Zur Startseite Gratis-Tourenführer mit über 7500 GPS-Touren und Karten-Overlays (MTB, Alpin, Ski, Transalp, Bike, Wandern, Velo, Mountainbike, ...)
Auf dem Waldweg im Föhrenwäldli

Auf dem Waldweg im Föhrenwäldli

Degersheim

Degersheim

Nach wenigen Schritten ein bezauberndes Panorama!

Nach wenigen Schritten ein bezauberndes Panorama!

Wunderbare Aussicht!

Wunderbare Aussicht!

Tafel 6 - Landwirtschaft

Tafel 6 - Landwirtschaft

Bergpanorama auf dem Weg zum Chrüz

Bergpanorama auf dem Weg zum Chrüz

Tafel 9 - Landschaftsgeschichte

Tafel 9 - Landschaftsgeschichte

Auf der Zusatzschlaufe um den Hornberg

Auf der Zusatzschlaufe um den Hornberg

Degersheim, vom unteren Fuchsacker gesehen

Degersheim, vom unteren Fuchsacker gesehen

Tourenbeschreibung

Oben in Degersheim, wo sich die Welt noch weit vor den Augen ausbreitet und die Luft würzig-frisch ist, können Sie jetzt ein Dorf rundum von seinen besten Seiten kennen lernen, Entlang des Lehrpfades «Rond om Tegersche» erwandern Sie gemächlich Geschichte und Geschichten, Unterhaltsames und Ernsthaftes, Interessantes und Lehrreiches.
Themen wie Geologie, Geschichte, Kultur, Kirchengeschichte, wirtschaftliche Entwicklung, Textilindustrie, Landwirtschaft, Gewerbe, Detailhandel, öffentliche Aufgaben, Bahngeschichte, touristische Highlights, Vereine und vielen mehr machen die Reise zum Ziel.


Tourenbeschrieb:

Der Weg beginnt mitten im Dorf beim Bahnhof, wo auch schon die erste Infotafel zum Thema Südostbahn steht. Weiter geht es danach der Steineggstrasse entlang zum Freudenberg.
Nach etwa 5 Minuten Fussmarsch erreicht man die zweite Tafel, welche über die Kirchengeschichte informiert.

Die dritte Tafel (Wasserversorgung) befindet sich beim Föhrenwäldli und steht gerade bei einer Feuerstelle mit Spielplatz. Hier lässt es sich sehr gut vom Aufstieg erholen und die herrliche Aussicht über das Dorf geniessen.


Der Rundweg führt nun weiter am Wald entlang und schon sieht man die Tafeln vier und fünf, welche über den Detailhandel beziehungsweise das Gewerbe informieren uns sehr nahe beieinander am Waldrand stehen.

Das folgende Wegstück führt nun über den Taawald Richtung Wolfensberg, auf Wunsch sogar bis Chrüz, und ist sehr gut mit dem Kinderwagen oder Rollstuhl zu bewältigen. Unterwegs auf diesem Teilstück sind die Tafeln sechs und sieben mit den Themen Landwirtschaft und Tourismus. Bei beiden Punkten hat man jeweils eine schöne Aussicht auf die Landschaft.
Die Tafel Nummer sieben steht übrigens gerade neben dem Restaurant und Hotel Wolfensberg mit Kinderspielplatz.

Der eigentliche Rundweg zweigt dann beim Erreichen des Waldes nach links ab. Die achte Tafel ist jedoch auf der Zusatzschlaufe um den Hornberg und behandelt das Thema Waldbewirtschaftung. Da sich die Tafel eher am Anfang des «Umwegs» befindet, lässt es sich auch gut hingehen und wieder umkehren.

Beim ersten Bänkli am Waldrand steht auch schon die neunte Tafel, welche die Landschaftsgeschichte thematisiert.

Der Weg schlängelt sich nun durch den Wald und am anderen Ende findet man die Tafel Nummer 10, welche über die Textilindustrie informiert.

Nun folgt das längste Wegstück ohne Tafel über den Lindenhof bis zum Käh wo der 11. Posten über die Industrie im Allgemeinen erzählt.

Kurz nachdem man den Weierwiesbach überquert hat, steht die 12. Informationstafel zum Thema Neat.

Die letzte Strecke, bevor sich der Kreis schliesst, ist auf der Bahnhofstrasse, wo die letzte Tafel über Kultur und Freizeit informiert.


Variante(n)

Variante A: Von Wolfensberg aufs Chrüz, wo Sie ein wunderbares Panorama erwartet (Zusatzzeit: 20 Min.)
Variante B: Zusatzschlaufe um den Hornberg mit der Tafel 8 (Waldbewirtschaftung) (Zusatzzeit: 30 Min.)
Variante C: Zusatzschlaufe von Käh über den Fuchsacker (Zusatzzeit: 45 Min.)


Hinweis(e)

Der Lehrpfad ist beschildert!


Erstelle einen eigenen Tourenbericht

Wie froh wäre man selbst schon gewesen, man hätte von einer Tour oder einem Gebiet einen Tipp oder Hinweis gehabt.

Sei die erste Person, die zu dieser Tour einen Bericht verfasst! Ein Bericht ist in 3 Minuten erstellt - Du kannst damit eine Tour entscheidend aufwerten und Anderen helfen.



Orte an der Route: Degersheim - Föhrenwäldli - Wolfensberg - Lindenhof - Käh - Degersheim


Webcams

Kennzahlen der letzten 12 Monate (seit Dezember 2015)

1554

Einblendungen

Listen-Anzeige (ohne GEO-Map) der Tour zusammen mit anderen Touren
1489

Detail-Tourenaufrufe

Anzeige der Detailinformationen der Tour (z.B. diese Seite)
23

Begehungen

Bezüge des Tourenblattes
29

Mobile-Bezüge

Mit der GPS-Tracks iPhone oder Android App

Popularitäts-Index

Verglichen mit allen anderen Wanderungen in der Region St.Gallen

Geschichte der Tour (B01075)

Erste Publikation: Freitag, 20. April 2007

Letzte Aktualisierung: Freitag, 15. Juli 2016

Tour publiziert von: Presented by www.st.gallen-bodensee.ch

Tourencharakter

Distanz: 5.6 km | Zeitbedarf: 2½ h
Aufstieg: 144 m | Abstieg: 144 m
Höchster Punkt: 902 m.ü.M.

Schwierigkeit T2 Bergwandern

Drucken, Daten

Siehe auch

St.Gallen-Bodensee Tourismus
Bankgasse 9
Postfach
CH-9001 St.Gallen
Tel: +41 (0)71 227 37 37
Fax: +41 (0)71 227 37 67
Internet: www.st.gallen-bodensee.ch
E-Mail: info@st.gallen-bodensee.ch

Verkehrsverein Degersheim
Bahnhof SOB
CH-9113 Degersheim
Tel: +41 (0)71 375 68 41
autom. Auskunft: +41 (0)71 371 10 20
Fax: +41 (0)71 375 68 39
E-Mail: info@mydegersheim.ch
Internet: www.mydegersheim.ch