Zur Startseite Gratis-Tourenführer mit über 7500 GPS-Touren und Karten-Overlays (MTB, Alpin, Ski, Transalp, Bike, Wandern, Velo, Mountainbike, ...)
@FotoText
@FotoText
@FotoText

Tourenbeschreibung

Über saftige Alpweiden dem Säntis entgegen - Möchtst du gerne über saftige Alpen radeln, seltene Bergblumen bewundern, glückliche Kühe weiden sehen, das mächtige Säntisprofil im Blick? Dann ist diese Route genau das Richtige für ein paar erlebnisreiche Bikerstunden!

Deine Route beginnt am Bahnhof Nesslau. Du steigst zuerst stetig hoch, Richtung Lutenwil, am Badweiher vorbei zum Punkt Schloh. Bis jetzt hast du geteerte Unterlage unter deinen Rädern, genau richtig zum warm werden. Ab Schloh führt die Route über Wiesen und Waldwege hoch zum Steinerberg. Ein Blick ins tief unter dir liegende Dörfchen Stein zeigt dir, dass du schon beträchtliche Höhenmeter überwunden hast. Verpasse bei der kurzen Abfahrt den Abzweiger Richtung Risipass nicht! Nun heisst es gute 500 Höhenmeter zu überwinden, bis du auf dem Risipass stehst, dem Übergang vom Thurtal ins Luterental. Aber die Anstrengung hat sich gelohnt! Vor dir steht der Säntis in seiner ganzen Wucht, um dich herum entdeckst du beim näheren Hinsehen seltene Bergblumen, wie Enziane, Knabenkräuter, vielleicht sogar ein Türkenbund und viele andere. Ein kurzes Stück auf dem Fahrweg zum Leser und du kannst in der Alpwirtschaft deinen Durst stillen, einen Alpkäse geniessen und sogar einen Blick in die Alphütte riskieren, wo man dir sicher erklärt, wie der Alpkäse hergestellt wird. Nun bist du sicher fit für die Talfahrt, erst über Naturweg und nachher über geteerte Alpstrassen hinunter zu Alp Lutertannen. Noch einmal steht dir eine Steigung bevor, bis hinauf zur Passhöhe Schwägalp. Dir bleibt es vorbehalten, einen Abstecher zur Talstation der Säntisbahn zu machen, oder aber die Abfahrt durchs Luterental direkt unter die Räder zu nehmen. Vorbei an der Lutertannen, Seeben und Rietbad verlässt du beim Weiler Weid die Hauptstrasse und fährst schattenhalb Richtung Strick hinauf zum Lutenwil. Schon hast du wieder das Thurtal vor dir und die Schussfahrt über Heimetli, Badweiher hinunter nach Nesslau bringt dich wieder an den Ausgangsort zurück.


Hinweis(e)

Die Routen sind nur in der von Bikern empfohlenen Richtung signalisiert.
Velomiete am Bahnhof Nesslau auf Voranmeldung möglich.
Alpwirtschaften / Bergrestaurants sind evt. nicht täglich geöffnet. Erkundige dich vor der Tour.


Erstelle einen eigenen Tourenbericht

Schildere Deine Erlebnisse und die vorgefundenen Bedingungen. Damit hilfst Du, mehr Informationen verfügbar zu machen und die Tour noch interessanter zu gestalten. Vielen Dank!

  • Zwar viel auf Asphaltierten Strassen dafür sehr wenig Verkehr und eine Tolle Kulisse. Die Aussicht auf der Passhöhe ist wirklich toll und bietet eine gute Kulisse für Fotos.
    Tendenz: Obwohl hier die Tour mit Schwierigkeit “S1“ angeben wir handelt es sich dabei wirklich nur um ein sehr kurzes Stück, man sollte sich daher nicht scheuen diese tolle Tor nicht zu machen denn man muss dann nur ca. 15 Min. bergab laufen.
    Besonderes: beim Abzweigpunkt Schloch " 007 " geht es richtig rechts auf dem beiden betonierten Fahrspuren ca. 30 Meter runter zum Bauernhof danach links dem Pfad in den Wald folgen. Bitte nicht geradeaus über die Wiese zwischen den oberen Häusern hindurch.

  • Genial !!! Meine Lieblingstour, von den bisherigen, ab diesem Portal ausprobierten Touren. Zwar viel auf asphaltierten Strassen, aber der Ausblick auf die Churfirsten und den Säntis, bzw. der Weg ab Lutertannen hoch zur Schwägalp entschädigen auf jeden Fall.
    Besonderes: Bei Punkt 13 anstatt sofort wieder nach links, rechts hinauf zur Talstation der Säntsibahn und auf eine Erfrischung in die Wirtschaft...mit direktem Blick auf den Säntis und die Bahn :-) Ab Alp Ellbogen (Punkt 15) steile Strecke hinunter zum Punkt 16, zT nicht fahrbar (Geröll, Bachbettähnlich), absteigen und Bike stossen/bremsen. Gute Bremsen und gutes Gleichgewicht nötig ;-)

  • Die Tour ist ab Bahnhof Nesslau-Neu St. Johann verlässlich als "Route Schwägalp" markiert. Relativ wenige Single-Trails und viel Asphalt, aber das Panorama entschädigt dafür.



Orte an der Route: Nesslau - Badweiher - Schloh - Steinerberg - Risipass - Alp Leser - Lutertannen - Schwägalp - Lutertannen - Seeben - Weid - Strick - Heimetli - Badweiher - Nesslau


Webcams

Kennzahlen der letzten 12 Monate (seit Dezember 2015)

2737

Einblendungen

Listen-Anzeige (ohne GEO-Map) der Tour zusammen mit anderen Touren
3260

Detail-Tourenaufrufe

Anzeige der Detailinformationen der Tour (z.B. diese Seite)
72

Begehungen

Bezüge des Tourenblattes
39

Mobile-Bezüge

Mit der GPS-Tracks iPhone oder Android App

Popularitäts-Index

Verglichen mit allen anderen Mountainbike-Touren in der Region St.Gallen

Geschichte der Tour (000089)

Erste Publikation: Sonntag, 9. März 2003

Letzte Aktualisierung: Mittwoch, 30. September 2015

Tour publiziert von: Presented by www.toggenburg.org

Tourencharakter

Distanz: 31 km | Zeitbedarf: 3 h
Aufstieg: 1030 m | Abstieg: 1030 m
Höchster Punkt: 1459 m.ü.M.

Schwierigkeit S1

Drucken, Daten

Siehe auch

Toggenburg Tourismus
Hauptstrasse 104
CH-9658 Wildhaus
Tel: +41 (0)71 999 99 11
E-Mail: kontakt@toggenburg.ch
Internet: www.toggenburg.org

Alp Leser: Tel: +41 (0)71 994 21 26
Passhöhe Schwägalp: Tel: +41 (0)71 364 12 43