Zur Startseite Gratis-Tourenführer mit über 7500 GPS-Touren und Karten-Overlays (MTB, Alpin, Ski, Transalp, Bike, Wandern, Velo, Mountainbike, ...)
Phänomenale Kulisse (Variante A)

Phänomenale Kulisse (Variante A)

Villa Cassel  (Variante A)

Villa Cassel (Variante A)

Wow  (Variante A)

Wow (Variante A)

Der grosse Aletschgletscher in seiner gesamten Pra

Der grosse Aletschgletscher in seiner gesamten Pra

Blausee  (Variante A)

Blausee (Variante A)

Nach Greich

Nach Greich

Bei «Ze Hittu»

Bei «Ze Hittu»

Was die Walliser alles so verehren...

Was die Walliser alles so verehren...

Tourenbeschreibung

Eigentlich könnte man denken, diese Tour wäre eine reine Downhillangelegenheit und man müsse den Trail mit unzähligen, ins Tal rauschenden Downhillern teilen. Weit gefehlt: die Strecke weist kurz nach «Ze Hittu» einen äusserst giftigen Gegenanstieg von rund 100 Höhenmeter auf, der nur schiebend zurück gelegt werden kann - ein Vollvisierhelm zusammen mit einem 20 kg schweren Bike würden hier keinen wirklichen Spass bereiten...
Mit der Seilbahn fährt man die 1150 Höhenmeter hinauf zur sonnenverwöhnten Riederalp. Nach einer herrlichen Aussicht startet die schöne Tour auf perfekten Singletrails hinab nach Mörel.
Nach einem kurzen Stück auf Asphalt Richtung Bettmeralp biegt der Weg rechts Richtung «Mörel/Greich» ab. In Greich folgt man dem Wegweiser «Ried-Mörel». Bei Egga führt links ein Singletrail, der nicht gekennzeichnet ist weiter zur Station der Seilbahn. Ab hier geht es zuerst Richtung Betten und schliesslich Richtung Mörel zurück zur Talstation.


Variante(n)

Variante A: Der Augenschmaus dieser Tour liegt auf Variante A. Logenplätze mit bester Aussicht auf den grossen Aletschgletscher! Aufgrund der Wegbeschaffenheit muss das Bike auf dieser Variante ca. 10-15 Minuten geschoben werden. Der Trail muss auch mit unzähligen begeisterten Wandersleuten geteilt werden (die Aussicht auf den grossen Aletschgletscher ist wirklich phänomenal): Also besser gleich zu Fuss gehen oder den Trail zu Randzeiten befahren. Übrigens - auf den Grat - in beste Aussichtslage führt auch der Sessellift Hohfluh!


Erstelle einen eigenen Tourenbericht

Wie froh wäre man selbst schon gewesen, man hätte von einer Tour oder einem Gebiet einen Tipp oder Hinweis gehabt.

Sei die erste Person, die zu dieser Tour einen Bericht verfasst! Ein Bericht ist in 3 Minuten erstellt - Du kannst damit eine Tour entscheidend aufwerten und Anderen helfen.



Orte an der Route: Riederalp - Greich - Ried-Mörel - Mörel


Webcams

Kennzahlen der letzten 12 Monate (seit Dezember 2015)

13144

Einblendungen

Listen-Anzeige (ohne GEO-Map) der Tour zusammen mit anderen Touren
3311

Detail-Tourenaufrufe

Anzeige der Detailinformationen der Tour (z.B. diese Seite)
55

Begehungen

Bezüge des Tourenblattes
76

Mobile-Bezüge

Mit der GPS-Tracks iPhone oder Android App

Popularitäts-Index

Verglichen mit allen anderen Mountainbike-Touren in der Region Wallis

Geschichte der Tour (001221)

Erste Publikation: Donnerstag, 19. September 2013

Letzte Aktualisierung: Freitag, 11. Oktober 2013

Tour publiziert von: GPS-Tracks.com powered by GEO-Tracks GmbH

Tourencharakter

Distanz: 10.1 km | Zeitbedarf: 1½ h
Aufstieg: 113 m | Abstieg: 1279 m
Höchster Punkt: 1925 m.ü.M.

Schwierigkeit S1

Partnerinfos

Verladeticket online günstiger kaufen!

Drucken, Daten