Zur Startseite Gratis-Tourenführer mit über 7500 GPS-Touren und Karten-Overlays (MTB, Alpin, Ski, Transalp, Bike, Wandern, Velo, Mountainbike, ...)
Migliè bei Brigels

Migliè bei Brigels

Andiast

Andiast

Siat

Siat

Kapelle St.Luzius Siat

Kapelle St.Luzius Siat

Ruschein

Ruschein

Blick von Ruschein in die obere Surselva

Blick von Ruschein in die obere Surselva

Ladir

Ladir

Val da Cafegns

Val da Cafegns

Megalithe bei S.Remigius Falera

Megalithe bei S.Remigius Falera

Tourenbeschreibung

Die Senda Sursilvana - Star der Höhenwege - ist eine mehrtägige Wanderung vom Oberalppass bis nach Chur. Sie ist durchgehend signalisiert.

Gutes Schuhwerk wird empfohlen, denn das unterschiedliche Gelände mit Bergpfaden, Flur- und Waldwegen, Bachüberquerungen und Steilhängen ist sehr vielseitig. Einige Abschnitte müssen auf Hartbelag zurückgelegt werden. Prächtige Ausblicke, Naturerlebnisse und kulturelle Sehenswürdigkeiten charakterisieren den Wanderweg. Das Gebiet ist gut durch öffentliche Verkehrsmittel erschlossen, so dass die Fernwanderung nach Belieben unterbrochen werden kann.

Die ausgewählte Tour umfasst den Streckenabschnitt Breil/Brigels-Falera. Die Etappe verläuft durchgehend auf Hangterrassen, wobei diese mehrmals durch tief eingeschnittene Tobel mit Wildbächen voneinander getrennt sind. Schalensteine und Megalithzentren zeugen von der jahrtausendealten Besiedlung der Gegend. An einigen Kraftorten stehen heute Kirchen und Kapellen mit wertvollen Kunstschätzen.
Geschichte schreiben ebenso die verschiedenen Burgruinen. Bemerkenswert ist der Laubwaldgürtel zwischen Trun und Ilanz, mit den aussergewöhnlich schönen Eichenwäldern. Infolge Extensivierung der landwirtschaftlichen Nutzung wachsen Trockenwiesen und –weiden allmählich ein. Während Sedrun und Disentis vor allem vom Wintertourismus profitieren, sind Brigels, Andiast und Falera traditionell sowohl auf Winter- als auch auf Sommertourismus ausgerichtet.

Bei der Post Brigels beginnt der Weg Richtung See, führt über die Maiensässe von Migliè bis zur Talstation der Sesselbahn bei Curtginet. Auf der gegenüberliegenden Talseite liegt die Terrasse von Obersaxen mit den walserischen Streusiedlungen. Wir folgen dem Wanderweg über Foppas und Val Mulin nach Andiast, wo durch Bergwiesen und Waldpartien ein Flurweg ins Val da Pigniu und in einer Schlaufe zurück nach Pigniu (Panix) führt. Zunächst folgen wird der Strasse in Richtung Rueun. Bei der Kapelle von Run (Punkt 1272) beginnt der Aufstieg zu den Cuolms da Siat mit schönen Aussichtspunkten. Ein Waldweg führt weiter zum Dorf Siat. Das Val da Siat überquerend, erreichen wir auf einer Wiesenterrasse die Dörfer Ruschein und Ladir. Über den tiefen Einschnitt des bewaldeten Val da Cafegns gelangen wir nach Falera.


Hinweis(e)

Die Route kann auch in umgekehrter Richtung gewandert werden.


Weitere Etappen

Vorgängeretappe: Disentis - Brigels
Anschlussetappe: Falera - Chur


Erstelle einen eigenen Tourenbericht

Wie froh wäre man selbst schon gewesen, man hätte von einer Tour oder einem Gebiet einen Tipp oder Hinweis gehabt.

Sei die erste Person, die zu dieser Tour einen Bericht verfasst! Ein Bericht ist in 3 Minuten erstellt - Du kannst damit eine Tour entscheidend aufwerten und Anderen helfen.



Orte an der Route: Breil/Brigels - Curtginet - Andiast - Pigniu - Siat - Mulin - Ruschein - Ladir - Falera


Webcams

Kennzahlen der letzten 12 Monate (seit Dezember 2015)

1985

Einblendungen

Listen-Anzeige (ohne GEO-Map) der Tour zusammen mit anderen Touren
3676

Detail-Tourenaufrufe

Anzeige der Detailinformationen der Tour (z.B. diese Seite)
47

Begehungen

Bezüge des Tourenblattes
28

Mobile-Bezüge

Mit der GPS-Tracks iPhone oder Android App

Popularitäts-Index

Verglichen mit allen anderen Wanderungen in der Region Graubünden

Geschichte der Tour (B00259)

Erste Publikation: Samstag, 29. Juni 2013

Letzte Aktualisierung: Donnerstag, 15. September 2016

Tour publiziert von: Presented by www.surselva.info

Tourencharakter

Distanz: 26.3 km | Zeitbedarf: 8½ h
Aufstieg: 567 m | Abstieg: 638 m
Höchster Punkt: 1384 m.ü.M.

Schwierigkeit T2 Bergwandern

Drucken, Daten

Siehe auch

Surselva Tourismus AG
Info Brigels
Casa Sentupada / Postfach 193
Via Principala 34
CH-7165 Breil/Brigels
Tel.: 0041 81 941 13 31
E-Mail: brigels@surselva.info
Internet: www.surselva.info

Chur Tourismus
Chur Information am Bahnhof
Bahnhofplatz 3
CH-7001 Chur
Tel.:0041 81 252 18 181
E-Mail: info@churtourismus.ch
Internet: www.churtourismus.ch