Zur Startseite Gratis-Tourenführer mit über 7500 GPS-Touren und Karten-Overlays (MTB, Alpin, Ski, Transalp, Bike, Wandern, Velo, Mountainbike, ...)
Skating

Skating

Skaten am See

Skaten am See

Pause beim ASCO-Brunnen

Pause beim ASCO-Brunnen

... und weiter gehts!

... und weiter gehts!

Skating mit THURBO

Skating mit THURBO

Skaten im Hinterland

Skaten im Hinterland

Romanshorner Seepark

Romanshorner Seepark

ASCO-Brunnen

ASCO-Brunnen

Romanshorner Hafenglöggli

Romanshorner Hafenglöggli

Tourenbeschreibung

Romanshorn, mit seiner herrlichen Lage am Bodensee, seinem intakten Hinterland und seiner verkehrstechnisch idealen Lage, ist ein einmaliger Ausgangspunkt für tolle Radtouren. Die Erschliessung mit Intercity Verbindungen, der Regionalbahn THURBO, der Bodensee-Schifffahrt und der Fährverbindung nach Deutschland macht Romanshorn zum Eldorado nicht nur für «Velo- und Skater's Paradise», sondern für den gesamten Langsamverkehr. Hier starten und enden Ausflüge ins Skate- und Veloparadies Thurgau. Die zahlreichen Freizeitangebote im und auf dem Wasser sowie das reichhaltige Verpflegungs- und Übernachtungsangebot runden einen unvergesslichen Aufenthalt in Romanshorn ab.

Die Strecke führt rund um den Romanshorner Wald. Die Route beginnt am Bahnhof Romanshorn (Parkplätze bei der Fähranlegestelle oder hinter dem Hotel Bodan). Entlang dem Hafenbecken kommen Sie zum ASCO-Brunnen. Von hier etwas zurückfahren, den kurzen Aufstieg zur katholischen Kirche nehmen (Wegweiser Minigolf / Schwimmbad). Vorbei am See Bad Romanshorn auf einem autofreien Rad- und Spazierweg erreichen Sie Uttwil. In Uttwil beginnt der Aufstieg nach Dozwil. Bis Sonnenberg fahren Sie auf einem typischen Thurgauer Radweg mit einem super Belag. Beim Restaurant «Roter Apfel» biegen Sie links ab. Weiter via Chressibuech nach Hatswil. In Chressibuech erwartet Sie die «Buschenschenke». Nun folgen Sie ein kurzes Stück der stark befahrenen Hauptstrasse Richtung Romanshorn. In Oberhäuseren biegen Sie rechts ab. Kurz nach Oberhäuseren kommt eine Abfahrt mit anschliessender kleinen Steigung nach Felwis, wo das Dorfrestaurant «Grünau» mit Eisspezialitäten auf Sie wartet. Über Nebenstrassen erreichen Sie Egnach. Vorsicht beim Überqueren der Hauptstrasse! Durch Egnach und Salmsach geht es zurück zum Bahnhof Romanshorn.

Tipp: Besuchen Sie in Romanshorn den wunderschönen Seepark und den grössten Bodenseehafen auf der Schweizer Seite!


Variante(n)

Variante A: Von Romanshorn nach Uttwil mit der Regionalbahn THURBO.
Variante B: Von Egnach nach Romanshorn mit der Regionalbahn THURBO.


Hinweis(e)

Vorsicht beim Überqueren von Hauptstrassen!


Erstelle einen eigenen Tourenbericht

Wie froh wäre man selbst schon gewesen, man hätte von einer Tour oder einem Gebiet einen Tipp oder Hinweis gehabt.

Sei die erste Person, die zu dieser Tour einen Bericht verfasst! Ein Bericht ist in 3 Minuten erstellt - Du kannst damit eine Tour entscheidend aufwerten und Anderen helfen.



Orte an der Route: Romanshorn - Uttwil - Dozwil - Sonnenberg - Hatswil - Oberhäuseren - Felwis - Egnach - Salmsach - Romanshorn


Webcams

Kennzahlen der letzten 12 Monate (seit Dezember 2015)

2553

Einblendungen

Listen-Anzeige (ohne GEO-Map) der Tour zusammen mit anderen Touren
972

Detail-Tourenaufrufe

Anzeige der Detailinformationen der Tour (z.B. diese Seite)
1

Begehungen

Bezüge des Tourenblattes
6

Mobile-Bezüge

Mit der GPS-Tracks iPhone oder Android App

Popularitäts-Index

Verglichen mit allen anderen Inline-Skating in der Region Thurgau

Geschichte der Tour (B00664)

Erste Publikation: Sonntag, 5. Juni 2005

Letzte Aktualisierung: Mittwoch, 10. Juni 2015

Tour publiziert von: GPS-Tracks.com powered by GEO-Tracks GmbH