Zur Startseite Gratis-Tourenführer mit über 7500 GPS-Touren und Karten-Overlays (MTB, Alpin, Ski, Transalp, Bike, Wandern, Velo, Mountainbike, ...)

Talorte:

Maria Alm

Ausgangspunkte:

- Jetzgraben


Gipfel:

Schwalbenwand aus dem Jetzgraben (3.5h) II:
Jetzgraben - P. 938 - P. 1525 - Gerlingeralm - G - Schwalbenwand

Abfahrten:

G) Schwalbenwand - G - Gerlingeralm - P. 1525 - P. 938 - Jetzgraben

Erstelle einen eigenen Tourenbericht

Schildere Deine Erlebnisse und die vorgefundenen Bedingungen. Damit hilfst Du, mehr Informationen verfügbar zu machen und die Tour noch interessanter zu gestalten. Vielen Dank!

  • 1 Spur mit Hundbegleitung war angelegt von Abzweigung oberhalb Grünegg bis ca. Mühllehenalm. Zum kleinen Gipfel strikt am Grat, denn verschiedenenorts waren Grundlawinen in der Gegend zu sehen und es ist nirgends klar wo Nassschnee zum Grund reicht. Abfahrt im recht schweren Schnee, besonders oben noch gut zu schwingen.Ganz unten hart - Inversionslage mit Fön oben und Kältesee im Tal.
    Tendenz: Bei Abkühlung erst Bruchharsch zu erwarten.

  • Wir wussten dass die Schneequalität eher mäßig sein würde, doch der Wetterbericht versprach Sonnenschein. Also auf jeden Fall raus an die frische Luft um wenigstens das schöne Wetter und die Aussicht genießen zu können. Es war dann auch eine ganz nette Tour - bis zur Abfahrt… Im einzigen Waldstück zwischen den weiten Almwiesen, wo man kurz dem schmalen und jetzt schon z. T. vereisten Sommerweg folgt, stürzte Doris so unglücklich dass wir auf Hilfe angewiesen waren, von der man immer hofft sie niemals zu benötigen - Hilfe aus der Luft in Form eines Rettungshubschraubers. Bernd Tritscher, Ortsstellenleiter der Bergrettung Saalfelden, der zufällig vorbei kam, unterstützte uns noch bis Doris am Tau hängend den Unfallort Richtung Krankenhaus Schwarzach verließ. Glück im Unglück - Knochen heilen wieder zusammen und die nächste Skitourensaison kann kommen! im Tal Nebel, oben Sonne und sehr mild, sehr gute Fernsicht, kaum Wind. Genug Schnee ab Parkplatz, verharschte Altschneedecke die überall brach, z.T. eisige Spur.
    Tendenz: Weiters sehr gut möglich - sehr gute Schneesituation im Raum Dienten/Maria Alm!



Orte an der Route: Nord/Ost


Webcams

Kennzahlen der letzten 12 Monate (seit März 2016)

2722

Einblendungen

Listen-Anzeige (ohne GEO-Map) der Tour zusammen mit anderen Touren
175

Detail-Tourenaufrufe

Anzeige der Detailinformationen der Tour (z.B. diese Seite)
3

Begehungen

Bezüge des Tourenblattes
7

Mobile-Bezüge

Mit der GPS-Tracks iPhone oder Android App

Popularitäts-Index

Verglichen mit allen anderen Ski-Touren in der Region Salzburg

Geschichte der Tour (S02508)

Erste Publikation: Dienstag, 16. Dezember 2003

Letzte Aktualisierung: Dienstag, 16. Dezember 2003

Tour publiziert von: GPS-Tracks.com powered by GEO-Tracks GmbH

Tourencharakter

Start: 887 m.ü.M. | Zeit: 3½ h (1Tagestour)
Aufstieg: 1130 m | Abfahrt: 1130 m
Exposition: Nord | Snowboard: ja

Schwierigkeit 2 WS

Drucken, Daten

Siehe auch

Dientener Schieferberge; Maria Alm