Zur Startseite Gratis-Tourenführer mit über 7500 GPS-Touren und Karten-Overlays (MTB, Alpin, Ski, Transalp, Bike, Wandern, Velo, Mountainbike, ...)
@FotoText
@FotoText
@FotoText
@FotoText

Tourenbeschreibung

Der Schwalbenkofel ist der vergleichsweisen steilen und wuchtigen Schulterhöhe nördlich vorgelagert und daher eher unscheinbar. Wegen der sanften Geländeformen ist dieser Gipfel besonders für eine Besteigung mit Ski geeignet. Der untere bewaldete Teil kann dabei gut auf Forstwegen bewältigt werden. Dank der nordseitigen Ausrichtung hält sich lange nach den letzten Niederschlägen noch Pulverschnee.

Von der Strasse über die freien Wiesen zur kleinen Häusergruppe Raut. Von hier dem breiten Sommerweg durch den Wald folgend, am Schwendereck vorbei zu den Lichtungen der Gossenwiesen. Weiter durch schütteren Wald an mehreren Alm- bzw. Jagdhütten vorbei zur Baumgrenze. Über die freien Wiesen der Rauter Alm unter den steilen Gipfelhang. Dieser wird links (östlich) umgangen. Zuletzt wieder flacher über den breiten Rücken zum Gipfel.


Variante(n)

Bei sicheren Verhältnissen kann der Aufstieg zur Schulterhöhe fortgesetzt werden (anspruchsvoll).


Erstelle einen eigenen Tourenbericht

Wie froh wäre man selbst schon gewesen, man hätte von einer Tour oder einem Gebiet einen Tipp oder Hinweis gehabt.

Sei die erste Person, die zu dieser Tour einen Bericht verfasst! Ein Bericht ist in 3 Minuten erstellt - Du kannst damit eine Tour entscheidend aufwerten und Anderen helfen.



Orte an der Route: Raut - Schwendereck - Gossenwiesen - Rauter Alm - Schwalbenkofel


Webcams

Kennzahlen der letzten 12 Monate (seit Januar 2016)

1142

Einblendungen

Listen-Anzeige (ohne GEO-Map) der Tour zusammen mit anderen Touren
144

Detail-Tourenaufrufe

Anzeige der Detailinformationen der Tour (z.B. diese Seite)
0

Begehungen

Bezüge des Tourenblattes
0

Mobile-Bezüge

Mit der GPS-Tracks iPhone oder Android App

Popularitäts-Index

Verglichen mit allen anderen Ski-Touren in der Region Kärnten

Geschichte der Tour (E00164)

Erste Publikation: Mittwoch, 7. Februar 2007

Letzte Aktualisierung: Mittwoch, 7. Februar 2007

Tour publiziert von: Andreas Riesner

Tourencharakter

Distanz: 10 km | Zeitbedarf: 3 h
Aufstieg: 1137 m | Abstieg: 1137 m
Höchster Punkt: 2200 m.ü.M.

Schwierigkeit 2 WS

Drucken, Daten