Zur Startseite Gratis-Tourenführer mit über 7500 GPS-Touren und Karten-Overlays (MTB, Alpin, Ski, Transalp, Bike, Wandern, Velo, Mountainbike, ...)

Tourenbeschreibung

Vom Passo del Bernina aus ein einfaches, schönes und schnell zu erreichendes Ziel. Der W-Grat ist mit einer kurzen Klettereinalge zu erreichen.


Variante(n)

Zustiege / Abfahrten
A) Normalroute ab P. del Bernina. Schwierigkeit WS
- Aufstieg / Abfahrt: 789m | Gegenanstieg auf Abfahrt: 69m
- Starthöhe: 2306 m.ü.M. | Zielhöhe: 3026 m.ü.M.
- Tiefster Punkt: 2234 m.ü.M. | Höchster Punkt: 3026 m.ü.M.
- Zeitbedarf Aufstieg: 2½ h | Distanz: 3.1 km
- Orte an der Route: Alp di Lagh - Sassal Mason

Abfahrten
B) nach Cavaglia. Schwierigkeit WS
- Abfahrt: 1348m | Gegenanstieg auf Abfahrt: 14m
- Starthöhe: 3026 m.ü.M. | Zielhöhe: 1693 m.ü.M.
- Zeitbedarf Abfahrt: 1¼ h | Distanz: 7.1 km
- Orte an der Route: Sassal Mason - Galleria Lunga - Val da Pila (Poschiavo - GR) - Cavaglia


Erstelle einen eigenen Tourenbericht

Schildere Deine Erlebnisse und die vorgefundenen Bedingungen. Damit hilfst Du, mehr Informationen verfügbar zu machen und die Tour noch interessanter zu gestalten. Vielen Dank!

  • Es ist Winteranfang, eine Woche hat er auch schon gewirkt, doch dann war die Witterung zeitweise sehr warm und die Schneegrenze hat sich wieder auf 2100 m zurückgezogen. Der noch vorhandene Schnee in der Höhe ist vom Winde verweht und dadurch hart. Das anhaltend schöne Wetter lockt aber zu Skitouren. In dieser Situation ist der Sassal Mason eine Skitour von wenigen, die abseits von Skipisten unternommen werden kann, da die Aufstiegsroute während den kurzen Tagen total im Schatten liegt. Momentan ist die Route im oberen Teil kaum so begehbar wie sie auf GPS-Tracks eingezeichnet ist, einfacher geht es, wenn man im breiten Culoir westlich des P. 2988 ( Wintergipfel ) bis auf den Grat aufsteigt. Die Skier können hier deponiert werden und zu Fuss geht es ganz zum P. 2988, dann weiter dem Grat folgend wieder etwas abwärts und schliesslich immer steiler zum Gipfel. Der Grat ist nicht sehr schwierig zu begehen, er bietet ganz oben aber eine ausgesetzte Stelle und bei mehr Schnee kann er verwächtet sein. Hier sind Steigeisen und Pickel empfehlenswert, während unten Harscheisen das Vorwärtskommen erleichtern.



Orte an der Route: Alp di Lagh - Sassal Mason


Webcams

Kennzahlen der letzten 12 Monate (seit Juli 2016)

795

Einblendungen

Listen-Anzeige (ohne GEO-Map) der Tour zusammen mit anderen Touren
1561

Detail-Tourenaufrufe

Anzeige der Detailinformationen der Tour (z.B. diese Seite)
21

Begehungen

Bezüge des Tourenblattes
22

Mobile-Bezüge

Mit der GPS-Tracks iPhone oder Android App

Popularitäts-Index

Verglichen mit allen anderen Ski-Touren in der Region Bündner Alpen

Geschichte der Tour (S00146)

Erste Publikation: Dienstag, 16. Dezember 2003

Letzte Aktualisierung: Sonntag, 11. Dezember 2016

Tour publiziert von: GPS-Tracks.com powered by Outdooractive GmbH

Tourencharakter

Distanz: 3.1 km | Zeitbedarf: 2½ h
Aufstieg: 789 m | Abstieg: 789 m
Höchster Punkt: 3026 m.ü.M.

Schwierigkeit 2 WS

Drucken, Daten