Zur Startseite Gratis-Tourenführer mit über 7500 GPS-Touren und Karten-Overlays (MTB, Alpin, Ski, Transalp, Bike, Wandern, Velo, Mountainbike, ...)

Tourenbeschreibung

Von Morteratsch wird über die normale Route an den Lejets da Boval vorbei zum Piz Misaun aufgestiegen. Vom Gipfel wird bis in die Lücke 3038 zurück abgefahren, wo die Steigfelle wieder montiert werden. Ab hier folgt man alles dem Verbindungsgrat in nördlicher Richtung. Nach der kurzen Abfahrt vom Piz Mandra verlässt man den Grat für ein kurzes Stück auf die nordwestliche Seite (links) und umgeht die Felstürme des Punkt 3004. Anschliessend gewinnt man den Grat zurück und verfolgt diesen weiter, wobei bei Punkt 3043 die Skier besser aufgeschnallt werden für ca. 100 Meter. Bald erreicht man den Gipfel des Chalchagn, wo die Abfahrt über die normale Route führt. Bei Chünetta (2036) wird vorteilhafter der Weg verfolgt, der direkt zur Talsohle und in den Gletscherweg mündet.


Erstelle einen eigenen Tourenbericht

Wie froh wäre man selbst schon gewesen, man hätte von einer Tour oder einem Gebiet einen Tipp oder Hinweis gehabt.

Sei die erste Person, die zu dieser Tour einen Bericht verfasst! Ein Bericht ist in 3 Minuten erstellt - Du kannst damit eine Tour entscheidend aufwerten und Anderen helfen.



Orte an der Route: Chünetta(2036) - Lejets da Boval(2077) - P.3038 - Piz Misaun - Piz Mandra - P.3043 - Piz Chalchagn - Chünetta(2036) - P.1963 - Morteratsch


Webcams

Kennzahlen der letzten 12 Monate (seit Oktober 2016)

483

Einblendungen

Listen-Anzeige (ohne GEO-Map) der Tour zusammen mit anderen Touren
1076

Detail-Tourenaufrufe

Anzeige der Detailinformationen der Tour (z.B. diese Seite)
1

Begehungen

Bezüge des Tourenblattes
2

Mobile-Bezüge

Mit der GPS-Tracks iPhone oder Android App

Popularitäts-Index

Verglichen mit allen anderen Ski-Touren in der Region Graubünden

Geschichte der Tour (E05403)

Erste Publikation: Montag, 29. Dezember 2014

Letzte Aktualisierung: Montag, 20. März 2017

Tour publiziert von: Heinz Blatter

Tourencharakter

Distanz: 24.7 km | Zeitbedarf: 4½ h
Aufstieg: 1662 m | Abstieg: 0 m
Höchster Punkt: 3250 m.ü.M.

Schwierigkeit 3 ZS

Drucken, Daten