Zur Startseite Gratis-Tourenführer mit über 7500 GPS-Touren und Karten-Overlays (MTB, Alpin, Ski, Transalp, Bike, Wandern, Velo, Mountainbike, ...)

Tourenbeschreibung

Hier steht die Ausdauer und nicht die Fahrtechnik im Vordergrund. Kraft in den Beinen ist bei dieser Tour unbedingt erforderlich, sie führt jedoch meist über asphaltierte Strassen und Wege. Von Oey über Entschwil bis Eye kann man sich bei leichtem Auf und Ab einfahren. Nun beginnt der erste Aufstieg zur Rinderalp, von der aus man eine herrliche Sicht über das Niedersimmen- und das Diemtigtal hat. Nach einem steilen Schotterstück hinab verläuft die Abfahrt an Tschuggen, Bärgli und dem Ägelsee vorbei. Nun startet der zweite, lange Aufstieg durch den Chorbwald. Die wohlverdiente Abfahrt bis Zur Obere und entlang der Simme endet kurz nach Erlenbach am Ausgangspunkt.


Erstelle einen eigenen Tourenbericht

Schildere Deine Erlebnisse und die vorgefundenen Bedingungen. Damit hilfst Du, mehr Informationen verfügbar zu machen und die Tour noch interessanter zu gestalten. Vielen Dank!

  • Ich bin die Tour ab Zwischenflüh gestartet. Der Track ist sehr genau. Ausnahme: Der Weg um die Rinderalp besteht nicht mehr. In der letzten Kurve vor der Rinderalp biegt man daher rechts ab (Wiesentrail) und stösst einige Meter später wieder auf den Track. Auf der Abfahrt ab Tschuggen empfehle ich dem Wanderweg zu folgen. Relativ schmale, aber attraktive Trails kreuzen den Track, der auf der Teerstrasse abwärts führt.
    Tendenz: Viele schöne Aus- und Fernblicke. Viele Teerstrassen, leider auch auf Abfahrten. Aufstiege sind zum Teil lange, aber mit angenehmer Steigung. Fahrtechnischer Höhepunkt: Abfahrt von der Rinderalp nach Tschuggen (Achtung Wanderer!)
    Besonderes: Einkehr in urige "Besenbeiz" auf der Rinderalp lohnt sich.

    Kommentar GPS-Tracks.com: Wir haben die Tour angepasst. gps-tracks.com

  • Sehr schöne Tour, fahrtechnisch ausser steiles Schotterstück von der Rinderalp hinab Richtung Tschuggen ohne besonderer Anforderung. Der Track ist gut verfolgbar mit dem GPS und die Aussicht, die wir von der Rinderalp bei strahlendem Sonnenschein über dem Nebeldeckel hatten war bezaubernd.
    Tendenz: Sehr schöne Tour. Meist Teer, gute Naturstrassen. Kurzes steiles Stück Downhill auf grobem Schotter nach Rinderalp. Die Schlusssteigung (vgl. Profil) ist nicht zu unterschätzen, auch weil die Strecke teils auf gröberer Naturstrasse verläuft.



Orte an der Route: Oey-Diemtigen - Entschwil - Eye - Rinderalp - Bärgli - Gelberg - Chorbwald - Zur Obere - Därstetten - Erlenbach - Oey-Diemtigen


Webcams

Kennzahlen der letzten 12 Monate (seit Dezember 2015)

3954

Einblendungen

Listen-Anzeige (ohne GEO-Map) der Tour zusammen mit anderen Touren
1803

Detail-Tourenaufrufe

Anzeige der Detailinformationen der Tour (z.B. diese Seite)
37

Begehungen

Bezüge des Tourenblattes
46

Mobile-Bezüge

Mit der GPS-Tracks iPhone oder Android App

Popularitäts-Index

Verglichen mit allen anderen Mountainbike-Touren in der Region Bern

Geschichte der Tour (002000)

Erste Publikation: Samstag, 3. Mai 2003

Letzte Aktualisierung: Freitag, 21. Februar 2014

Tour publiziert von: Presented by www.diemtigtal-tourismus.ch

Tourencharakter

Distanz: 46.8 km | Zeitbedarf: 4½ h
Aufstieg: 1582 m | Abstieg: 1582 m
Höchster Punkt: 1700 m.ü.M.

Schwierigkeit S0

Drucken, Daten

Siehe auch

Diemtigtal Tourismus
Bahnhof
CH-3753 Oey
Tel.: + 41(0)33 681 26 06
E-Mail: info@diemtigtal.ch
Internet: www.diemtigtal-tourismus.ch