Zur Startseite Gratis-Tourenführer mit über 7500 GPS-Touren und Karten-Overlays (MTB, Alpin, Ski, Transalp, Bike, Wandern, Velo, Mountainbike, ...)
Dorfplatz Unterwetzikon

Dorfplatz Unterwetzikon

Villa Gubelmann

Villa Gubelmann

Tankstelle Unterwetzikon

Tankstelle Unterwetzikon

Villa Michalski

Villa Michalski

Rindenmahli-Weiher

Rindenmahli-Weiher

Kantonsschule Zürcher Oberland

Kantonsschule Zürcher Oberland

Bahnhof Unterwetzikon

Bahnhof Unterwetzikon

Tourenbeschreibung

Einfacher Stadtrundgang auf den Spuren der Wetziker Geschichte. Die Tour durch Unterwetzikon führt zu sechs historisch bedeutsamen Orten. Informationen zu den jeweiligen Sehenswürdigkeiten finden Sie auf den Infostelen entlang der Tour. Sprechtexte mit ergänzenden Informationen können abgerufe werden.

Ausgangspunkt ist die Fabrikantenvilla Gubelmann, 1876 bis 1878 erbaut, gegenüber dem Bahnhof, heute Geschäftsstelle der Clientis. Von dort führt der Weg entlang der Bahnhofstrasse zum alten Dorfplatz Unter-Wetzikon. In der Apotheke am Dorfplatz erwarben die ersten Autofahrer einst ihr Benzin. Weiter geht es via Bühlstrasse an die Spitalstrasse zur Villa Michalski, die - 1906 erbaut - den ältesten Teil des Alters- und Pflegeheim Am Wildbach bildet. Wir gehen auf dem linken Uferweg dem Wildbach entlang bis zur Mattackerstrasse und biegen dort links ab zur Badi Meierwiesen. An ihrer Stelle stand ursprünglich der ehemalige Rindenmahli-Weiher, das Wasserreservoir der Rindenmühle der Gerberei Ryffel. Nachdem die Kinder den Weiher als Badeort entdeckten, übernahm ihn die Gemeinde Wetzikon als offizielle Badestelle. Der Weg führt nun um die Badi herum, am Sportplatz vorbei zum Fussweg am Wildbach, der zurück an die Mattackerstrasse führt. Sie überqueren die Wildbach-Brücke und gehen hinauf zur Wiese vor der in drei Etappen erbauten Kantonsschule Zürcher Oberland. Die Aula, ein verglaster rechteckiger Bau um ein kreisrundes Amphitheater, bildet den repräsentativen Schwerpunkt der Schulanlage. Sie verbindet nicht nur den Haupttrakt mit dem rechtwinklig angefügten Spezialtrakt, sondern auch die Schule mit der Region. Der Weg führt an der Freitreppe vorbei in die Kantonsschulstrasse. Nach der Schulanlage Bühl biegen Sie in die Spitalstrasse ein, halten sie links und nehmen die Strassenunterführung zum Bahnhof. Nach der Eröffnung der Kempttalbahn 1876 wurde Unterwetzikon zum Eisenbahnknotenpunkt, doch erst 1904 erhielt Wetzikon einen repräsentativen Bahnhof mit Wartesaal, Perrondach, drei Telefonen und elektrischer Beleuchtung.


Erstelle einen eigenen Tourenbericht

Wie froh wäre man selbst schon gewesen, man hätte von einer Tour oder einem Gebiet einen Tipp oder Hinweis gehabt.

Sei die erste Person, die zu dieser Tour einen Bericht verfasst! Ein Bericht ist in 3 Minuten erstellt - Du kannst damit eine Tour entscheidend aufwerten und Anderen helfen.



Orte an der Route: Unterwetzikon - Kantonsschule - Bahnhofquartier


Webcams

Kennzahlen der letzten 12 Monate (seit Mai 2016)

4442

Einblendungen

Listen-Anzeige (ohne GEO-Map) der Tour zusammen mit anderen Touren
1345

Detail-Tourenaufrufe

Anzeige der Detailinformationen der Tour (z.B. diese Seite)
5

Begehungen

Bezüge des Tourenblattes
9

Mobile-Bezüge

Mit der GPS-Tracks iPhone oder Android App

Popularitäts-Index

Verglichen mit allen anderen Orts-Touren in der Region Zürich

Geschichte der Tour (B05194)

Erste Publikation: Freitag, 25. Mai 2012

Letzte Aktualisierung: Donnerstag, 6. Februar 2014

Tour publiziert von: GPS-Tracks.com powered by Outdooractive GmbH

Tourencharakter

Distanz: 2.7 km | Zeitbedarf: 1½ h
Aufstieg: 16 m | Abstieg: 16 m
Höchster Punkt: 535 m.ü.M.

Schwierigkeit T1 Wandern

Drucken, Daten

Siehe auch

Stadt Wetzikon
Bahnhofstrasse 167
8620 Wetzikon
Tel: + 41 (0)44 931 32 00
Fax: + 41 (0)44 931 32 01
Mail: info@wetzikon.ch

Sprechtexte: 0901862000 (CHF 0.25/Minute)