Zur Startseite Gratis-Tourenführer mit über 7500 GPS-Touren und Karten-Overlays (MTB, Alpin, Ski, Transalp, Bike, Wandern, Velo, Mountainbike, ...)
Die Tüfels Chuchi

Die Tüfels Chuchi

Weg zur Pfarrer-Künzle-Grotte

Weg zur Pfarrer-Künzle-Grotte

Blick in die Grotte

Blick in die Grotte

Der Grossbach-Wasserfall

Der Grossbach-Wasserfall

Holzbrücke über den Bach

Holzbrücke über den Bach

Schmuckes Kleinod im Wangser Tobel

Schmuckes Kleinod im Wangser Tobel

Die Wangser Kirche thront über dem Dorf

Die Wangser Kirche thront über dem Dorf

Grabstätte von Pfarrer Künzle

Grabstätte von Pfarrer Künzle

Tourenbeschreibung

Genussvolle Kraftort-Rundwanderung auf dem Pfarrer-Künzle-Weg, die an diversen Orten des Staunens vorbeiführt.

Die Dorfstrasse hoch, vorbei an der Informationstafel „Pfarrer Künzle Weg“ und der St. Antoniuskirche, beginnen am Dorfrand in der Rüti der Pfarrer Künzle Weg und der Waldlehrpfad, denen wir folgen. Sie führen zur Tüfels Chuchi und weiter das Tobel hinauf zur Grotte, dann zum Wasserfall und über die Tobelbrugg zum Sternstein. Weiter folgen wir dem Pfarrer Künzle Weg und gehen via Rappagugg, alte Mühle, Vilters und Kiesfang zurück nach Wangs. Unseren Rundweg beschliessen wir in die Kirche St. Antonius, die während des Tages geöffnet ist.

Tüfels Chuchi (Kraftplatz): Bei der Tüfels Chuchi handelt es sich um eine geologisch interessante Höhle im Kleinformat. Moosbewachsen, tropfend, wasserspendend öffnet sich der Fels. Energetisch gesehen handelt es sich bei der Tüfels Chuchi um einen guten, aufbauenden Kraftort.

Pfarrer-Künzle-Grotte: Die unter Pfarrer Johann Künzle in den Jahren 1912/13 errichtete Grotte konfrontiert Sie, entgegen aller Erwartungen, mit tiefen Energien. Der Ort scheint in Resonanz mit dem Schmerz zu stehen, dem Pfarrer Künzles Aufmerksamkeit gegolten und den er mit Kräutern behandelt und gar oft besiegt hat. Der Grottenhügel, einladend mit Holzbänken zu einem Ort des Verweilens gestaltet, ist kein Ort, der Ihnen Energie schenkt.

Wasserfall (Kraftplatz): Wie am Fusse eines jeden Wasserfalls werden hier beim Wasserfall des Grossbachs im Wangser Tobel starke Energien freigesetzt. Hier können Sie sich aufladen, die Kräfte sind aufbauend und bekömmlich.

Adernstern (Kraftplatz): Aus dem Wald tretend fällt Ihnen rechter Hand der grosse, gerillte Steinblock in der Wiese auf, der sogenannte Sternstein. Es gibt verschiedene Theorien bezüglich früherer Nutzung. Kelten und Vorkelten mögen ihn verwendet haben, um die Tages- und Jahreszeiten zu bestimmen, für kultische Zwecke, als GPS, etc.

Kirche Wangs: Die Pfarrkirche St Antonius, erbaut zwischen 1880 und 1882, ist ein stiller und freundlicher Ort des Staunens. Achten Sie auf die Atmosphäre. Die Energien sind aufbauend und angenehm, sie lassen uns ausruhen und zu uns kommen. Lohnenswert auch ein Besuch beim Grab des Kräuterpfarrers Künzle.


Erstelle einen eigenen Tourenbericht

Wie froh wäre man selbst schon gewesen, man hätte von einer Tour oder einem Gebiet einen Tipp oder Hinweis gehabt.

Sei die erste Person, die zu dieser Tour einen Bericht verfasst! Ein Bericht ist in 3 Minuten erstellt - Du kannst damit eine Tour entscheidend aufwerten und Anderen helfen.



Orte an der Route: Rathaus Wangs - Tobel - Rappagugg - Vilters - Kiesfang - Kirche Wangs - Rathaus Wangs


Webcams

Kennzahlen der letzten 12 Monate (seit Januar 2016)

2244

Einblendungen

Listen-Anzeige (ohne GEO-Map) der Tour zusammen mit anderen Touren
2097

Detail-Tourenaufrufe

Anzeige der Detailinformationen der Tour (z.B. diese Seite)
45

Begehungen

Bezüge des Tourenblattes
25

Mobile-Bezüge

Mit der GPS-Tracks iPhone oder Android App

Popularitäts-Index

Verglichen mit allen anderen Wanderungen in der Region St.Gallen

Geschichte der Tour (B05040)

Erste Publikation: Donnerstag, 28. Juli 2011

Letzte Aktualisierung: Dienstag, 27. Mai 2014

Tour publiziert von: Presented by www.heidiland.com

Tourencharakter

Distanz: 5.9 km | Zeitbedarf: 2½ h
Aufstieg: 176 m | Abstieg: 176 m
Höchster Punkt: 640 m.ü.M.

Schwierigkeit T1 Wandern

Drucken, Daten

Siehe auch

Heidiland Tourismus AG
Infostelle Bad Ragaz
Am Platz 1
CH-7310 Bad Ragaz
Tel: +41 (0)81 300 40 20
Fax: +41 (0)81 300 40 21
E-Mail: spavillage@heidiland.com
Internet: www.heidiland.com

Detaillierte Infos zu den Orten des Staunens: »