Zur Startseite Gratis-Tourenführer mit über 7500 GPS-Touren und Karten-Overlays (MTB, Alpin, Ski, Transalp, Bike, Wandern, Velo, Mountainbike, ...)
@FotoText
Perrighaus

Perrighaus

@FotoText
@FotoText
@FotoText

Tourenbeschreibung

Entdecken Sie die Sehenswürdigkeiten von Brig auf eigene Faust oder nehmen Sie an einer Stadtführung teil.

Der Rundgang durch Brig startet beim Bahnhof in Brig. Dieser wurde 1905 von der Simplon Bahn erbaut. Sobald Sie den Fussgängerstreifen überqueren, sehen Sie vor sich das eklektizistische Hotelgebäude heraufragen. Hierbei handelt es sich um das 1910 erbaute Hotel Victoria.
Während Sie die Bahnhofstrasse hinaufflanieren, sollten Sie immer wieder einen Blick nach oben werfen, damit Sie die verschiedenen Mansardendächer und die zylindrischen Ecktürme der Gebäude nicht verpassen. Geschichtsträchtige Bauten umrunden den Stadtplatz: die Alte Post, das Perrighaus mit seinen dekorativen Türmen, das Kleine Perrighaus und die Kapelle, welche, so wie auch der Stadtplatz, nach dem Heiligen Sebastian benannt ist. Von hier aus passieren Sie das Hotel du Pont und überqueren die Saltinabrücke. Jene ist die erste Hubbrücke, die vom Hochwasser selber angehoben werden kann! Hier ist auch der Ort, wo der Fluss Saltina 1993 über die Ufer trat und ganz Brig um bis zu 3 Meter in Wasser und Schlamm versinken liess…
Laufen Sie den Oberen Saltinadamm entlang und kehren Sie nach 5 Minuten über den Fluss nach Brig zurück. Vom Spittelweg über die Kirchgasse gelangen Sie von der Neuen Simplonstrasse in die Alte Simplonstrasse. Hier flanieren Sie die Burgschaft, welche an beiden Seiten von historischen Gebäuden gesäumt wird, hinab. Legen Sie beim berühmten Stockalperschloss einen Zwischenhalt ein und erkunden Sie den Innenhof. Wir empfehlen Ihnen ein Picknick im Schlossgarten, welcher 2002 so umgebaut wurde, damit er wieder wie der ursprüngliche Schlossgarten aussieht.
Weiter unten in der Burgschaft gelangen Sie zu der relativ neuen Pfarrkirche. Nebenan findet sich das Angleterre, ein 1839 erbautes Wirtshaus, mit dem schönen Schild, auf welchem auch das Wappen der englischen Königsfamilie Windsor zu erkennen ist.
Folgen Sie der Strasse weiter, kommen Sie wieder beim Sebastiansplatz heraus. Von hier können Sie das Geissplätzli beim Brutschehaus überqueren und über die Belalpstrasse zurück zum Bahnhof gelangen.


Hinweis(e)

Von Mai-Oktober werden von Di-So täglich 5 öffentliche Führungen durchs Stockalperschloss angeboten, im Winter findet die Führung jeweils am Dienstag um 14.30 Uhr ab Schlosshof statt.


Erstelle einen eigenen Tourenbericht

Wie froh wäre man selbst schon gewesen, man hätte von einer Tour oder einem Gebiet einen Tipp oder Hinweis gehabt.

Sei die erste Person, die zu dieser Tour einen Bericht verfasst! Ein Bericht ist in 3 Minuten erstellt - Du kannst damit eine Tour entscheidend aufwerten und Anderen helfen.



Orte an der Route: Brig - Schlossgarten - Brig


Webcams

Kennzahlen der letzten 12 Monate (seit Juli 2016)

5252

Einblendungen

Listen-Anzeige (ohne GEO-Map) der Tour zusammen mit anderen Touren
1437

Detail-Tourenaufrufe

Anzeige der Detailinformationen der Tour (z.B. diese Seite)
90

Begehungen

Bezüge des Tourenblattes
9

Mobile-Bezüge

Mit der GPS-Tracks iPhone oder Android App

Popularitäts-Index

Verglichen mit allen anderen Orts-Touren in der Region Wallis

Geschichte der Tour (B14091)

Erste Publikation: Dienstag, 9. April 2013

Letzte Aktualisierung: Donnerstag, 24. März 2016

Tour publiziert von: Presented by www.brig-simplon.ch

Tourencharakter

Distanz: 2.2 km | Zeitbedarf: 1½ h
Aufstieg: 17 m | Abstieg: 17 m
Höchster Punkt: 701 m.ü.M.

Schwierigkeit T1 Wandern

Drucken, Daten

Siehe auch

Brig Simplon Tourismus AG
Bahnhofstrasse 2
3900 Brig
Tel.: +41 (0)27 921 60 30
E-Mail: info@brig-simplon.ch
Internet: www.brig-simplon.ch