Zur Startseite Gratis-Tourenführer mit über 7500 GPS-Touren und Karten-Overlays (MTB, Alpin, Ski, Transalp, Bike, Wandern, Velo, Mountainbike, ...)
Sylvensteinsee

Sylvensteinsee

Auf der Dürrach

Auf der Dürrach

Tourenbeschreibung

QUELLE: ROTHER Bergverl.: ROTHER Wanderführer Karwendel ISBN: 978-3-7633-4214-3

Tour 14: Roßkopf-Umrundung

>>Ausgedehnter Spaziergang oberhalb des Sylvensteinsees<<

Talort/Ausgangspunkt:

Fall, 773 m, Häusergruppe auf der kleinen Landzunge am Südufer des Sylvensteinsees, nachdem der alte Ort im Wasser des Stausees verschwinden mußte. Von Juni bis September Busverbindung mit Lenggries (Bahnstation) und in die Eng (info: rvo-bus.de). Große Parkplätze.

Höhenunterschiede:

250 m.

Anforderung:

Ganz leichte Wanderung auf Forststraßen und Wirtschaftswegen. Besonders wegen der Nähe zum Stausee und der imposanten Schlucht, in der die Westerdürrach talwärts tost, für Kinder sehr interessant.

Beschreibung:

Wenn im Mai oder Juni in den höheren Lagen Altschneereste das Fortkommen noch recht beschwerlich machen, ist die Zeit für diesen gemütlichen Spaziergang um den Roßkopf günstig. Dann nämlich, zu Zeiten der Schneeschmelze, rührt sich was in der engen Schlucht der Westerdürrach: Da ist sie fester Hand der Kajakfahrer, die die kurze Zeit der hohen Wasserführung nutzen und mit akrobatischen Einlagen durch die wilden Wasser toben.

Von Fall aus folgen wir dem für den öffentlichen Verkehr gesperrten Fahrweg ins Dürrachtal; nach einer halben Stunde verlassen wir das Asphaltband nach rechts auf einen ebenso breiten Wirtschaftsweg, um an Höhe zu gewinnen und Richtung Südwesten ins Westdürrachtal zu queren. Erst relativ spät bekommen wir nun linker Hand die tiefe Schlucht des Baches zu sehen; sie begleitet mit ständig wechselnden Eindrücken unseren weiteren Gang bis in eine scharfe Rechtskurve, durch die wir das Westerdürrachtal verlassen und zur Wiesalm gelangen. Über einen Forstweg steigen wir nun in nordöstlicher Richtung hinunter, bis wir kurz vor der Bundesstraße auf einer Lichtung rechts auf einen wirtschaftsweg abzweigen, der uns zur Fahrstraße ins Dürrachtal – etwa auf Höhe des südlichen See-Endes – Zurückführt.


Erstelle einen eigenen Tourenbericht

Wie froh wäre man selbst schon gewesen, man hätte von einer Tour oder einem Gebiet einen Tipp oder Hinweis gehabt.

Sei die erste Person, die zu dieser Tour einen Bericht verfasst! Ein Bericht ist in 3 Minuten erstellt - Du kannst damit eine Tour entscheidend aufwerten und Anderen helfen.



Orte an der Route: Fall - Westdürrachtal - Wiesalm - Fall


Webcams

Kennzahlen der letzten 12 Monate (seit Januar 2016)

120

Einblendungen

Listen-Anzeige (ohne GEO-Map) der Tour zusammen mit anderen Touren
393

Detail-Tourenaufrufe

Anzeige der Detailinformationen der Tour (z.B. diese Seite)
1

Begehungen

Bezüge des Tourenblattes
1

Mobile-Bezüge

Mit der GPS-Tracks iPhone oder Android App

Popularitäts-Index

Verglichen mit allen anderen Wanderungen in der Region Bayern

Geschichte der Tour (E02831)

Erste Publikation: Dienstag, 11. Oktober 2011

Letzte Aktualisierung: Dienstag, 11. Oktober 2011

Tour publiziert von: Bader Simon

Tourencharakter

Distanz: 8.7 km | Zeitbedarf: 3 h
Aufstieg: 351 m | Abstieg: 351 m
Höchster Punkt: 1032 m.ü.M.

Schwierigkeit T1 Wandern

Drucken, Daten