Homepage: Free tour guide with over 7500 GPS tours and map overlays (MTB, alpine, ski, transalpine, biking, hiking, cycling, mountain bike etc.)
@FotoText
@FotoText
@FotoText
@FotoText
@FotoText

Tour description

Sehr anspruchsvolle Tour nur für Trittsichere und konditionsstarke Biker oder Wanderer.
Von Wattwil aus fährt man entlang der Thur nach Ebnat-Kappel. Bis ins Steintal fahren wir auf der Asphaltstrasse. Dort führt eine Kiesstrasse bis zum Tanzboden. Alternativ kann auch direkt vom Steintal zur Elisalp hochgefahren werden, was zwar recht steil, dafür umso schneller ist. Mit schönem Blick auf den Zürichsee und Speer lädt das Restaurant Tanzboden ein. Ab hier führt ein teils schmaler Weg mit Tragepassagen zur Rossalp. Bei Nässe ist diese Strecke schwierig zu befahren. Letzte Gelegenheit zur Einkehr bietet die Bergwirtschaft Rossalp. Bald darauf deponieren wir das Bike und gehen zu Fuss weiter bis zum Einstieg des Kletterweges. Alle heiklen Stellen sind hier mit Eisen oder Drahtseilen gesichert und wer Glück hat, begegnet hier sogar Steinböcken. Auf dem Speer empfängt uns eine geniale Rundsicht auf Churfirsten, Säntis, Glarneralpen und natürlich den zurückgelegten Weg. Auf dem Weg nach unten passieren wir auf der Südseite das Speermürli. Auf schmalem Trail gelangt man zur Elisalp, wo uns die Kiesstrasse aus dem Steintal führt. Zurück finden wir den Weg nach Wattwil auf der Asphaltstrasse.


Variants

Variante A: Natürlich kann der Rückweg vom Speer auch wieder über den Tanzboden führen.


Note(s)

In der Speer-Wand ist der GPS-Empfang nicht immer gewährleistet.


Create your own tour review

Describe your experiences and the conditions you found. By doing so you can make more information available and make the tour even more interesting. Thank you!

  • Ich bin die Route in entgegengesetzter Richtung gefahren. Der Aufstieg von der Engialp bis zur Elisalp ist sehr steil und nur etwas für kräftige Biker. Ab Eglisalp war der Weg bis zur Krete teils schwierig zu finden und ist komplett eine Tragepassage. Die Kletterpassage auf den Speer habe ich wegen Nebel ausgelassen. Der Weg bis zum Restaurant Rossalp ist auch kaum fahrbar. Von der Rossalp bis zum Tanzboden muss man auch praktisch alles schieben oder tragen. Die Abfahrt vom Tanzboden ist dann über eine Kiesstrasse wieder fahrbar. Wer biken möchte nimmt beim Rollenberg den Wanderweg (rechts von der Strasse abbiegen) bei ca. 1200 Meter über Meer bis auf ca. 880 Meter über Meer.
    Special: Etwa 200 Meter nach dem Buechschlittli geht ein Wanderweg links weg, dieser wäre bestimmt toll zum fahren und führt zurück nach Ebnat-Kappel. Es besteht aber eine Fahrverbot welches an der Kreuzung beschildert ist.

  • Bis zum Tanzboden eine schöne Tour! Der weitere Weg Richtung Speer war bis auf kurze (!) Passagen nicht fahrbar!!! Der Weg ist durch die Kühe weitestgehend zerstört und ausgespült... geschätzte 1,5 h Bike schieben und tragen machen jedenfalls keinen Spass...
    Tendency: Bis Tanzboden sehr schön, den Rest einfach weglassen:-)



Places along the route: Wattwil - Ebnat Kappel - Steintal - Tanzboden - Rossalp - Speer (Kletterweg) - Rossalp - Elisalp - Steintal - Wattwil


Webcams

Key figures for the last 12 months (since September 2015)

3825

Views

List view (without GEO map) of the tour together with other tours
3073

Tour detail views

View of the detailed tour information (e.g. this page)
68

Completions

References to the tour sheet
84

Mobile look ups

With the GPS-Tracks app for iPhone or Android

Popularity index

Compared with all other Mountain bike tours in the St.Gallen region

Tour history (B00030)

First published: Freitag, 19. November 2004

Last updated: Mittwoch, 30. September 2015

Tour published by: Presented by www.toggenburg.org

Tour characteristics

Distance: 38.5 km | Time requirement: 5 h
Ascent: 1444 m | Descent: 1444 m
Highest point: 1950 m.a.s.l.

Difficulty S2

Printing, information

See also

Toggenburg Tourismus
Hauptstrasse 104
CH-9658 Wildhaus
Tel: +41 (0)71 999 99 11
E-Mail: kontakt@toggenburg.ch
Internet: www.toggenburg.org