Zur Startseite Gratis-Tourenführer mit über 7500 GPS-Touren und Karten-Overlays (MTB, Alpin, Ski, Transalp, Bike, Wandern, Velo, Mountainbike, ...)

Tourenbeschreibung

Traumhaft schöne Biketour, die Anforderungen an Kondition und vorallem Technik fordert. Sie führt auf die beiden Talseiten (Selamatt und Gräppelensee) von Wildhaus, wobei der dem Säntis vorgelagerte See, gleich einer Perle des Alpsteingebirges, ein wahres Erlebnis darstellt. Fahrtechnisch gesehen bietet die Tour zwei steile und schwierige Abfahrten (Strichboden und Gamplüt).


Variante(n)

Variante A: Einfachere und kürzere Route bieten die Touren 000358 und 000359.


Erstelle einen eigenen Tourenbericht

Schildere Deine Erlebnisse und die vorgefundenen Bedingungen. Damit hilfst Du, mehr Informationen verfügbar zu machen und die Tour noch interessanter zu gestalten. Vielen Dank!

  • Landschaftlich tolle Tour. Leider kommt das Singletrailfahren zu kurz... Jetzt im Nov. noch gut befahrbar da sehr trocken. Leider sind alle Bergrestaurants geschlossen.

  • Viel Teer und wenig off-road, eher familiär. Und so richtig steil im Downhill ists auch nicht. Schöne Sicht aber kein wirklicher Singletrail. Und Vorsicht vor Reisnägeln auf der Selamatt (lag da doch glatt einer auf der Teerstraße und fand den Schlauch...)
    Tendenz: Bei schlechtem Wetter zuerst Gräppelensee fahren, da hats nicht so viel Laub im Herbst

  • Warum trägt diese Tour einen so hohen Schwierigkeitsgrad? Das kann ich auch nicht beantworten! Nur soviel, die schöne Strecke hat keinen Meter Singletrail, der Downhill vom Stirchboden ist für jeden sportlichen Bike Anfänger ohne Probleme machbar. Das selbe auf der anderen Talseite. 400hm runter vom Oberstofel zur Laui, breite Alpen Beton-Bahn, wäre da nicht die schöne Landschaft, ich wär beinahe eingeschlafen vor Langeweile ;-)
    Tendenz: Schwierigkeitsgrad der Tour ist völlig überbewertet!
    Besonderes: Schöne Landschaft mit tollem Churfirsten Panorama.

    Kommentar GPS-Tracks.com: Ja ja, da hat es seit unserer Erstbefahrung (1999) breitere Wege gegeben. Wir haben die Bewertung angepasst. Besten Dank für den Hinweis.

  • Eine sehr schöne Tour. Die beiden genannten Abfahrten machen relativ viel Spass. Die Aufstiege sind fast ausschliesslich auf Asphalt. Um die Route noch interessanter zu machen, kann man von Ilitos aus Richtung Chaeserrugg fahren und dann wenig später rechts abbiegen. So gelangt man auf einer holprigen Naturstrasse zur Selamatt und kann dann wieder dem Track folgen.
    Besonderes: Im Restaurant "Wildmannli" kurz vor der Abfahrt nach Starkenbach, sollte man sich unbedingt mit einer köstlichen Gerstensuppe stärken.

  • Die moderate Steigung führt zuerst an den Schwendiseen vorbei nach Iltios, danach bei Selamatt durch eine fantastische Waldpartie in Richtung Strichboden. In der Alphütte lässt sich während einer Erfrischung das Panorama geniessen, bevor es über die anspruchsvolle Abfahrt nach Starkenbach geht. Von da geht es eine kurze Strecke der Thur nach (mit sehenswerter, malerischer Brücke) bevor der nächste Aufstieg nach Alt St. Johann uns um den Schwendigrat zum Gräppelensee führt. Von da führt eine rasante Abfahrt zur Alpli Laui, von wo sich der letzte Aufstieg durch den Wald als Pièce de Résistance erweist. Über Gamplüt und die folgende steile Abfahrt zurück nach Wildhaus runden den tollen Eindruck dieser Tour auf empfehlenswerte Weise ab.
    Tendenz: Abfahrt vom Strichboden an gewissen Stellen technisch anspruchsvoll (Bremsen, Bikekontrolle). Vorsicht ! Zum Teil grosse Geröllbrocken auf dem Weg.
    Besonderes: Auf der ganzen Strecke lässt sich das wunderbare Panorama geniessen, sei es auf die Churfirsten oder auf den Alpstein. Sehr empfehlenswerte, aber anstrengende Tour ! :-)

  • Sehr schöne Tour mit ertäglichen, fast ddurchwegs aspaltierten Steigungen. Die Route ist sehr gut recherchiert. Es macht Spass dem Track zu folgen. Höhepunkte sind das Supr Panorama, Abfahrt Gamplüt Wildhaus, Abfahrt Strichboden Strarkenbach. Man kann es so richtig rauschen lassen.

  • Fantastische Tour durch den goldigen Herbst. Der Aufstieg führt fast ausschliesslich über geteerte Strässchen in gleichmässigem Anstieg, die Abfahrt nach Starkenbach über steiles, ruppiges Schottersträsschen, von Laub bedeckt - solange trocken problemlos. Die Bahnen sind noch in Betrieb, ebenso diverse Restaurants im Gebiet.
    Tendenz: Dürfte attraktiv bleiben bis zum Wintereinbruch. Abfahrt bei Nässe wegen Laub evt. kritisch.



Orte an der Route: Wildhaus - Iltios - Selamatt - Breitenalp - Starkenbach - Alt St.Johann - Gräppelensee - Gamplüt - Wildhaus


Webcams

Kennzahlen der letzten 12 Monate (seit Dezember 2015)

3770

Einblendungen

Listen-Anzeige (ohne GEO-Map) der Tour zusammen mit anderen Touren
2879

Detail-Tourenaufrufe

Anzeige der Detailinformationen der Tour (z.B. diese Seite)
42

Begehungen

Bezüge des Tourenblattes
60

Mobile-Bezüge

Mit der GPS-Tracks iPhone oder Android App

Popularitäts-Index

Verglichen mit allen anderen Mountainbike-Touren in der Region St.Gallen

Geschichte der Tour (000090)

Erste Publikation: Sonntag, 9. März 2003

Letzte Aktualisierung: Donnerstag, 28. August 2014

Tour publiziert von: GPS-Tracks.com powered by GEO-Tracks GmbH

Tourencharakter

Distanz: 39.2 km | Zeitbedarf: 4¼ h
Aufstieg: 1502 m | Abstieg: 1502 m
Aufstieg bei OeV-Benutzung: 1069 m
Höchster Punkt: 1640 m.ü.M.

Schwierigkeit S1

Drucken, Daten