Zur Startseite Gratis-Tourenführer mit über 7500 GPS-Touren und Karten-Overlays (MTB, Alpin, Ski, Transalp, Bike, Wandern, Velo, Mountainbike, ...)
@FotoText
@FotoText
@FotoText

Tourenbeschreibung

Die Rundwanderung führt ab Parkplatz Senggiweid leicht steigend in das Gebiet des Waldmanndli „Grimmimutz“. Nach der Sennhütte Nidegg, verläuft die Route entlang der „Wildbeobachtungswanderung“ durch den Nideggwald zur Wildbeobachtungsstation. Hier erfährt der Wanderer spannendes über die Wildtiere. Ein Fernrohr steht bereit um die ausgesetzte Steinbockkolonie zu beobachten. Nach ein paar hundert Metern, lädt das Bergrestaurant „Nideggstübli“ (1580 m.ü.M.) zur verdienten Rast ein. Ab hier ist ein Aufstieg zur Sesselbahn-Bergstation „Stierenberg“ (1740 m.ü.M.) möglich (nicht markiert, Vorsicht bei Pistenquerungen).
Der Abstieg führt über verschneite Alpweiden der „Nidegg“ hinunter zum Ausgangspunkt. Der Ausblick ins Tal bietet dabei einen würdigen Abschluss der Tour.


Erstelle einen eigenen Tourenbericht

Wie froh wäre man selbst schon gewesen, man hätte von einer Tour oder einem Gebiet einen Tipp oder Hinweis gehabt.

Sei die erste Person, die zu dieser Tour einen Bericht verfasst! Ein Bericht ist in 3 Minuten erstellt - Du kannst damit eine Tour entscheidend aufwerten und Anderen helfen.



Orte an der Route: Senggiweid - Hintere Nydegg - Nideggwald - Nideggstübli - Senggiweid


Webcams

Kennzahlen der letzten 12 Monate (seit Januar 2016)

2615

Einblendungen

Listen-Anzeige (ohne GEO-Map) der Tour zusammen mit anderen Touren
1152

Detail-Tourenaufrufe

Anzeige der Detailinformationen der Tour (z.B. diese Seite)
71

Begehungen

Bezüge des Tourenblattes
12

Mobile-Bezüge

Mit der GPS-Tracks iPhone oder Android App

Popularitäts-Index

Verglichen mit allen anderen Schneeschuh-Touren in der Region Bern

Geschichte der Tour (E02742)

Erste Publikation: Freitag, 23. September 2011

Letzte Aktualisierung: Mittwoch, 4. September 2013

Tour publiziert von: Bruno Reber

Tourencharakter

Distanz: 4.8 km | Zeitbedarf: 3½ h
Aufstieg: 393 m | Abstieg: 393 m
Höchster Punkt: 1623 m.ü.M.

Schwierigkeit WT3

Drucken, Daten