Zur Startseite Gratis-Tourenführer mit über 7500 GPS-Touren und Karten-Overlays (MTB, Alpin, Ski, Transalp, Bike, Wandern, Velo, Mountainbike, ...)
Der Damm des Göscheneralpsees

Der Damm des Göscheneralpsees

Die Biketour führt durch eine reizvolle Landschaft

Die Biketour führt durch eine reizvolle Landschaft

Der Damm ist schon in Sichtweite

Der Damm ist schon in Sichtweite

Das herrliche Panorama der Göscheneralp

Das herrliche Panorama der Göscheneralp

Tourenbeschreibung

Gestartet wird beim Tourismusbüro in Andermatt. Zuerst folgt man dem Wanderweg durch die Schöllenenschlucht. Vorsicht: Hier sind häufig Wanderer unterwegs! Imposant ragen die Felswände empor und man kann sich auch heute noch gut vorstellen, welches Hindernis diese Schlucht für Reisende früherer Tage darstellte. Am Schluss der Schöllenen wird die Häderlisbrücke überquert, dann geht es auf der Hauptstrasse nach Göschenen.
Im Dorfzentrum Göschen fährt man über die Brücke und biegt dann links Richtung Göscheneralp ab. Am Dorfausgang wartet die erste Rampe hinauf bis kurz vor Abfrutt; vor dem kleinen Weiler biegt man links auf ein Natursträsschen ab. In Wiggen verengt sich das Tal; über die Göschenerreuss geht es zurück auf die asphaltierte Fahrstrasse, die durch einige nicht beleuchtete Tunnels führt – ein Lichtset ist unbedingt nötig! Nach einigen Kehren gelangt man auf der kleinen Strasse durch einen Tunnel und dann durch eine Felswand, bevor der Talkessel beim Campingplatz im Gwüest erreicht wird. Hier öffnet sich der Blick auf den grasbewachsenen Staudamm.
Im Restaurant Göscheneralp in Gwüest gibt es eine erste Einkehrmöglichkeit für hungrige und durstige Biker. Wer ein einfaches Nachtlager sucht, findet das ebenfalls. Vom Restaurant geht es auf dem Strässchen bis zum Staudamm. Das Restaurant Dammagletscher schafft hier Abhilfe gegen leere Mägen und trockene Kehlen.
Direkt über den Damm führt der Weg zum Einstieg in die Abfahrt. Ein kurzer Halt lohnt sich: Die Sicht auf den Göscheneralpsee, Gletscher und Berge ist phantastisch. Tiefen-, Rhone-, Damma-, Schnee- und Eggstock sind auch im Sommer schneebedeckt.
Die Abfahrt führt direkt über den Damm zum „alten Talboden“; der anfängliche Fahrweg mündet in einen schmalen Wanderweg. Kurz bevor der Weg wieder in ein Fahrsträsschen mündet, zwingen ein paar grosse Felsbrocken selbst geübte Biker für ein paar Meter vom Rad.
Die nächste Herausforderung wartet nach dem Campingplatz, wo der Weg über einige sehr felsige Passagen führt – ein Genuss für Könner. Technisch nicht sehr Versierte schieben ihr Bike maximal 15 Minuten. Ab Wiggen folgt der Weg bis kurz vor Göschenen derselben Route wie bergwärts – alles auf dem Wanderweg.


Variante(n)

Variante A: Start und Ziel in Göschenen.
Variante B: Abfahrt vom Damm zurück nach Wiggen auf der Fahrstrasse, zur Umfahrung der technischen Trailabschnitte.


Hinweis(e)

Verpflegung: Gasthaus Göscheneralp(041 885 11 74); Berggasthaus Dammagletscher(041 886 88 68)


Erstelle einen eigenen Tourenbericht

Schildere Deine Erlebnisse und die vorgefundenen Bedingungen. Damit hilfst Du, mehr Informationen verfügbar zu machen und die Tour noch interessanter zu gestalten. Vielen Dank!

  • Super lässige und absolut gerechtfertigte S1 Tour. Schon die Abfahrt auf dem "Dach" der Autostrasse war genial. Wir hatten uns die Tour vorher noch auf Google angeschaut und bedenken bekommen, dass alles auf der Hauptstrasse runter geht. Man ist zwar ein grosser Teil genau die gleiche Strecke wie die Hauptstrasse gefahren, aber eben einen Stock höher auf Trails. Beim Aufstieg an der Haltestelle Jäntelboden nich dem Wegweiser "Göscheneralp Bike" links weg auf die Abfahrtsstrecke folgen sondern weiter auf der Strasse gemäss GPS Tracks. Erstens ist auf der Strasse eine angenehmere Steigung und man kommt sonst nicht beim Restaurant Göscheneralp vorbei. Wir haben uns da gerne erfrischt und eine kurze Pause eingelegt. Hatten keinen Stress. Unbedingt gegen Schluss der Tour, beim Vita Parcour rechts in den Wald dem gelbe Wanderwegpfeil Göschenen folgen. Zusätzlicher super Single Trail bis am Schluss der Tour. Fahren wir sicher wieder. Danke an die Redaktion für solche Touren!



Orte an der Route: Andermatt - Schöllenenschlucht - Göschenen - Göscheneralp – Göschenen


Webcams

Kennzahlen der letzten 12 Monate (seit Juli 2016)

17633

Einblendungen

Listen-Anzeige (ohne GEO-Map) der Tour zusammen mit anderen Touren
3178

Detail-Tourenaufrufe

Anzeige der Detailinformationen der Tour (z.B. diese Seite)
216

Begehungen

Bezüge des Tourenblattes
87

Mobile-Bezüge

Mit der GPS-Tracks iPhone oder Android App

Popularitäts-Index

Verglichen mit allen anderen Mountainbike-Touren in der Region Uri

Geschichte der Tour (B05432)

Erste Publikation: Freitag, 23. Mai 2014

Letzte Aktualisierung: Mittwoch, 25. Juni 2014

Tour publiziert von: Presented by www.andermatt.ch

Tourencharakter

Distanz: 24.1 km | Zeitbedarf: 3 h
Aufstieg: 729 m | Abstieg: 1059 m
Aufstieg bei OeV-Benutzung: 49 m
Höchster Punkt: 1797 m.ü.M.

Schwierigkeit S1

Drucken, Daten

Siehe auch

Andermatt-Urserntal Tourismus GmbH
Gotthardstrasse 2
CH-6490 Andermatt
Tel.: +41 (0)41 888 71 00
Fax: +41 (0)41 888 71 01
Email: info@andermatt.ch
Internet: www.andermatt.ch