Zur Startseite Gratis-Tourenführer mit über 7500 GPS-Touren und Karten-Overlays (MTB, Alpin, Ski, Transalp, Bike, Wandern, Velo, Mountainbike, ...)
Malerischer Weg durch die Bündner Weinreben

Malerischer Weg durch die Bündner Weinreben

Abzweigung

Abzweigung

Scaläratobel

Scaläratobel

Weide bei Trimmis

Weide bei Trimmis

Verdiente Rast an idyllischer Lage

Verdiente Rast an idyllischer Lage

Rebstock

Rebstock

Weinreben Chur

Weinreben Chur

Tourenbeschreibung

Wer die Tour am Bahnhof in Chur beginnt, sollte sich vor elf Uhr aufs Rad schwingen. Bei normalen Wetterbedingungen kann bis zur Mittagszeit mit Rückenwind gefahren werden. Dem Rhein entlang ganz schön spürbar. Ansonsten führt die Route an den Churer Spitälern vorbei zum Fürstenwald. In angenehm leichter Steigung zur Maschänser Rüfi (Grillstelle), durch die Weiden oberhalb Trimmis ins Dorf. Durch die Rebberge nach Molinära - Scheidrüfi nach Zizers.

Zizers ist ein herrlich gelegenes Weinbaudorf im Churer Rheintal. Es liegt auf einem fruchtbaren Schuttkegel zwischen der Chessirüfe im Süden und der Schlundrüfe im Norden.

An der milden Hangneigung gedeihen die Weinreben seit Jahrhunderten bestens und liefern köstlichen Zizerser Wein.

Die Fahrt geht weiter zum Schloss Marschlins. Bei Ganda fährt man durch die Strassenunterführung und überquert die Landquart (Fluss). Anschliessend befindet man sich bereits in der Bündner Herrschaft. Weiter geht es über das Bahngleis und an Weinreben vorbei ins Weindorf Malans.

Nach dem Dorfzentrum folgt man der Strasse aufwärts Richtung Jenins. Das hübsche Weindorf ist der ideale Ort für eine Pause und bietet mehrere gute Lokale entlang der Strasse. Weiter geht es nach Maienfeld, wo sich ein Besuch im herrschaftlichen Schloss Brandis mit schöner Gartenterrasse lohnt. Auch das Zentrum des Städtchens ist sehr sehenswert. Auch auf der Weiterfahrt nach Fläsch dominieren die Weinberge die Landschaft. Das aufgrund seines intakten Dorfbilds mit dem Wakkerpreis ausgezeichnete Dorf Fläsch ist nicht nur die nördlichste Gemeinde der Bündner Herrschaft, sondern auch des Kantons Graubünden. Nun wird der Rhein überquert und man befindet sich bereits auf St. Galler Boden. Nach einem Abstecher durch den Kurort Bad Ragaz erfolgt die Rückfahrt nach Landquart und Chur dem Rhein entlang.


Variante(n)

Variante A: Wer anstelle des Städtchens Maienfeld lieber das oberhalb gelegene Heididorf besuchen möchte, fährt in Jenins rechts weg von der Strasse über einen schönen Feldweg nach Rofels. Das Heididorf befindet sich in Ober Rofels und ist mit dem Heidimuseum, dem Souvenirladen und den Ziegen einen Besuch wert. Weiter geht es in Richtung St. Luzisteig bis zur Abzweigung nach Fläsch, wo man wieder auf die Standardroute trifft.
Variante B: Wem die ganze Tour zu lang ist, kann diese auch in 2 separate Rundtouren aufteilen (Churer Rheintal / Bündner Herrschaft). Hierfür einfach die Abkürzung zwischen Ganda und Landquart dem Fluss entlang nehmen.


Erstelle einen eigenen Tourenbericht

Wie froh wäre man selbst schon gewesen, man hätte von einer Tour oder einem Gebiet einen Tipp oder Hinweis gehabt.

Sei die erste Person, die zu dieser Tour einen Bericht verfasst! Ein Bericht ist in 3 Minuten erstellt - Du kannst damit eine Tour entscheidend aufwerten und Anderen helfen.



Orte an der Route: Chur - Trimmis - Zizers - Malans - Jenins - Maienfeld - Fläsch - Landquart - Chur


Webcams

Kennzahlen der letzten 12 Monate (seit Dezember 2015)

27290

Einblendungen

Listen-Anzeige (ohne GEO-Map) der Tour zusammen mit anderen Touren
6333

Detail-Tourenaufrufe

Anzeige der Detailinformationen der Tour (z.B. diese Seite)
127

Begehungen

Bezüge des Tourenblattes
84

Mobile-Bezüge

Mit der GPS-Tracks iPhone oder Android App

Popularitäts-Index

Verglichen mit allen anderen Fahrrad-Touren in der Region Graubünden

Geschichte der Tour (B00280)

Erste Publikation: Donnerstag, 11. Juli 2013

Letzte Aktualisierung: Freitag, 17. Januar 2014

Tour publiziert von: Presented by www.churtourismus.ch

Tourencharakter

Distanz: 51.9 km | Zeitbedarf: 4 h
Aufstieg: 256 m | Abstieg: 256 m
Höchster Punkt: 683 m.ü.M.

Drucken, Daten

Siehe auch

Chur Tourismus
Informationszentrum am Bahnhof Chur
Bahnhofplatz 3
CH-7001 Chur
Tel.: +41 (0)81 252 18 18
E-Mail: info@churtourismus.ch
Internet: www.churtourismus.ch

Heidiland Tourismus AG
Infostelle Bad Ragaz
Am Platz 1
CH-7310 Bad Ragaz
Tel.: +41 (0)81 300 40 20
E-Mail: spavillage@heidiland.com
Internet: www.heidiland.com