Zur Startseite Gratis-Tourenführer mit über 7500 GPS-Touren und Karten-Overlays (MTB, Alpin, Ski, Transalp, Bike, Wandern, Velo, Mountainbike, ...)
@FotoText
@FotoText
@FotoText

Tourenbeschreibung

Dieser Rundweg ist ideal für Familien, sowie für Kultur- und NaturInteressierte.
Als erstes Kommen die Kinder auf ihre Rechnung, denn sie sollten in den Ferien nicht zu kurz kommen. Die Bergführer von Saas-Fee bringen den Sprösslingen das Klettern bei. Die Kinder finden Spass an den Bergen und die Eltern staunen ob der Geschicklichkeit der Kinder. Geeignet für Kinder von 7-15Jahren. Die Eltern sind als Zuschauer herzlich eingeladen.
Wir befinden uns im Moment auf dem Kapellenweg, der zur Kapelle «Zur Hohen Stiege»führt. Der Kapellenweg führt gut beschildert von Saas-Grund nach Saas-Fee. Er zeigt in insgesamt 15bildstockartige Kapellchen (erbaut 1708-1711) die Geheimnisse des Psalters, dh. der drei Rosenkränze. All diese Rosenkranzkapellchen enthalten etwa hundert aus Holz geschnitzte und bemalte Figuren, die alle das Rosenkranzgeheimnis darstellen. Die Kapelle «Zur Hohen Stiege» , ein hochbarocker Kultbau, wurde 1687 errichtet. Die freundliche Arkadenvorhalle und die schattenspendenden Lärchenbäume laden zum Verweilen und Träumen ein. Alljährlich wird noch heute die Wallfahrt und das Kapellenfest durchgeführt.
Wir bleiben nicht allzu lange auf dem Kapellenweg und machen uns zur Schlucht auf. Diese Gegend ist etwas abgelegen und wenig bekannt, jedoch nicht minder sehenswert. Noch bevor wir die Brücke der Schlucht erreichen, schauen wir gespannt nach links, wo wir öfters Wildtiere beim Weiden beobachten können.
Die Brücke selbst ist Einstieg für «Gorge Alpin», das Canyoning ohne Wasser! Die Abenteuertour führt duch die wildzerklüftete Schlucht zwischen Saas-Fee und Saas-Grund. Mittels Tyrolienne, Hängebrücken, Leitern und Stahlseilen wird die Feeschlucht zwischen Saas-Fee und Saas-Grund durchstiegen. Höhepunkte der Begehung sind die rassige Seilbahn und der Pendelgang.
Eine kleine Steigung führt weiter zum Weiler Bodme, wo wir uns im dazugehörigen Restaurant und kleinen Tierpark etwas verweilen können.
Obwohl auch der Weg nach Saas-Almagell einen Marsch wert wäre, wählen wir den Rückweg nach Saas-Fee. Es lohnt sich nämlich, genügend Zeit für diese schöne Waldpromendade einzuplanen. Einen Kontrast dazu bietet die folgende Panoramabrücke. Diese zeigt eine interessante Konstruktion, die 1992 im Auftrag der Gemeinde zur Entstehung des Alpin Express erbaut wurde. Sie verbindet die Talstation des Alpin Express mit dem Parkhaus, Eingangs von Saas Fee.
Erfüllt von den vielen gesammelten Eindrücken erreichen wir den Ausgangspunkt, Saas-Fee Tourismus.


Hinweis(e)

Der Rundweg ist natürlich auch in umgekehrter Richtung gut begehbar.
Der GPS-Empfang könnte in der Schlucht gestört sein!


Erstelle einen eigenen Tourenbericht

Wie froh wäre man selbst schon gewesen, man hätte von einer Tour oder einem Gebiet einen Tipp oder Hinweis gehabt.

Sei die erste Person, die zu dieser Tour einen Bericht verfasst! Ein Bericht ist in 3 Minuten erstellt - Du kannst damit eine Tour entscheidend aufwerten und Anderen helfen.



Orte an der Route: Saas-Fee Tourismus - Post - Parkplatz 4 - Kapelle zur Hohen Stiege - Gorge Alpin - Bodme - Panoramabrücke - Saas-Fee Tourismus.


Webcams

Kennzahlen der letzten 12 Monate (seit Dezember 2015)

4486

Einblendungen

Listen-Anzeige (ohne GEO-Map) der Tour zusammen mit anderen Touren
2152

Detail-Tourenaufrufe

Anzeige der Detailinformationen der Tour (z.B. diese Seite)
71

Begehungen

Bezüge des Tourenblattes
37

Mobile-Bezüge

Mit der GPS-Tracks iPhone oder Android App

Popularitäts-Index

Verglichen mit allen anderen Wanderungen in der Region Wallis

Geschichte der Tour (B00028)

Erste Publikation: Montag, 13. Dezember 2004

Letzte Aktualisierung: Mittwoch, 15. Januar 2014

Tour publiziert von: Presented by www.saas-fee.ch

Tourencharakter

Distanz: 2.5 km | Zeitbedarf: ¾ h
Aufstieg: 128 m | Abstieg: 128 m
Höchster Punkt: 1800 m.ü.M.

Schwierigkeit T1 Wandern

Partnerinfos

Verladeticket online günstiger kaufen!

Drucken, Daten

Siehe auch

Saas-Fee/Saastal Tourismus
Obere Dorfstrasse 2
3906 Saas-Fee
Tel.: +41 (0)27 958 18 58
E-Mail: info@saas-fee.ch
Homepage: www.saas-fee.ch