Zur Startseite Gratis-Tourenführer mit über 7500 GPS-Touren und Karten-Overlays (MTB, Alpin, Ski, Transalp, Bike, Wandern, Velo, Mountainbike, ...)
@FotoText
@FotoText
@FotoText
@FotoText
@FotoText
@FotoText

Tourenbeschreibung

Der Schilt ist ein sehr beliebtes Ziel und wird häufig scharenweise überrannt. Bei guter Schneelage ist eine Abfahrt bis nach Mollis möglich.


Variante(n)

Zustiege / Abfahrten
A) Normalroute ab Skilift Fronalp. Schwierigkeit WS
- Aufstieg / Abfahrt: 715m | Gegenanstieg auf Abfahrt: 19m
- Starthöhe: 1601 m.ü.M. | Zielhöhe: 2297 m.ü.M.
- Zeitbedarf Aufstieg: 2¼ h | Distanz: 3.5 km
- Orte an der Route: Mittler Stafel (Ennenda - GL) - Läbli - Chlusen (Ennenda - GL) - Schilt (Ennenda - GL)
B) ab Ennenda- Otschl. Schwierigkeit WS
- Aufstieg / Abfahrt: 1357m | Gegenanstieg auf Abfahrt: 0m
- Starthöhe: 936 m.ü.M. | Zielhöhe: 2293 m.ü.M.
- Zeitbedarf Aufstieg: 4 h | Distanz: 5.2 km
- Orte an der Route: Otschlag - Stoffel (Ennenda - GL) - Mittler Stafel (Ennenda - GL) - Büelen (Ennenda - GL) - Ober Stafel (Ennenda - GL) - Unter Bützi (Ennenda - GL)


Erstelle einen eigenen Tourenbericht

Schildere Deine Erlebnisse und die vorgefundenen Bedingungen. Damit hilfst Du, mehr Informationen verfügbar zu machen und die Tour noch interessanter zu gestalten. Vielen Dank!

  • Super - der Skilift Schilt ist über Ostern speziell für Tourenfahrer von 7:30 Uhr bis 10:00 Uhr in Betrieb. Für CHF 8.-- können die ersten 400 Höhenmeter bequem mit dem Schlepplift überwunden werden. Das Wetter war am morgen noch recht gut. Schnee hat es genug. Am Gipfel dann noch eine kleine Sensation: direkt über unseren Köpfen schwebte ein riesiger Bartgeier einige Male hinweg und drehte einige Runden, bis er dann Richtung Mürtschen entschwand. Einmalig!
    Tendenz: Wenn die Wolkendecke sich nur ein bisschen lichtet, lohnt es sich.
    Besonderes: Das Naturfreundehaus hat geöffnet.

  • Stark windig auf dem Gipfel, dafür über dem Nebelmeer. Wie gewohnt 10-20 Personen auf dem Gipfel Verhältnisse: Hartschnee, teilweise windgepresst. Übrigens - erster Zustandsbericht direkt ab einem Gipfel! Moderne Handytechnologie macht es möglich.

  • War ganz schön was los - heute, auf dem Schilt. Ganz unerwartet war das nicht. Ist der Schilt doch einer der beliebtesten Skitourenberge der Region. Fantastische Verhältnisse mit ca. 30cm Neuschnee. Im obersten Teil war vor den Schneefällen alles abgeblasen und wir erwischten da und dort einen Stein...
    Besonderes: Skitouren-Billett für CHF 6.00

  • Aufstiegsspur dank dutzenden von Vorgängern gut sichtbar und in erstaunlich gutem Zustand. Schnee eher knapp. Im oberen Teil fanden wir tatsächlich noch einige kurze Pulverschnee-Hänge. Unten hatte es schon Sulzhänge!
    Tendenz: Neuschnee dringend notwendig!
    Besonderes: Für CHF 6.-- kann an der Talstation des Skilifts eine einfache Fahrt für Skitourenfahrer gelöst werden. Fairer Preis!



Orte an der Route: Mittler Stafel (Ennenda - GL) - Läbli - Chlusen (Ennenda - GL) - Schilt (Ennenda - GL)


Webcams

Kennzahlen der letzten 12 Monate (seit Oktober 2016)

6248

Einblendungen

Listen-Anzeige (ohne GEO-Map) der Tour zusammen mit anderen Touren
3695

Detail-Tourenaufrufe

Anzeige der Detailinformationen der Tour (z.B. diese Seite)
175

Begehungen

Bezüge des Tourenblattes
117

Mobile-Bezüge

Mit der GPS-Tracks iPhone oder Android App

Popularitäts-Index

Verglichen mit allen anderen Ski-Touren in der Region Glarner Alpen

Geschichte der Tour (S00001)

Erste Publikation: Dienstag, 16. Dezember 2003

Letzte Aktualisierung: Mittwoch, 16. November 2016

Tour publiziert von: GPS-Tracks.com powered by Outdooractive GmbH

Tourencharakter

Distanz: 3.5 km | Zeitbedarf: 2¼ h
Aufstieg: 700 m | Abstieg: 700 m
Höchster Punkt: 2297 m.ü.M.

Schwierigkeit 2 WS

Drucken, Daten