Tunnel Richtung Alp Nova

Tourenbeschreibung

Ausführliche Biketour auf kultur-historischen Pfaden. Viele Burgen und Schlösser zieren das Domleschg. Einige davon sind heute noch bewohnt, werden als Einkehrort und Kulturstätte genutzt (Schloss Tagstein & Schloss Schauenstein), andere sind verbrannt oder zerfallen. Von jeher war hier der Verkehr und Warentransport von Bedeutung. Auch heute noch ist dieses Tal Durchgang für verschiedene Pässe (Julier, Albula, San Bernardino und Splügenpass).

Die Tour verläuft auf Asphalt- und Schotterstrassen. Der stete Aufstieg zur Bonaduzer und Rhäzünser Alp erfordert Kondition. Deshalb soll man es sich auf der Westseite des Heinzenberg's noch gönnen, einen ausführlichen Blick auf das Safiental, den Vorderrhein und die «Weisse Arena» (Flims, Laax, Falera) zu werfen. Denn später wird sich das Bild ändern: Wir vermögen nur noch das Domleschg zu sehen. Ab dem höchsten Punkt, der Alp Sura rollen wir gemütlich durch schmucke, kleine Dörfer, vorbei an Bauernhöfen und Maiensässen. In Thusis wechseln wir auf die andere Talseite. Und vielleicht brauchen wir vor lauter Burgen und Schlösser bald eine Verschnaufpause. Der liebliche Canovasee lädt zum Baden und Verweilen ein. Bis dass uns der Rückweg nun endlich ruft. Oberhalb des Rheins befahren wir den Polenweg, der im 2. Weltkrieg von den Internierten gebaut wurde. Bei der Verzweigung beim Punkt 665 biegen wir links ab und fahren Richtung Reichenau-Tamins, zurück zum Ausgangspunkt.


Hinweis(e)

Den Ausgangspunkt erreicht man ab Chur mit der Rhätischen Bahn oder mit dem Auto (Parkplätze stehen zur Verfügung).


Erstelle einen eigenen Tourenbericht

Wie froh wäre man selbst schon gewesen, man hätte von einer Tour oder einem Gebiet einen Tipp oder Hinweis gehabt.

Sei die erste Person, die zu dieser Tour einen Bericht verfasst! Ein Bericht ist in 3 Minuten erstellt - Du kannst damit eine Tour entscheidend aufwerten und Anderen helfen.



Orte an der Route: Reichenau-Tamins - Bonaduz - Alp Sut - Alp Sura - Alp Nova - Sarn - Flerden - Thusis - Scharans - Almens - Tomils - Rothenbrunnen - Reichenau-Tamins


Webcams

Kennzahlen der letzten 12 Monate (seit Dezember 2015)

10211

Einblendungen

Listen-Anzeige (ohne GEO-Map) der Tour zusammen mit anderen Touren
3213

Detail-Tourenaufrufe

Anzeige der Detailinformationen der Tour (z.B. diese Seite)
43

Begehungen

Bezüge des Tourenblattes
43

Mobile-Bezüge

Mit der GPS-Tracks iPhone oder Android App

Popularitäts-Index

Verglichen mit allen anderen Mountainbike-Touren in der Region Graubünden

Geschichte der Tour (B00038)

Erste Publikation: Sonntag, 7. Juli 2013

Letzte Aktualisierung: Mittwoch, 15. Januar 2014

Tour publiziert von: Presented by www.churtourismus.ch

Tourencharakter

Distanz: 55 km | Zeitbedarf: 6 h
Aufstieg: 1775 m | Abstieg: 1775 m
Höchster Punkt: 1771 m.ü.M.

Schwierigkeit S0

Drucken, Daten

Siehe auch

Chur Tourismus
Chur Information am Bahnhof
Bahnhofplatz 3
CH-7001 Chur
Tel.: +41 (0)81 252 18 18
E-Mail: info@churtourismus.ch
Internet: www.churtourismus.ch