Zur Startseite Gratis-Tourenführer mit über 7500 GPS-Touren und Karten-Overlays (MTB, Alpin, Ski, Transalp, Bike, Wandern, Velo, Mountainbike, ...)
Blick auf die Seebenalp mit Kurhaus

Blick auf die Seebenalp mit Kurhaus

Der Tanzplatz-Brunnen

Der Tanzplatz-Brunnen

Moor beim Chatzenberg

Moor beim Chatzenberg

Blick über den Grosssee

Blick über den Grosssee

Stein beim Heusee

Stein beim Heusee

Ausblick auf den Walensee und in die Linthebene

Ausblick auf den Walensee und in die Linthebene

Tourenbeschreibung

Kraftort-Rundwanderung in der abwechslungsreichen Bergwelt des Flumserbergs, die neben grandiosen Ausblicken auch Einsichten rund um die drei Seen auf Seebenalp bereithält.

Von Flumserberg-Tannenbodenalp folgen Sie der Naturstrasse Richtung Tanzplatz, vorbei am „Hochzytsbänkli“, über den Chatzenberg gelangen Sie zum Grosssee auf der Seebenalp, dem Sie auf der südlichen Seite bis zum kleineren Heusee folgen und entlang dem nördlichen Ufer zum Kurhaus zurückgehen. Zur Tannenbodenalp können Sie den Aufstiegsweg oder eine Variante, vielleicht über das Bergrestaurant Chrüz, wählen. Die Wanderung beschliessen Sie beim „Züribänkli“, nahe der Tannenbodenalp.

Tanzplatz (Heilplatz): Oberhalb des Tanzplatz-Brunnens in der Wiese finden Sie einen sehr kräftigen Ort, der bei niedrigem Gras zugänglich ist. Die intensive Erdstrahlung ist von auf- und abbauender Energiequalität, was auf einen Heilplatz verweist.

Hochzytsbänkli: An idyllischem Fleck leicht erhöht, mit einer traumhaften Aussicht, hat sich jemand mit dem „Hochzytsbänkli“ einen Wunsch erfüllt. Trotz seiner schönen Lage sind die Energien hier abziehend, ein längerer Aufenthalt empfiehlt sich nicht.

Chatzenberg (Kraftplatz): Der Weg Richtung Seebenalp führt Sie kurz vor dem höchsten Punkt an einem kleinen Hochmoor vorbei. Ohne es betreten zu müssen, können Sie eine geomantische Zone, einen Ort mit vielen Energielinien, beobachten. Die Intensität der Erdstrahlung ist hoch, die Strahlungsqualität aufbauend, sie stehen hier vor einem Ort der Kraft. Kinder entdecken hier allenfalls Kobolde und Feen.

Seebenalp (Kraftplatz): Wie geschliffene Edelsteine liegen die drei Seen, der Grosssee, der Heusee und der beinahe verlandete Schwarzsee in der Senke der Seebenalp. Es erstaunt kaum, dass hier ein Kurhaus gebaut worden ist. Interessanterweise sind die Gewässer energetisch sehr unterschiedlich. Der kräftigste ist der Heusee. Der rote, behauene Stein beim Heusee markiert den stärksten Punkt.

Züribänkli (Kraftplatz): Mit Blick auf Churfirsten und Walensee, auf Himmel und Wolken und bei sichtigem Wetter bis an den Zürichsee, lässt sich beim Züribänkli wunderbar verweilen. Hier treffen Sie auf kräftige und aufbauende Energien. Energetisch handelt es sich um einen Kraftplatz.


Erstelle einen eigenen Tourenbericht

Wie froh wäre man selbst schon gewesen, man hätte von einer Tour oder einem Gebiet einen Tipp oder Hinweis gehabt.

Sei die erste Person, die zu dieser Tour einen Bericht verfasst! Ein Bericht ist in 3 Minuten erstellt - Du kannst damit eine Tour entscheidend aufwerten und Anderen helfen.



Orte an der Route: Tannenbodenalp - Tanzplatz - Hochzytsbänkli - Chatzenberg - Grosssee - Heusee - Kurhaus Seeben - Chatzenberg - <> - Tannenbodenalp


Webcams

Kennzahlen der letzten 12 Monate (seit Oktober 2016)

8047

Einblendungen

Listen-Anzeige (ohne GEO-Map) der Tour zusammen mit anderen Touren
2401

Detail-Tourenaufrufe

Anzeige der Detailinformationen der Tour (z.B. diese Seite)
126

Begehungen

Bezüge des Tourenblattes
127

Mobile-Bezüge

Mit der GPS-Tracks iPhone oder Android App

Popularitäts-Index

Verglichen mit allen anderen Wanderungen in der Region St.Gallen

Geschichte der Tour (B05036)

Erste Publikation: Donnerstag, 28. Juli 2011

Letzte Aktualisierung: Montag, 23. Juni 2014

Tour publiziert von: Presented by www.heidiland.com,

Tourencharakter

Distanz: 7.4 km | Zeitbedarf: 2½ h
Aufstieg: 305 m | Abstieg: 305 m
Höchster Punkt: 1658 m.ü.M.

Schwierigkeit T1 Wandern

Drucken, Daten

Siehe auch

Heidiland Tourismus AG
Infostelle Flumserberg
Flumserbergstrasse 196
CH-8898 Flumserberg
Tel: +41 (0)81 720 18 18
Fax: +41 (0)81 720 18 19
E-Mail: flumserberg@heidiland.com
Internet: www.heidiland.com, www.flumserberg.ch

Detaillierte Infos zu den Orten des Staunens: »