Zur Startseite Gratis-Tourenführer mit über 7500 GPS-Touren und Karten-Overlays (MTB, Alpin, Ski, Transalp, Bike, Wandern, Velo, Mountainbike, ...)
@FotoText
@FotoText
@FotoText
@FotoText
@FotoText
@FotoText
@FotoText
@FotoText

Tourenbeschreibung

Technisch einfache und relativ lawinensichere Tour. Die nordwestlich gerichteten Auf- und Abstiegshänge bieten regelmässig ein wunderschönes Pulverschneevergnügen und weisen dennoch viele Sonnenstunden auf. Auf dem Schiltgipfel erwartet sie ein sensationelles Panorama auf sämtliche Glarner Berge und die Linthebene.


Hinweis(e)

Das Naturfreundehaus kann im Winter, solange der Skilift in Betrieb ist, nicht mit Fahrzeugen erreicht werden. Infos zu Anreise und Einstiegsvarianten zur Tour siehe Schneeschuhtour Mullern-Fronalp-Ennetberge. Je nach Einstiegsvariante verlängert sich die Tour um 45 bis 90 Minuten und 150 bis 250 Höhenmeter.


Erstelle einen eigenen Tourenbericht

Wie froh wäre man selbst schon gewesen, man hätte von einer Tour oder einem Gebiet einen Tipp oder Hinweis gehabt.

Sei die erste Person, die zu dieser Tour einen Bericht verfasst! Ein Bericht ist in 3 Minuten erstellt - Du kannst damit eine Tour entscheidend aufwerten und Anderen helfen.



Orte an der Route: Naturfreundehaus Fronalp - Mittlerer Fronalp - Siwellen Ost - Schilt


Webcams

Kennzahlen der letzten 12 Monate (seit März 2016)

7431

Einblendungen

Listen-Anzeige (ohne GEO-Map) der Tour zusammen mit anderen Touren
2113

Detail-Tourenaufrufe

Anzeige der Detailinformationen der Tour (z.B. diese Seite)
74

Begehungen

Bezüge des Tourenblattes
18

Mobile-Bezüge

Mit der GPS-Tracks iPhone oder Android App

Popularitäts-Index

Verglichen mit allen anderen Schneeschuh-Touren in der Region Glarus

Geschichte der Tour (E01725)

Erste Publikation: Sonntag, 17. Oktober 2010

Letzte Aktualisierung: Sonntag, 17. Oktober 2010

Tour publiziert von: marcel hunold

Tourencharakter

Distanz: 5.1 km | Zeitbedarf: 3½ h
Aufstieg: 905 m | Abstieg: 905 m
Höchster Punkt: 2299 m.ü.M.

Schwierigkeit WT2

Drucken, Daten