Zur Startseite Gratis-Tourenführer mit über 7500 GPS-Touren und Karten-Overlays (MTB, Alpin, Ski, Transalp, Bike, Wandern, Velo, Mountainbike, ...)

Tourenbeschreibung

Über Weiden und Wälder führt die Route von der Hirsegg hinauf in das grosse Karstgebiet der Schrattenfluh. Die Schrattenflue ist eine beeindruckende Karstlandschaft mit ausgedehnten Karrenfeldern, Spalten und bizarren Karstformationen. Diese Erscheinungen sind auf die Löslichkeit des Kalkes durch das kohlensäurehaltige Regenwasser zurückzuführen und nicht etwa, wie man früher behauptete, auf den Fluch des verspotteten, blinden Älplersohnes, der seine Brüder bestrafen wollte. Nicht verwunderlich ist es, dass sich unter der Schrattenfluh ein ausgedehntes, wenig erforschtes Höhlensystem befindet.
Steil, bis zu 35 Grad, ist der Aufstieg über die Nordostflanke des Schibengütsch. Entlang des Grates geht es zum Gipfel und weiter über das Türstenhäuptli zum Hengst, dem höchsten Punktes der Schrattenfluh. Über Silwängen findet sich die Spur nach Schlund und weiter zum Ausgangspunkt.


Variante(n)

Variante A: Mit dem Auto lässt sich je nach Strassenverhältnissen mit Schneeketten bis zum Bergrestaurant Schlund fahren. Dabei lassen sich 3.1 km / 385 hm / 3 h Zeit ersparen.
Variante B: Abstecher oder Tagesziel von der Chlushütte zur Böli, der Erhebung östlich der Chlus (Länge: 0.5 km / Höhenmeter: 82 hm / Zeitbedarf: 0.5 h / Schwierigkeitsgrad: 2)
Variante C: Natürlich lässt sich bei ungünstigeren Schneeverhältnissen auch auf der Aufstiegsspur vom Schibengütsch absteigen.


Hinweis(e)

Genügend Schnee ist bei dieser Tour Top-Voraussetzung!


Erstelle einen eigenen Tourenbericht

Wie froh wäre man selbst schon gewesen, man hätte von einer Tour oder einem Gebiet einen Tipp oder Hinweis gehabt.

Sei die erste Person, die zu dieser Tour einen Bericht verfasst! Ein Bericht ist in 3 Minuten erstellt - Du kannst damit eine Tour entscheidend aufwerten und Anderen helfen.



Orte an der Route: Hirsegg - Stächelegg - Schlund - Ober Ruchweid - Chlus - Schibengütsch - Hengst - Heidenloch - Silwängen - Schlund - Stächelegg - Hirsegg


Webcams

Kennzahlen der letzten 12 Monate (seit Dezember 2015)

8394

Einblendungen

Listen-Anzeige (ohne GEO-Map) der Tour zusammen mit anderen Touren
1852

Detail-Tourenaufrufe

Anzeige der Detailinformationen der Tour (z.B. diese Seite)
22

Begehungen

Bezüge des Tourenblattes
23

Mobile-Bezüge

Mit der GPS-Tracks iPhone oder Android App

Popularitäts-Index

Verglichen mit allen anderen Schneeschuh-Touren in der Region Luzern

Geschichte der Tour (B01480)

Erste Publikation: Mittwoch, 28. Februar 2007

Letzte Aktualisierung: Dienstag, 6. Mai 2014

Tour publiziert von: GPS-Tracks.com powered by GEO-Tracks GmbH

Tourencharakter

Distanz: 14.7 km | Zeitbedarf: 8½ h
Aufstieg: 1190 m | Abstieg: 1190 m
Höchster Punkt: 2092 m.ü.M.

Schwierigkeit WT4

Drucken, Daten

Siehe auch

SAC-Schneeschuh-Tourenführer Zentralschweiz
Vom Brienzer- zum Zürichsee
David Coulin
Schweizer Alpen-Club SAC (2007), www.sac-verlag.ch