Zur Startseite Gratis-Tourenführer mit über 7500 GPS-Touren und Karten-Overlays (MTB, Alpin, Ski, Transalp, Bike, Wandern, Velo, Mountainbike, ...)
Kapelle St. Meinrad

Kapelle St. Meinrad

Luegeten: Rapperswil und Seedamm

Luegeten: Rapperswil und Seedamm

in der Kapelle St. Meinrad

in der Kapelle St. Meinrad

Gasthaus St. Meinrad

Gasthaus St. Meinrad

gedeckte «Tüfelsbrugg» über junge Sihl

gedeckte «Tüfelsbrugg» über junge Sihl

Galgenchappeli: Blick auf Sihlsee

Galgenchappeli: Blick auf Sihlsee

Kloster und Klosterkirche Einsiedeln

Kloster und Klosterkirche Einsiedeln

Innenansicht Klosterkirche Einsiedeln

Innenansicht Klosterkirche Einsiedeln

Markt in Einsiedeln

Markt in Einsiedeln

Tourenbeschreibung

Vom Hafen aus benutzen wir zuerst die Brücke zum Seedamm und dann eine Unterführung zum Bahnhof, von wo aus uns ein Holzsteg fern vom Verkehr nach Hurden führt und weiter zum Bahnhof Pfäffikon, wo wir eine weitere Unterführung benutzen.
Wir durchqueren Pfäffikon und gelangen durch die «Hohlen Gassen» steil bergauf zur Luegeten, wo wir mit einem herrlichen Ausblick auf Zürichsee, Seedamm und Obersee belohnt werden.
Nach einem flacheren Abschnitt wird die aus dem 10. Jh. stammende Etzelstrasse hinauf zum Etzelpass (mit der St. Meinradskapelle) wieder steiler. Beim Meinradsbrunnen kurz vor St. Meinrad mündet auch der Weg ein mit den Pilgern vom Appenzellerweg, welche sich für die Variante via Siebnen entschieden haben.
Von der St. Meinrads-Kapelle aus haben wir einen herrlichen Blick auf die Bergketten der Innerschweiz und sehen auch die beiden Mythen, an denen vorbei wir am nächsten Tag nach Schwyz und Brunnen weiterwandern werden. Ueber die «Tüfelsbrugg» gelangen wir auf eine Hochebene, die uns zum Etappenort Einsiedeln mit seinem bekannten Kloster führt.


Hinweis(e)

Der Abschnitt Konstanz - Einsiedeln der schweizerischen Jakobswege wird auch «Schwabenweg» genannt, dies weil sich im Mittelalter in Konstanz Wallfahrer aus dem Schwabenland sammelten, um von hier aus den Weg nach Santiago de Compostela unter die Füsse zu nehmen. Dieser Abschnitt von Rapperswil nach Einsiedeln wird auch durch die Pilger auf dem Appenzellerweg benutzt, welche die Variante über Rapperswil wählen.


Weitere Etappen

Vorgängeretappe: Schwabenweg: Steg - Rapperswil
Vorgängeretappe: Appenzellerweg: Wattwil - Rapperswil
Vorgängeretappe: Zürcherweg: Pfäffikon - Rapperswil
Anschlussetappe: Weg Innerschweiz: Einsiedeln - Brunnen


Erstelle einen eigenen Tourenbericht

Wie froh wäre man selbst schon gewesen, man hätte von einer Tour oder einem Gebiet einen Tipp oder Hinweis gehabt.

Sei die erste Person, die zu dieser Tour einen Bericht verfasst! Ein Bericht ist in 3 Minuten erstellt - Du kannst damit eine Tour entscheidend aufwerten und Anderen helfen.



Orte an der Route: Rapperswil - Hurden - Pfäffikon - Luegeten - Kapelle St. Meinrad - Sihl - Teufelsbrücke - Meieren - Stofel - Hochmatt - Galgenchappeli - Horgenberg - Kloster Einsiedeln - Einsiedeln


Webcams

Kennzahlen der letzten 12 Monate (seit März 2016)

15747

Einblendungen

Listen-Anzeige (ohne GEO-Map) der Tour zusammen mit anderen Touren
3938

Detail-Tourenaufrufe

Anzeige der Detailinformationen der Tour (z.B. diese Seite)
800

Begehungen

Bezüge des Tourenblattes
123

Mobile-Bezüge

Mit der GPS-Tracks iPhone oder Android App

Popularitäts-Index

Verglichen mit allen anderen Pilgerwege in der Region Schwyz

Geschichte der Tour (B03549)

Erste Publikation: Freitag, 23. Oktober 2009

Letzte Aktualisierung: Samstag, 6. Juni 2015

Tour publiziert von: GPS-Tracks.com powered by GEO-Tracks GmbH

Tourencharakter

Distanz: 16.7 km | Zeitbedarf: 5 h
Aufstieg: 656 m | Abstieg: 175 m
Höchster Punkt: 947 m.ü.M.

Schwierigkeit T1 Wandern

Drucken, Daten

Siehe auch

mehr zu diesem Jakobsweg-Abschnitt »