Zur Startseite Gratis-Tourenführer mit über 7500 GPS-Touren und Karten-Overlays (MTB, Alpin, Ski, Transalp, Bike, Wandern, Velo, Mountainbike, ...)
@FotoText

Tourenbeschreibung

Der Rundwanderweg in Steckborn gilt als einer der schönsten im Bodenseegebiet. In gut drei Stunden und in sanftem Auf und Ab eröffnet der Weg oft herrliche Aussichten über die idyllische Unterseegegend und über die Halbinsel Höri hinweg weit nach Süddeutschland.

Der Rundwanderweg startet am Bahnhof und ist mit gelb-blauen Wegweisern durchgehend markiert. Nach dem Feldbachareal und einem Stück dem Speckbach entlang steigt der Weg sanft an und folgt anschliessend dem Waldrand. Bald erreicht man die Feuerstelle Hard, wo sich eine Rast nur schon wegen der atemberaubenden Aussicht lohnt.

Weiter geht’s durch Wiesen und Felder, im Härdli wird ebenfalls eine herrlich gelegene Feuerstelle passiert. Sobald die Strasse nach Berlingen erreicht wird, wendet der Weg scharf links und führt immer dem Waldrand entlang zurück nach Steckborn. Ein kurzer Abstieg durch das Dorf ist der Ausgangspunkt bald erreicht.

Empfohlene Restaurants:
- See & Park Hotel Feldbach, Steckborn
- Seerestaurant Frohsinn, Steckborn


Hinweis(e)

- Grillplatz im Feldbach, Steckborn
Die Feuerstelle auf dem grosszügigen Feldbachareal befindet sich an traumhafter Lage am Ufer des Untersees. Dieser Platz ist deshalb auch ein beliebtes Ausflugsziel für Badegäste.

- Museum im Turmhof, Steckborn
Der Turmhof aus dem 13. Jahrhundert zählt zu den markantesten historischen Bauten am Untersee und ist das Wahrzeichen von Steckborn. Im Turmhof befindet sich ein Museum, dessen Ausstellung die Kultur und Geschichte des Unterseegebietes zeigt.

- Phönix Theater, Steckborn
Das Phönix Theater zeigt anspruchsvolles, zeitgenössisches Theater und Tanztheater in bester Qualität und zeichnet sich durch ein eigenständiges, unverwechselbares Gastspiel-Programm aus.

- Stadtrundgang, Steckborn
Bei einem Rundgang durch die Strassen und Gassen von Steckborn können überall Zeugen vergangener Epochen entdeckt werden. Überreste der Stadtmauern mit Pulvertürmen und viele sehenswerte Altstadthäuser können im Ortskern bewundert werden.

- Spielplatz Strandbad, Steckborn
Das Strandbad hat eine langjährige Tradition in Steckborn. Seit mehr als 50 Jahren wird das Bad von Jung und Alt, Jahr ein Jahr aus besucht.

- Strandbad, Steckborn
Eisberg voraus! Vor Steckborn schwimmt ein Eisberg im Bodensee. Kanufahrer und Schwimmer brauchen sich vor einer Kollision aber nicht zu fürchten. Schliesslich handelt es sich bei diesem Eisberg um ein beliebtes Kletterspielzeug im Wasser des Strandbads Steckborn.


Erstelle einen eigenen Tourenbericht

Wie froh wäre man selbst schon gewesen, man hätte von einer Tour oder einem Gebiet einen Tipp oder Hinweis gehabt.

Sei die erste Person, die zu dieser Tour einen Bericht verfasst! Ein Bericht ist in 3 Minuten erstellt - Du kannst damit eine Tour entscheidend aufwerten und Anderen helfen.



Orte an der Route: Bahnhof Steckborn - Feldbach - Hard - Walch - Dietenhausen - Höfli - Gänsingen - Bahnhof Steckborn


Webcams

Kennzahlen der letzten 12 Monate (seit Dezember 2015)

3941

Einblendungen

Listen-Anzeige (ohne GEO-Map) der Tour zusammen mit anderen Touren
1301

Detail-Tourenaufrufe

Anzeige der Detailinformationen der Tour (z.B. diese Seite)
138

Begehungen

Bezüge des Tourenblattes
36

Mobile-Bezüge

Mit der GPS-Tracks iPhone oder Android App

Popularitäts-Index

Verglichen mit allen anderen Wanderungen in der Region Thurgau

Geschichte der Tour (B00482)

Erste Publikation: Donnerstag, 23. Februar 2006

Letzte Aktualisierung: Donnerstag, 7. Juli 2016

Tour publiziert von: Presented by www.thurgau-bodensee.ch

Tourencharakter

Distanz: 12.1 km | Zeitbedarf: 3¼ h
Aufstieg: 244 m | Abstieg: 244 m
Höchster Punkt: 584 m.ü.M.

Schwierigkeit T1 Wandern

Drucken, Daten

Siehe auch

Thurgau Tourismus
Egelmoosstrasse 1
CH-8580 Amriswil
Tel: +41 (0)71 414 11 44
Fas: +41 (0)71 414 11 45
Internet: www.thurgau-bodensee.ch
E-Mail: info@thurgau-bodensee.ch