Zur Startseite Gratis-Tourenführer mit über 7500 GPS-Touren und Karten-Overlays (MTB, Alpin, Ski, Transalp, Bike, Wandern, Velo, Mountainbike, ...)

Tourenbeschreibung

Beginnen Sie die Rundwanderung beim Restaurant Schlegeisspeicher oder direkt am Beginn des Aufstiegs zur Olpererhütte - Hinweistafel Neumarkter Runde - es folgt der Aufstieg zur Olpererhütte und links weiter auf dem Höhenweg mit Abstieg ins Unterschrammachkar - von dort geht es durch den Latschengürtel zum Ausgangspunkt zurück
Wenn Sie mit dem Linienbus anreisen, so ist das Restaurant am Schlegeisspeicher (1785m) Ihr Ausgangspunkt. Kommen Sie mit dem eigenen Auto zum Schlegeisspeicher können Sie bis zum Beginn des Aufstiegs (Hinweistafel Olpererhütte und Neumarkter Runde) fahren. Im ersten Fall gehen Sie vorerst entlang des Stausees in Richtung Süd- West (Pfitscher Joch). Beim Zirbenwald sehen Sie dann die Hinweistafeln. Nun geht es auf dem AV-Weg Nr. 502 linksseitig des Riepenbaches steil durch den Wald hinauf. Danach gelangt man in freies Gelände, wobei man den
Bach überquert. Der Weg zieht nun durch steinige Rasenhänge und schließlich zur bereits sichtbaren neu erbauten Olpererhütte (2 389m).2 Stunden. Folgen Sie nun der Hinweistafel 'Neumarkter Runde' die den Weiterweg in südliche Richtung anzeigt. Vorerst noch eben, steigt der breite Weg steil an um einen kleinen Kamm zu überwinden. Haben Sie den hinter sich gebracht, erreichen Sie ein weites Kar. Nun geht es fast eben weiter bis Sie zur Gedenktafel von Rudolf Stöckl, der ein maßgeblicher Betreiber für die Errichtung dieses Weges war, kommen. Sie haben sich eine Rast verdient und können nun genussvoll die Dreitausender mit ihren Gletschern sehen. Wohl gestärkt geht es nun an den Abstieg. Über teilweise hohe Stufen gelangen Sie in das landschaftlich sehr reizvolle Unterschrammachkar. Hier gibt es eine Abzweigung zur sichtbaren Alpeiner Scharte (2 959m) mit einem Übergang zur Geraer Hütte. Eine weitere Möglichkeit besteht, wenn Sie weiter aufsteigen, kommen Sie auf dem Höhenweg zum Pfitscher Joch Haus. Um aber
die Neumarkter Runde zu vervollständigen, steigen Sie weiter ab. Durch die Latschen führt ein neu angelegter Weg hinunter zum Zamsgatterl und weiter zum Ausgangspunkt. Für die gesamte Rundwanderung sollten Sie ca. 4 ½ Stunden einplanen. Bitte vergessen Sie nicht, dass Sie sich im Hochgebirge bewegen. Entsprechende Ausrüstung ist erforderlich!
660
Höhenmeter bergauf:
2430
Höchster Punkt:
9.5
Streckenlänge:
Überblick
660
Höhenmeter bergab:
mittelschwierig / Roter Bergweg
Schwierigkeit:
4h 0min
Gehzeit / Gesamt:
Information
Fernwanderweg
Kontakt


Erstelle einen eigenen Tourenbericht

Wie froh wäre man selbst schon gewesen, man hätte von einer Tour oder einem Gebiet einen Tipp oder Hinweis gehabt.

Sei die erste Person, die zu dieser Tour einen Bericht verfasst! Ein Bericht ist in 3 Minuten erstellt - Du kannst damit eine Tour entscheidend aufwerten und Anderen helfen.



Orte an der Route: Schlegeisstausee - Opererhütte - Unterschrammachkar - Schlegeisstausee


Webcams

Kennzahlen der letzten 12 Monate (seit Oktober 2016)

762

Einblendungen

Listen-Anzeige (ohne GEO-Map) der Tour zusammen mit anderen Touren
92

Detail-Tourenaufrufe

Anzeige der Detailinformationen der Tour (z.B. diese Seite)
1

Begehungen

Bezüge des Tourenblattes
6

Mobile-Bezüge

Mit der GPS-Tracks iPhone oder Android App

Popularitäts-Index

Verglichen mit allen anderen Wanderungen in der Region Burgenland

Geschichte der Tour (E05758)

Erste Publikation: Dienstag, 14. Juli 2015

Letzte Aktualisierung: Dienstag, 14. Juli 2015

Tour publiziert von: Hubert Gutmann